Schrecken des Frühlings

Anzeige
Mit Heuschnupfen plagen sich zurzeit viele menschen herum. Foto: S. Hofschlaeger/pixelio.de
Na endlich! Das Wetter bessert sich fast von Tag zu Tag. Die Sonne kommt immer öfters durch und die Wärme tut uns allen richtig gut. Die perfekte Zeit, um morgens gut gelaunt das Haus zu verlassen und den Tag mit einem Lächeln zu begrüßen. Die Blumen blühen, die Bäume sprießen aus und die Gräser auf den Wiesen wachsen. Ein wahres Frühlingserwachen! Leider verdirbt mir zurzeit eine unangenehme Nebenwirkung des Frühlings die gute Laune. Viele kennen ihn, den fiesen Heuschnupfen. Die Augen brennen, die Nase juckt und dank der Gegenmittel rutsche ich vom Winterschlaf in die Frühjahrsmüdigkeit. Den Frühling genießen kann ich aber auch - mit Taschentüchern in blütenweiß vor der Nase. Für mich schon jetzt die Trendfarbe des Jahres!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.