Ruhrfestspiele: Kindertheater auf einen Blick

Anzeige
"Ginpuin. Auf der Suche nach dem großen Glück" handelt von einem Pinguin mit kleinem Sprachfehler. Zu sehen bei den Ruhrfestspielen 2016. (Foto: Stefan Hoyer)
 
"Die Harmonie der Gefiederten", zu sehen bei den Ruhrfestspielen 2016, für junge Menschen ab zehn Jahren. (Foto: Gilles Destexhe)

Nicht nur Erwachsene und Jugendliche, auch die Kleinen und Kleinsten erleben bei den Ruhrfestspielen viel. Hier einige Tipps in Sachen Kindertheater.

Mithilfe weniger Requisiten wie Steine, Lehm, Wasser und Musik weckt „Fische & süßer Brei“ (für Minis ab 2) die kindliche Lust am Erschaffen und Entdecken immer neuer Welten. Von Ines Müller-Braunschweig, die auch Regie führt. Theater der Jungen Welt Leipzig. Vorstellungen im Rangfoyer im Ruhrfestspielhaus. 11. Mai um 10 und 15 Uhr.
In „König der Kinder: Macius!“ wird Kindern eine Stimme gegeben. Das Stück erzählt darüber, was Krieg bedeutet, wer die Verantwortung dafür trägt und wie er sich verhindern lässt. Von Katrin Lange nach Motiven des Romans "König Macius I." von Janusz Korczak. Unter der Regie von Kai Festersen ist das Theater der Jungen Welt Leipzig zu Gast. Empfohlen ab 8 Jahren. Vorstellungen im Theaterzelt am Ruhrfestspielhaus: 17. Mai um 15.00 Uhr, 18. Mai um 10 Uhr.
„Ginpuin. Auf der Suche nach dem großen Glück“ erzählt die hinreißende Geschichte über die abenteuerliche Reise eines Pinguins mit einem kleinen Sprachfehler. Das Stück von Winnie Karnofka frei nach dem gleichnamigen Bilderbuch von Barbara van den Speulhof und Henrike Wilson ist ebenfalls eine Produktion des Theater der Jungen Welt Leipzig. Regie: Jürgen Zielinski. Empfohlen ab 4 Jahren. Vorstellungen im Theaterzelt: 19. Mai um 9.30 Uhr und 15 Uhr, 29. Mai um 9.30 und 11.30 Uhr.
"Flugversuche" (ab 9) ist ein spannendes und berührendes Stück darüber, wie wichtig es ist, nicht wegzuschauen und im Leben Verantwortung zu übernehmen. Von Daniela Scheuren, Mona Becker und Ensemble. Regie: Daniela Scheuren. Eine Produktion des AGORA Theater Belgien. Vorstellungen im Theaterzelt: 14. Juni um 15 Uhr, 15. Juni um um 10 und 15 Uhr.
Auch "Die Harmonie der Gefiederten" ist ein Beitrag des AGORA Theater Belgien und für Kinder ab 10 Jahren geeignet. Mit Livemusik, Tiefsinn und Humor erzählt „Die Harmonie der Gefiederten“ vom Mut, der Schwierigkeit und den Tücken des Flügge-Werdens. Vorstellungen im Theaterzelt: 17. Juni um 10 Uhr und 18.00 Uhr / 18. Juni um 17 Uhr.

Auch im Rahmen des FRiNGE-Festival gibt es Spaß für junge Menschen.

Eine Show, die verzaubert und direkt ins Herz trifft, ist "Kibubu". Die Compañía Marie de Jongh zeigt Artistik, Clownerie aus Spanien für Minis ab 5 Jahren. Vorstellungen: 24.\25.\26.\27.\28.\29. Mai um 17 Uhr im FRiNGEZELT im Stadtgarten Recklinghausen.
"We are the Monsters" (Stammer Productions) ist Kindertheater, Tanz aus Schottland / Deutschland, für Jungen und Mädchen ab 4 Jahren. Mit packendem Soundtrack und vielen witzigen Ideen - ein Tanzspaß für Groß und (besonders) Klein. Vorstellungen: 31. Mai. \1.\2.\3.\4.\5. Juni um 17 Uhr im FRiNGEZELT im Stadtgarten Recklinghausen.

Und für die Eltern: "VIP" von Ramon Fontserè, Martina Cabanas. Regie: Ramon Fontserè. Els Joglars Barcelona In spanischer Sprache mit deutschen Übertiteln. Stück: Mit viel Verve und bissiger Komik erzählt VIP über die kleinen Monster, die entstehen, wenn Kinder vergöttert und verwöhnt und zu kleinen narzisstischen Spiegeln ihrer Eltern werden. Mit einem Wort: VIPs. Vorstellungen: 1. Juni um 20 Uhr / 2. Juni um 20 Uhr im Kleinen Theater im Ruhrfestspielhaus.


Karten-Infos: 02361/ 92 18 0.
3
2
3
2
2
3
2
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.