FDP wirkt unbedeutend und konturlos!

Anzeige
FDP wirkt unbedeutend und konturlos!

von: Dr. Dr. Joachim Seeger, Recklinghausen

Ich konnte meiner Verwunderung kaum Ausdruck geben, als ich in der RZ las, dass die FDP in Recklinghausen immerhin noch über einen Mitgliederbestand von 64 Personen verfügt. Schließlich kommt die FDP im Erscheinungsbild der Stadt gar nicht mehr vor. Wer vermisst diese Partei? Wo setzt sich die FDP noch sichtbar für die Belange der Bürger ein? „Die Liberalen haben Recklinghausen gutgetan“, bemerkte Mathias Richter. Mit Verlaub, Herr Richter, handelt es sich bei der Aussage um einen Fauxpas? Richter weist auf mannigfache Aktivitäten der Liberalen hin, die jedoch aus meiner Sichtweise den Bürgern weitgehend unbekannt sind. Letztlich schlägt natürlich auch der negative Bundestrend der FDP in Recklinghausen durch. Das liberale Profil der FDP ist von Bündnis90/Die Grünen und neu gegründeten Parteien besetzt worden– was bleibt noch für die FDP übrig? Da wirken die fünf JuLis in Recklinghausen wie ein Hoffnungsschimmer. Herr Richter ist gut beraten, seine Aktivitäten im Recklinghäuser Karneval deutlich zu reduzieren und den Nachwuchs der FDP zu coachen. Damit kann Mathias Richter den letzten Strohhalm für die FDP ergreifen!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.