Fazit des Blitz-Marathons: 389 zu schnelle Fahrer erwischt

Anzeige
Blitz-Marathon im Kreis Recklinghausen und Bottrop. Foto: seedo/pixelio.de
Beim fünften landesweiten Blitz-Marathon gingen den Beamtinnen und Beamten der Polizei Recklinghausen insgesamt 389 zu schnelle Fahrer ins Netz. Bei den Blitz- und Laserkontrollen wurde bei 9.407 Fahrern die Geschwindigkeit kontrolliert.

Die Polizei im Kreis Recklinghausen und Bottrop nahm am 10. Oktober mit 102 Messstellen am bundesweiten 24-Stunden-Blitz-Marathon teil. Ab 6 Uhr blitzte und laserte die Polizei an diesen Messstellen. Weitere Kontrollpunkte wurden durch den Kreis Recklinghausen und die Kommunen besetzt. Ziel des Tages war es, ein Zeichen gegen zu schnelles Fahren auf den Straßen zu setzen und damit die Zahl der Getöteten und Schwerverletzten in ganz NRW zu reduzieren.

Schmerzhafte Strafen

In Dorsten stoppten die Beamten einen 58-jährigen Gelsenkirchener, der auf der Bochumer Straße in Richtung Gelsenkirchen unterwegs war. Bei zugelassenen 50 wurde er mit 91 Stundenkilometern gemessen. 200 Euro, vier Punkte und ein Monat Fahrverbot sind die Folge.

Auch je ein Fahrzeugführer aus Recklinghausen und Bochum muss mit diesen schmerzhaften Folgen rechnen. In Castrop-Rauxel auf dem Westring wurde ein Autofahrer mit 96 bei erlaubten 50 Stundenkilometern gemessen. In Waltrop auf der Mengeder Straße fuhr ein 40-jähriger Autofahrer aus Bochum 93 Stundenkilometer statt der ausgeschilderten 50.

"Geschwindigkeitsrekord" in Recklinghausen aufgestellt

Auf der Akkoallee in Recklinghausen endete die flotte Fahrt für einen Fahrer, der mit 97 Stundenkilometern statt der erlaubten 50. Er wird auch einen Monat ohne seinen Führerschein auskommen müssen. Damit stellt dieser Fahrer auch den „Geschwindigkeitsrekord“ während des Blitz-Marathons auf.

Aber es gab auch Messstellen, an den die Polizei wenige Verkehrssünder stellen konnte. In Haltern am See wurden an der Recklinghäuser Straße 80 Fahrzeuge kontrolliert und keines war zu schnell. Dies zeige, so die Polizei, dass die Aktion bei den meisten Fahrern angekommen sei und sie mit angepasster Geschwindigkeit unterwegs waren.

Wo in der 42. KW wieder reguläre Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt werden, lesen Sie unter: http://www.lokalkompass.de/recklinghausen/ratgeber...
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.