WSV gewinnt in Oberhausen

Anzeige
Symbolfoto: Pixabay

Schermbeck. Der WSV Schermbeck eilt in der Verbandsliga von Sieg zu Sieg.

Im Auswärtsspiel bei der WSG Oberhausen führten die Schermbecker bereits nach dem 1. Viertel mit 4:0, zur Pause hieß es 7:0. Auch in der zweiten Hälfte ließen die Gäste kaum Aktionen des Gegners zu, der WSV Schermbeck siegte am Ende deutlich mit 14:4.

WSV: Ralf Gerecke, Patrick Lange (3), Niels Meyer (1), Tim Arens (2), Carsten Schledorn (1), Stefan Feuerherdt (1), Gabriel Dostlebe (2), Malte Kleinsteinberg (4), Lauritz Holtmann.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.