Überfall in Schwelm - wer kennt diesen Mann?

Anzeige
Schwelm: Untermauerstraße |

Die Polizei bittet die Bürger im Südkreis um Mithilfe:

Am 22. November 2014 - ein Samstag - betrat ein mit Tuch und Kapuze maskierter Täter eine Spielhalle an der Untermauerstraße. Der mit einer schwarzen Pistole bewaffnete Mann bedrohte einen 52-jährigen Gast und die 26-jährige Angestellte mit den Worten: "Das ist ein Überfall!". Er drückte den Gast zur Seite und hiwlt der Aufsicht einen mitgeführten Rucksack hin.
In diesen steckte die eingeschüchterte Frau Münzen und Geldscheine. Der Täter flüchtete aus der Spielhalle durch den Haupteingang zur Untermauerstraße durch den er auch gekommen war.

Fahndung erfolglos

Die Nahbereichsfahndung nach dem flüchtigen Täter verlief erfolglos. Täterbeschreibung: männlich, 18-22 Jahre, ca. 175cm groß, schlanke sportliche Figur, dunkle Haare, dunkelgrüne oder graue dreiviertellange Wolljacke mit Kapuze, auffälliges farbiges Streifenkaro-Muster, mit einem ovalen Abzeichen auf der linken Brust. Maskiert mit schwarz/weiß gemustertem Dreieckstuch, dazu schwarze Handschuhe. Bewaffnet mit einer schwarzen Pistole; mitgeführt wurde ein schwarzer Nylon-Rucksack ohne Besonderheiten. Der Mann spricht deutsch mit südländischem Akzent. Er wird bei der Ausführung seiner Tat videografiert.

Gerichtsbeschluss

Nun liegt ein Gerichtsbeschluss zur Öffentlichkeitsfahndung vor. Wer kann Angaben zu der auf den Fotos abgebildeten Person machen? Die Polizei bittet um Hinweise unter der Rufnummer 02333/9166-4000.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.