Wieder Trickdiebstahl

Anzeige
Schwelm: Lindenstraße |

Man kann nur immer wieder warnen, nicht zu gutgläubig zu sein.

Am Dienstag gegen 14 Uhr wurde eine 91-jährige Schwelmerin vor ihrer Wohnung in der Lindenstraße von einer unbekannten Frau angesprochen.

Sparbuch und Geldkassette weg

Diese gibt an, eine Freundin einer Nachbarin zu sein. Sie würde demnächst in Spanien heiraten, ob sie der Nachbarin nicht ihre Handynummer geben könnte. Die Seniorin bittet die unbekannte Frau gutgläubig in ihre Wohnung, wo diese ihr eine Handynummer notierte. Währenddessen erschien plötzlich eine weitere Frau. Beide unterhielten sich noch kurz mit der Seniorin und entfernen sich in unbekannte Richtung.
Erst später fiel der Verlust von Schmuck und einer Geldkassette mit Bargeld und Sparbuch auf. Beide Personen werden wie folgt beschrieben: 1.deutsch, ca. 40 Jahre, 160cm, dunkle Haare, korpulent, gepflegtes Äußeres, wirkte sehr nervös. 2.deutsch, ca. 30 Jahre, 150-160cm, helle Haare, gepflegtes Äußeres. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Rufnummer 02336/9166-4000.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.