Einsatz der belohnt wird – interhyp unterstützt C-Jugend der JSG Schwelm/Linderhausen

Anzeige
Schwelm/Linderhausen: Das sie ein ganz besonderes Trainerteam haben, dass war den Spielern der JSG Schwelm/Linderhausen von Anfang an klar. Was Patrick Dickes, Sascha Sturbeck und Frank Funke jetzt für Ihr Team organisiert haben, dass ist kaum noch zu toppen.


Was war passiert?

Beide Vereine haben mit vielen Widrigkeiten zu kämpfen, z.B. die schlechten Platzverhältnisse (Ascheplätze) oder die begrenzten finanziellen Möglichkeiten, um nur zwei konkret zu benennen. Diese anhaltenden Probleme führen, besonders im oberen Jugendbereich, zu einer massiven Abwanderungsbewegung in andere umliegende Vereine mit deutlich besseren Sportanlagen. Vielen Schwelmer Fußballmannschaften droht so das aus.


Dem Trainerteam um Chefcoach Patrick Dickes ist es jedoch durch hohes persönliches Engagement gelungen, diesen Trend im Bereich der C-Jugend zu stoppen. Um sich bei den Spielern für ihre Einsatzbereitschaft und den tollen Teamspirit zu bedanken, wollten die Trainer die Jugendlichen sprichwörtlich und der Jahreszeit entsprechend „winterfest“ machen und sie mit einem Geschenk (winterfeste Trainingsjacken) überraschen. Da die finanziellen Mittel dafür nicht vorhanden waren, gingen Dickes, Sturbeck und Funke auf die Suche nach Unterstützung.


Diese fand man dann in Gestalt der Firma interhyp, dem größten Finanzdienstleister für Baufinanzierungen in Deutschland. Mit Olaf Weithe war ein entsprechender Ansprechpartner bei der interhyp schnell gefunden und man kam über gemeinsame Tugenden (wie Teamgeist und Fairplay) und Ziele schnell ins Gespräch. Den Vereinen geht es darum, Jugendlichen den Spass am gemeinsamen Spiel zu erhalten und neben Schule und Elternhaus bestimmte Wertvorstellungen zu vermitteln. Auch die Intergration von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund ist eine wichtige Aufgabe von Mannschaften und Vereinen. Die Firma interhyp möchte bei diesen gesamtgesellschaftlichen Aufgaben gerne unterstützen und man war von der Idee die Mannschaft der JSG „winterfest“ zu machen sofort begeistert.


Und so freute sich Olaf Weithe von der interhyp, dass er am 23.11.2015 während einer Trainingseinheit in Linderhausen, den begeisterten Trainern und Spielern einen symbolischen Scheck über 1.000 € überreichen konnte (siehe Foto). Ulli Sack (Vorstandsvorsitzender) und Thomas Jahnke (Jugendleiter) bedankten sich stellvertretend für die Jugendspielgemeinschaft Schwelm/Linderhausen recht herzlich für die großzügige Unterstützung. Für alle Beteiligten war das Sponsoring der interhyp ein Beleg dafür, was man mit persönlichem Engagement alles erreichen kann.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.