Unterstützung

Beiträge zum Thema Unterstützung

Wirtschaft
Werner Borchers, Michael Girbes und Jens Weber bilden die Spitze des Verbandes Aktive Unternehmen am Niederrhein. Auch in der Coronakrise versucht der junge Verband seine Mitglieder zu unterstützen.
  3 Bilder

Gute Tipps vom AAN
Nach der Gründung möchte der Unternehmerverband vom Niederrhein seine Kräfte bündeln

Werner Borchers, Michael Girbes und Jens Weber bilden das Führungstrio an der Spitze des jungen Verbandes Aktive Unternehmen am Niederrhein (AAN). Die Tinte unter der Vereinssatzung war noch nicht trocken, da schlingerte das Land in die Corona-Krise. Dem jungen Verband brachte das neue Herausforderungen. Von Christoph Pries Der Vorsitzende Werner Borchers erläutert wie es zur Gründung des Vereins kam. Am Anfang stand dabei das Projekt LEADER-Region, zu der Alpen, Sonsbeck, Xanten und...

  • Xanten
  • 07.07.20
Vereine + Ehrenamt
Rund 800.000 Kronkorken konnten im Rahmen der Sunderner Aktion "Kronkorken für AIDS-Waisen in Uganda" in diesem Jahr bereits an einen einheimischen Verwerter gegeben werden. Jetzt folgten noch einmal mehr als 450.000 Stück (v.r.: Willi Ricke und Klaus Plümper). Und die Aktion geht weiter.

Aktion in Sundern
Kronkorken für AIDS-Waisen in Uganda

Rund 800.000 Kronkorken konnten im Rahmen der Sunderner Aktion "Kronkorken für AIDS-Waisen in Uganda" in diesem Jahr bereits an einen einheimischen Verwerter gegeben werden. Jetzt folgten noch einmal mehr als 450.000 Stück. Viele Vereine, Klubs und zahlreiche private Initiativen, die seit vielen Jahren die Aktion unterstützen, waren auch dieses Mal wieder dabei. Neben dem Dank an die vielen Unterstützer geht, so die Mitglieder des Arbeitskreises Weltladen Sundern, ein besonders herzliches...

  • Sundern (Sauerland)
  • 05.07.20
Vereine + Ehrenamt
Dank des Engagements der Aktion „Arnsberg näht“, an der über 90 Helferinnen – und auch einige Helfer - beteiligt waren, konnte dem Verein „Frauen helfen Frauen“ nun ein symbolischer Scheck über 8.000 Euro überreicht werden.

Aktion „Arnsberg näht“ überreicht Scheck an "Frauen für Frauen

Dank des Engagements der Aktion „Arnsberg näht“, an der über 90 Helferinnen –  und auch einige Helfer - beteiligt waren, konnte dem Verein „Frauen helfen Frauen“ nun ein symbolischer Scheck überreicht werden. Empfänger der Mund-Nasen-Masken hatten insgesamt 8.000 Euro gespendet, die von der Vorsitzenden Petra Hannemann und ihrer Mitarbeiterin Larissa Braun in Empfang genommen wurden. Frauenhaus und Frauenberatungsstelle erhalten zwar öffentliche Zuschüsse, die aber nicht ausreichen, die...

  • Arnsberg
  • 04.07.20
Ratgeber

Bezirksregierung Arnsberg unterstützt
Zeugnistelefon ab Montag für SchülerInnen und Eltern

Verbunden mit der Zeugnisausgabe zum Ende des Schuljahres 2019 / 2020 am heutigen 26. Juni bieten die MitarbeiterInnen der Schulabteilung der Bezirksregierung Arnsberg wieder ein Zeugnistelefon zu Fragen im Zusammenhang mit dem Zeugnis an. Unter der Zeugnis-Telefonnummer 02931/82-3388 stehen den SchülerInnen der Realschulen, Gymnasien, Gesamtschulen, Sekundarschulen und Berufskollegs sowie deren Eltern AnsprechpartnerInnen zu Fragen im Zusammenhang mit dem Zeugnis zur Verfügung. Das...

  • Arnsberg
  • 26.06.20
Politik
Heiko Schmidt (li.) tritt erneut als Bürgermeisterkandidat der Sonsbecker CDU an. Gemeindeverbandvorsitzender Matthias Broeckmann gratuliert zur Nominierung.

Heiko Schmidt nominiert
Die Sonsbecker CDU wählt den Bürgermeister erneut zum Spitzenkandidaten

Heiko Schmidt ist der Bürgermeisterkandidat der Sonsbecker CDU. Der 43-jährige Amtsinhaber wurde in der Mitgliederversammlung mit überwältigender Mehrheit nominiert. Schmidt hatte sich zuvor in einer Rede beworben, die mit Applaus quittiert wurde. CDU-Vorsitzender Matthias Broeckmann gratulierte anschließend und versprach die uneingeschränkte Unterstützung aller Mitglieder. Bereits zu Beginn der mit 53 stimmberechtigten Mitgliedern, unter Chorona-Bedingungen sehr gut besuchten...

  • Xanten
  • 25.06.20
Ratgeber

Selbsthilfe im Kreis Kleve
Erste Gruppen treffen sich wieder

Kreis Kleve. Seit dem 30.06.2020 können die Selbsthilfegruppen wieder aufatmen. Die neue CoronaSchutzVerordnung hat die Selbsthilfe klar in §7 CoronaSchVO benannt und entsprechend ein Zeichen gesetzt. Erste Gruppen treffen sich nun wieder unter strengen Auflagen und Hygienekonzepten. Manche verlagern ihre Gruppentreffen ins Freie und verringern auf diese Weise nochmals die Ansteckungsgefahr deutlich. Weiterhin ist Vorsicht geboten. Besonders die Gruppen der gesundheitlichen Selbsthilfe,...

  • Kleve
  • 23.06.20
Vereine + Ehrenamt
Christine Merten-Stephani (rechts) und Ewelina Olesewishe  freuen sich über die flammneue Küchenausstattung für das Moerser Frauenhaus.

Frauenhaus freut sich über neue Küchengeräte
Mehr Flexibilität in der Küche

Mikrowelle, Mixer, Töpfe, Pfannen, Kaffeemaschine-- für eine neu geschaffene Wohnung im Moerser Frauenhaus haben die Soroptimistinnen vom SI-Club Moers-Niederrhein jetzt Küchengeräte im Wert von 500 Euro gespendet. „Durch die Pandemie sind besonders für Familien schwierige Zeiten angebrochen. Da ist es uns ein Anliegen, das Frauenhaus zu unterstützen, wo Mütter und Kinder in Ausnahmesituationen einen sicheren Hafen finden können“, so Eva Thul, die Präsidentin des Clubs. „Die neue...

  • Moers
  • 23.06.20
LK-Gemeinschaft
 Rodeleen Shantrel Lipat fühlt sich wohl in ihrem Übergangsjob.
  2 Bilder

Ungewöhnliche Aushilfe im Helios
Stewardess hilft während Corona beim Eingangsscreening

Eingangskontrolle und COVID-Fragebögen ausfüllen statt den Wohlfühlservice im Urlaubsflieger zu garantieren: Rodeleen Shantrel Lipat ist seit Mitte März am Boden geblieben und hat jetzt einen Zwischenstopp in ihrem Lebenslauf, den sie Anfang des Jahres selbst nicht für möglich gehalten hätte. Die Flugbegleiterin hilft derzeit im Helios Klinikum Schwelm beim Eingangsscreening und freut sich sehr, ihre Zwangspause sinnvoll gestalten zu können. „Ich kann nicht nur zu Hause rumsitzen und...

  • wap
  • 21.06.20
Ratgeber
Die  Hospiz-Initiative Wesel bietet wieder eine offene Sprechstunde für Trauernde an.

Ab Donnerstag, 18. Juni, immer donnerstags von 15 bis 17 Uhr in den Räumen der Hospiz-Initiative Wesel (Kiek in den Busch 87)
Hospiz-Initiative Wesel öffnet wieder Sprechstunde für Trauernde

"Die offene Sprechstunde für Trauernde kann wieder wöchentlich stattfinden.", das teilt die Hospiz-Initiative Wesel mit. Manchmal reicht schon ein Gespräch, ein Mensch, der zuhört und Rat weiß, wenn Trauer übermächtig und der Schmerz zu groß wird. Die Hospiz-Initiative Wesel bietet für diese Not regelmäßig einmal in der Woche eine offene Sprechstunde für Trauernde an. Wöchentlicher Termin Die offene Sprechstunde für Trauernde findet wieder ab Donnerstag, 18. Juni, immer donnerstags von...

  • Wesel
  • 17.06.20
Politik
So unterschiedlich die Lebensbedingungen weltweit auch sind, im Kampf gegen das Virus hatten viele Länder und Staaten mit den gleichen schweren Herausforderungen zu kämpfen. Der Arnsberger Bürgermeister Ralf Paul Bittner hat in diesem Zuge einen Austausch mit den Arnsberger Partnerstädten Olesno, Alba Iulia und Caltagirone angestoßen.

Austausch in Zeiten der Corona-Krise
Arnsberger Bürgermeister kontaktiert Partnerstädte

Geschlossene Grenzen, geschlossene Kitas und Schulen, geschlossene Restaurants, Geschäfte und Orte des öffentlichen Lebens: Die Corona-Pandemie hat Länder und Menschen weltweit über viele Wochen eng im Griff gehalten und das Leben zahlreicher Gesellschaften massiv heruntergefahren. So unterschiedlich die Lebensbedingungen weltweit auch sind, im Kampf gegen das Virus hatten viele Länder und Staaten mit den gleichen schweren Herausforderungen zu kämpfen. Der Arnsberger Bürgermeister Ralf Paul...

  • Arnsberg
  • 13.06.20
Vereine + Ehrenamt
"Du für den Nächsten“: Unter diesem Motto startet am 13. Juni 2020 die diesjährige Sommersammlung von Kirchengemeinden und Caritas, um die caritative Arbeit in Arnsberg und Sundern zu unterstützen.

"Du für den Nächsten“: Sommersammlung von Kirchengemeinden und Caritas startet

"Du für den Nächsten“: Unter diesem Motto startet am 13. Juni 2020 die diesjährige Sommersammlung von Kirchengemeinden und Caritas, um die caritative Arbeit vor Ort zu unterstützen. Aufgrund der Coronakrise können die Sammlerinnen in diesem Jahr nicht von Tür zu Tür gehen. "Aber gerade in Zeiten von Corona sind Spendeneinnahmen überaus wichtig, um Menschen in Notsituationen zu unterstützen", erklärt die Caritas Arnsberg-Sundern in einer Pressemitteilung.  "Sie brauchen unsere Solidarität,...

  • Arnsberg
  • 13.06.20
Vereine + Ehrenamt
Susanne Rosendaal, Geschäftsführerin von IKEA in Essen, sorgte dafür, dass das Franz Sales Haus in der Corona-Zeit 20 Quarantänezimmer einrichten konnte.
  4 Bilder

Einrichtungshelfer
IKEA spendete Einrichtung für 20 Quarantänezimmer

Unter dem Motto „Wir packen das gemeinsam“ spendete das schwedische Möbelhaus IKEA dem Franz Sales Haus die komplette Möbelausstattung für 20 Quarantänezimmer. Die globale Hilfsaktion für Krankenhäuser, Notunterkünfte, Altenheime und auch die Behindertenhilfe ist in der Corona-Krise ein Segen. Denn überall mussten schnellstmöglich Quarantänebereiche eingerichtet werden, in denen die Betroffenen oft mehrere Wochen leben sollen. „In diesen unsicheren Zeiten möchten wir den Menschen den Alltag ein...

  • Essen-Steele
  • 12.06.20
Vereine + Ehrenamt
Vorstand der Volksbank Schermbeck eG (von links) Norbert Scholtholt und Rainer Schwarz.

„Wir helfen euch zu helfen“
Volksbank Schermbeck stellt 20.000 Euro für Vereine zur Verfügung

Die Volksbank Schermbeck unterstützt seit ihrer Gründung insbesondere das aktive Vereinsleben in der Region. So wurden Vereinen und Institutionen im letzten Jahr mit rund 120.000 Euro bei der Umsetzung ihrer Projekte geholfen. „Für uns eine Selbstverständlichkeit, ohne das engagierte Ehrenamt fehlt etwas“, betont Bankvorstand Rainer Schwarz. Deshalb startet die Volksbank Schermbeck jetzt das Förderprogramm „Wir helfen euch zu helfen.“, um die Auswirkungen der Coronapandemie aufzufangen. Die...

  • Dorsten
  • 08.06.20
Politik
Bürgermeister Ralf Paul Bittner hat heute die „Arnsberger Erklärung“ für das Gastgewerbe unterzeichnet, mit der ein zweiter Rettungsschirm und bundesweite Solidarität für die Gastgeber gefordert wird (v.l.: Hans-Diemar Wosberg (DEHOGA), Ralf Paul Bittner (Bürgermeister der Stadt Arnsberg), und Dr. Wolfgang Henke (DEHOGA).

Corona: Hilfe für Gastronomie gefordert
Bürgermeister unterzeichnet „Arnsberger Erklärung“ für das Gastgewerbe

Bürgermeister Ralf Paul Bittner hat heute die „Arnsberger Erklärung“ für das Gastgewerbe unterzeichnet, mit der ein zweiter Rettungsschirm und bundesweite Solidarität für die Gastgeber gefordert wird. „Eine vielfältige Gastronomie ist der Garant für ein lebendiges Miteinander in unseren Städten und liegt mir daher verständlicherweise auch ganz besonders am Herzen“, erklärte Bürgermeister Ralf Paul Bittner in einer Pressemitteilung. „Als ich von der Erklärung meines Gelvelsberger Amtskollegen...

  • Arnsberg
  • 04.06.20
Vereine + Ehrenamt
Unterstützung per Hausbesuch: Frieda Groß-Böcker und Martina Frank vom Frauenzentrum, Oliver Philipp und Tanja Walter von bodo sowie Katrin Lauterborn vom Gast-Haus machen gemeinsame Sache, um Familien in Not unter die Arme zu greifen.

Dortmunder Frauenzentrum und bodo bringen Pakete
Familien helfen

Auch wenn die Pandemie-Maßnahmen Stück für Stück gelockert werden: Covid-19 ist noch lange nicht vorbei, vor allem Menschen mit geringem Einkommen bekommen die Krise immer noch stark zu spüren. Das Frauenzentrum, das Gast-Haus und bodo haben sich darum zusammen geschlossen, um Familien in der Not zu unterstützen. Wer jeden Cent umdrehen muss, hat mit der Pandemie und ihren Folgen noch stärker zu kämpfen als ohnehin. „Gerade einkommensschwache Familien stehen seit Wochen unter Druck“, sagen...

  • Dortmund-City
  • 04.06.20
Kultur
Duisburg/Düsseldorf: Die Kulinarische Schnitzeljagd ist eine Genusstour für jedes Alter. Dabei erschmecken die Teilnehmer ihre Stadt neu. Allein oder mit Freunden, auf dem Rad oder anders.

Duisburg/Düsseldorf: Kulinarische Schnitzeljagd per Rad
Drei Termine in Duisburg und fünf in Düsseldorf

Die Kulinarische Schnitzeljagd kehrt zurück und unterstützt die Gastronomie in diesem Jahr gleich mit drei Terminen in Duisburg und fünf in Düsseldorf. Am 6. Juni, 29. August und 26. September werden die Teilnehmer in Duisburg zwischen 11 und 18 Uhr dazu eingeladen, sich durch zwölf Gastrobetriebe zu probieren. In Düsseldorf kann am 13. Juni, 20. Juni (vegan), 1. August, 12. September und 10. Oktober geschlemmt werden. Die Kulinarische Schnitzeljagd ist eine Genusstour für jedes Alter....

  • Duisburg
  • 04.06.20
Vereine + Ehrenamt
  2 Bilder

Fairer Handel
Fairer Handel unterstützt neun Projekte in Coronazeiten

Die beiden Weltläden im EOC und in Materborn können trotz der schwierigen Corona-Zeit 4000 Euro spenden. Der Betrag wird an neun Projekte auf verschiedenen Kontinenten überwiesen: Mittelamerika, Afrika und Asien. Er kommt den Menschen zugute, die jetzt schon in sehr schwierigen Situationen sind und zusätzlich mit der Corona-Krise leben müssen. Nähere Informationen zu den Projekten finden Sie in unseren beiden Weltläden. Dort werden nur Fair-Trade-Produkte verkauft, so dass es uns dank der...

  • Bedburg-Hau
  • 30.05.20
Ratgeber

Corona Schermbeck
Notdienst für den ÖGA-Frühstückstreff

In Zeiten der Corona-Krise muss auch der ÖGA-Frühstückstreff in Schermbeck geschlossen bleiben. Für manche Ratsuchende zum Arbeitslosengeld II (Hartz IV) oder zu allg. Sozialfragen ist es vielfach schwierig, auf Hilfe zu verzichten, weil für sie oft die Versorgung der Familie von einer zeitnahen Beratung abhängt oder Fristen des Jobcenters einzuhalten sind. Hier hat die ÖGA Ökumenische Gruppe Arbeitswelt einen Notdienst eingerichtet, indem Klaus Schneider per Telefon oder eMail die...

  • Dorsten
  • 29.05.20
Vereine + Ehrenamt
Unterstützung in Form von Geld kommt Vereinen aus Hagen zugute.

450.000 Euro für fünf Sportvereine: Programm „Moderne Sportstätte 2022“

Gleich fünf Hagener Sportvereine profitieren vom NRW-Förderprogramm „Moderne Sportstätte 2022“. Spielvereinigung Hagen 1911, TC Rot-Weiß Hagen, Schützenverein Lennetal, SG Blau Weiß Vorhalle und Tennisclub Halden 2000 erhalten insgesamt mehr als 450.000 Euro. Allein 251.000 Euro sind für die Spielvereinigung Hagen 1911 bestimmt, die das Geld in den Ersatzneubau des Vereinsheims investieren wird. Mit 99.899 Euro werden beim TC Rot-Weiß Hagen der Einbau von Türen mit elektronischer...

  • Hagen
  • 29.05.20
Ratgeber

Kostenloser Eintrag für regionale Unternehmen
Online-Plattform für regionale Klein- & Mittelbetriebe

Die neue Online-Plattform "meine-region.at" hat sich als Ziel gesetzt, regionalen Firmen zu mehr Online-Präsenz zu verhelfen. Der Firmeneintrag ist kostenlos! Die Idee Die Idee zu "meine-region.at" entstand in der Krise, als plötzlich viele Unternehmen vor einer großen Herausforderung standen. Die Menschen sollten wieder mehr regional einkaufen und die heimische Wirtschaft stärken. Die Plattform hilft Firmen dabei sich online präsentieren zu können. Für Unternehmen Klein- &...

  • Dortmund
  • 28.05.20
Ratgeber
Die Plattform bietet verschiedene Suchmöglichkeiten nach Hilfsangeboten.

Hilfsangebote
Plattform mit Positivbeispielen entstanden

Die Plattform https://covid-coping.hs-bochum.de/ bietet die Möglichkeit, die vielfältigen und kreative Ideen, Angebote, Initiativen und Lösungsansätze für den Umgang mit der aktuellen Situation rund um die COVID-19-Pandemie zu bündeln. Sie ist ein Gemeinschaftsprojekt der Hochschule für Gesundheit (hsg Bochum) und der Hochschule Bochum (HSBO). „Es gab in den vergangenen Wochen so viele Ideen der Hilfestellungen von der Kinderbetreuung über konkrete Nachbarschaftshilfe für Einkäufe oder bei...

  • Bochum
  • 27.05.20
Vereine + Ehrenamt

Fraunhofer Institut Dortmund hilft beim Schutz
Masken in 3D-Druck

Medizinisches Personal wird mit 3D-Druck von Forschern des Fraunhofer-Instituts für Materialfluss und Logistik IML unterstützt. Sie haben den 3D-Druck von Bauteilen für Gesichtsvisiere so optimiert, dass diese in großen Mengen und mit ungewöhnlichen Materialien produziert werden können. Die Wissenschaftler veröffentlichen nun eine 3D-Druck-Datei, damit möglichst viele Institutionen und Personen zu einem besseren Schutz vor dem Corona-Virus beitragen können. Forscher des Fraunhofer IML haben...

  • Dortmund-City
  • 25.05.20
Politik
Arnsbergs Bürgermeister Ralf Paul Bittner will den Unternehmen in Corona-Zeiten zur Seite stehen und hat eine digitale Unternehmens-Sprechstunde neu eingerichtet. Zum anderen weist die Stadt auf verschiedene Unterstützungsangebote für die heimische Wirtschaft hin.

Corona: Hilfe und Unterstützung für Unternehmen in Arnsberg

Insbesondere die Wirtschaft ist von den Einschränkungen der Corona-Krise massiv betroffen. Dementsprechend groß ist auch der Gesprächsbedarf, den Unternehmerinnen und Unternehmer aktuell verspüren. Der Arnsberger Bürgermeister Ralf Paul Bittner reagiert darauf und hat zum einen eine digitale Unternehmens-Sprechstunde neu eingerichtet. Zum anderen weist die Stadt im Folgenden auf verschiedene Unterstützungsangebote für die heimische Wirtschaft hin. „Insbesondere kleinere, aber auch...

  • Arnsberg
  • 24.05.20
Politik
Die Ehrenamtskneipe in Müschede: Am ersten Abend der Neueröffnung will der SPD-Ortsverein ein kleines Zeichen setzen und jedem Gast sein erstes Getränk sponsern.

SPD Ortsverein will Ehrenamtskneipe in Müschede unterstützen

Die gesamte Wirtschaft sowie die Gastronomie hat der Corona-Shutdown schwer getroffenen. So musste aufgrund der Einschränkungen auch die Ehrenamtskneipe in Müschede vorübergehend schließen. Auch wenn aufgrund der hohen Auflagen noch keine neuen Termine für die Ehrenamtskneipe geplant sind, will der SPD-Ortsverein die Ehrenamtskneipe bei ihrem Neustart unterstützen. Am ersten Abend der Neueröffnung will der Ortsverein ein kleines Zeichen setzen und jedem Gast sein erstes Getränk sponsern, das...

  • Arnsberg
  • 23.05.20
Anzeige
  • 26. Juli 2020 um 15:30
  • Cookies Veggies
  • Dorsten

Laborkaninchenhilfe e.V.

Laborkaninchen sind in erster Linie ganz normale Kaninchen. Der Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht Laborkaninchen den Weg in die Freiheit zu ermöglichen. Die Laborkaninchenhilfe ermöglicht ausgedienten Versuchstieren den Weg in ein artgerechtes Zuhause und betreibt praktischen Tierschutz. Mit Freilassung von bis zu 15 Tieren auf einmal steht der kleine Verein oft vor großen Aufgaben. Vereinsmitglied Jil Josten erklärt in ihrem Vortrag was genau diese Arbeit bedeutet und verbildlicht...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.