Schüler

Beiträge zum Thema Schüler

LK-Gemeinschaft
Bis zum 12. November können Ideen eingereicht werden.

"Visiofy – Gestalte dein Morgen!"
Wettbewerb für Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 13

Die Zukunft ist das, was jeder Einzelne daraus macht. Genau da setzt die neue Initiative "Visiofy – Gestalte dein Morgen!" an. Der von der Volksbank Rhein-Lippe eG geförderte und von der "Die Bildungsgenossenschaft - Beste Chancen für alle eG" ausgeschriebene Wettbewerb richtet sich an alle Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 13 der weiterführenden Schulen (auch Berufskolleg) im Geschäftsgebiet der Volksbank Rhein-Lippe eG (Dinslaken, Hamminkeln, Hünxe, Voerde und Wesel). Hierbei können alle...

  • Wesel
  • 25.10.21
Kultur
Auch heiße Experimente gehören zum Lernkonzept der Realschule - hier aber mit Hilfe der Feuerwehr. 
Foto: Realschule / Rensing

Strategien gegen Corona-Lernlücken
Brennen für Bildung

Schwindende Sozialkompetenzen, mangelnde Motivation, vergessene Lernstrategien – all das und noch viel mehr sind Folgen des doch langen pandemiebedingten Lockdowns, die sich im Schulalltag bemerkbar machen. Doch wie kann man den Normalzustand wieder herstellen und gleichzeitig die gewonnenen Digitalkompetenzen fortführen? Die Gladbecker Werner-von-Siemens Realschule hat sich dazu ein Konzept namens „ILZ – individuelle Lernzeit“ in Kombination mit einer Projektwoche einfallen lassen. Die Schüler...

  • Gladbeck
  • 22.10.21
Vereine + Ehrenamt
Bei der gemeinsamen Vorstellung des Spendenprojekts, von links: Doris Lange (Schulsozialarbeiterin), Andrea Ludwig (Mitarbeiterin Quartier & Pastoraler Raum), Stefan Ricken (Mitarbeiter Quartier & Pastoraler Raum) und Klaus-Peter Bongardt (Leitung Quartier & Pastoraler Raum).

Schulische Leistungen dürfen nicht am fehlenden Farbkasten ausgemacht werden
Caritas stellt kostenlos Schulmaterial

Die Schulmaterialausgaben der Caritas Duisburg versorgen in Zusammenarbeit mit den katholischen und evangelischen Pfarreien auch in diesem Jahr wieder viele Duisburger Schüler mit kostenfreiem Schulmaterial. Corona-bedingt musste das bestehende System der örtlichen Ausgabestellen bereits im letzten Jahr auf die Verteilung über die Schulen angepasst werden. In den einzelnen Schulmaterialkammern gibt es nur wenig Platzangebot für die vielen bedürftigen Familien mit Schulkindern, sodass die...

  • Duisburg
  • 22.10.21
LK-Gemeinschaft
Im Vordergrund standen die Themen „gesunde Ernährung“ und „sportliche Betätigung“.
3 Bilder

Aktionstag des Kreissportbundes
„Aktiv und gesund“ in der Klaraschule

Im Rahmen des Projekts „Bewegt GESUND bleiben in NRW!“ führte der KSB Wesel e.V. Anfang Oktober in der Klaraschule in Dinslaken einen Gesundheitstag durch. Im Vordergrund standen an diesem Vormittag die Themen „gesunde Ernährung“ und „sportliche Betätigung“. Gefördert und unterstützt wurde der Aktionstag durch den LandesSportBund NRW und die Staatskanzlei des Landes NRW in Kooperation mit dem Bundesprogramm „Integration durch Sport“ (gefördert durch das Bundesministerium des Inneren und das...

  • Dinslaken
  • 21.10.21
Kultur
Generalvikar Klaus Pfeffer ließ es sich nicht nehmen, nach der zweijährigen Umbauzeit das wiedereröffnete Schwimmbad im Bischöflichen St.-Hildegardis-Gymnasium zu segnen. Jetzt ist eine Nutzung für die Schüler wieder möglich, auch andere Schulen können das Becken für den Schwimmunterricht nutzen.
2 Bilder

Das wiedereröffnete Schwimmbad im St.-Hildegardis-Gymnasium wurde gesegnet
Entenrennen zum Neustart

Im Zeichen der Ente stand die Wiedereröffnung des Schulschwimmbads im Bischöflichen St.-Hildegardis-Gymnasium im Dellviertel. Gemeinsam mit Generalvikar Klaus Pfeffer feierten Schüler, Lehrkräfte und Gäste, dass das Schulschwimmbecken nun nach zweijähriger Umbaupause wieder genutzt werden kann. Moderiert und organisiert von Schulseelsorger Stefan Nieber, der gleich in voller Montur ins Becken stieg, ließen Schüler bei einem Entenrennen die gelben Gummitiere an langen Schnüren um die Wette...

  • Duisburg
  • 20.10.21
  • 1
  • 1
Kultur
Zusammen sangen die Kinder auf dem Schulhof ein gemeinsames Lied.  Foto: Kariger

Südparkschule Gladbeck singt
Gemeinsames Lied aus 514 Kehlen

Am Weltkindertag setzte die Südparkschule ein musikalisches Zeichen für den Zusammenhalt aller Kinder in schweren Zeiten. "Nach einer langen Phase der Trennung, des Lernens zu Hause und dem Verzicht auf gemeinsame Unternehmungen und Aktivitäten war die Freude der Schüler und die des gesamten Teams der Südparkschule besonders groß", berichtete Rektorin Birgit Vielhauer. Gemeinsam sangen die Kinder am letzten Schultag vor den Ferien das Lied "Wer, wenn nicht wir" auf dem Schulhof. Das Lied war...

  • Gladbeck
  • 12.10.21
  • 1
Kultur
Beim Start des Projekts, von links: Susanne Süß, Schulaufsicht, Ralph Kalveram, Leiter des Amtes für Schulische Bildung, Cristina Zirim, Bildungsmediatorin, Astrid Neese, Bildungsdezernentin und Iris Pöppelmann, Schulleiterin der GGS Krefelder Straße.

Start des Projektes „Vast Vasteste – Hand in Hand“ an drei Grundschulen
"Eine vertrauensvolle Kommunikation"

Die Stadt Duisburg und das Ministerium für Schule und Bildung NRW setzen zukünftig das Landesprogramm „Vast vasteste – Hand in Hand“ an drei Grundschulen um. Bildungsdezernentin Astrid Neese und der Leiter des Amtes für Schulische Bildung, Ralf Kalveram, stellten das Projekt in der Grundschule Krefelder Straße in Rheinhausen vor. Ziel des Projektes ist es, die soziale und schulische Teilhabe der Schüler aus Südosteuropa und aus vergleichbaren Lebenslagen zu verbessern. Häufig sind diese Kinder...

  • Duisburg
  • 12.10.21
Kultur
Die Schüler der Hamborner Justus-von-Liebig-Schule lernen das „Schätzen und Messen" an 20 verschiedenen Experimenten.

Schüler lernen mit Experimenten „Schätzen und Messen“
PhänomexX-Labor

An der Justus-von-Liebig-Schule in Hamborn wurde eine neue Lernlandschaft eingeweiht. In dem Schülerlabor PhänomexX können junge Menschen ab sofort Experimente rund um das Thema „Schätzen und Messen - Auf der Reise zum Mars“ durchführen. 20 verschiedene Experimente sind im PhänomexX aufgebaut. Sie beschäftigen sich mit optischer Täuschung, Gewichts- und Temperaturtäuschung bis hin zur Zeittäuschung. Die Stationen wurden mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden aufgebaut und richten sich an...

  • Duisburg
  • 12.10.21
Kultur
Sind stolz über die erneute Auszeichnung, von links: Markus von der Gathen (stellvertretender Schulleiter), Dr. Sabine Kretschmann-Dulisch (Schulleiterin) und Sebastian Chatsmann (Mitglied der Arbeitsgruppe "Digitalisierung").

St. Hildegardis-Gymnasium wurde erneut ausgezeichnet
MINT-freundliche Schule

In einer Onlineveranstaltung wurde das St. Hildegardis-Gymnasium zusammen mit 106 anderen Schulen in Nordrhein-Westfalen von der Ministerin für Schule und Bildung, Yvonne Gebauer, als „MINT-freundliche Schule“ ausgezeichnet - dies schon zum wiederholten Male. Die Abkürzung MINT steht dabei für das Zusammenspiel der Fächer Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Freuen darf sich das Hildegardis auch über die erneute Auszeichnung als „Digitale Schule“. Besonders in den Zeiten des...

  • Duisburg
  • 11.10.21
Ratgeber
Da Kinder und Jugendliche nicht wie in Schulzeiten in den Ferien regelmäßig getestet werden, müssen sie jetzt in der schulfreien Zeit einen Nachweis zum Schwimmen mitbringen, dass sie getestet, geimpft oder genesen sind.

In den Herbstferien gilt in Dortmund eine 3G-Nachweispflicht für Kinder und Jugendliche
Testnachweis für Hallenbäder nötig

Für Kinder und Jugendliche gelten jetzt zum Start in die Herbstferien neue Regeln, wenn sie an Veranstaltungen oder Ferienangeboten in Dortmund teilnehmen möchten, als zu Schulzeiten: Nach einer Vorgabe des Landes müssen sie nachweisen, dass sie entweder geimpft, genesen oder vor maximal 48 Stunden negativ getestet wurden. Diese Tests sind für Schüler in den bestehenden Testzentren weiterhin kostenlos. Bei Bildungsangeboten, Angeboten der Kinder- und Jugendarbeit und Sportangeboten für Kinder...

  • Dortmund-City
  • 08.10.21
Kultur
 In einer Feierstunde wurde an der Reinoldi-Gesamtschule die Unterzeichnung des Zukunftspaktes begangen. Foto:
6 Bilder

Schüler der Westerfilder Reinoldi-Gesamtschule verpflichten sich zu gemeinnütziger Arbeit
Zukunftspakt unterzeichnet

32 Schüler der Reinoldi-Gesamtschule haben im Beisein ihrer Klassenleitungen die Vereinbarungen zur Teilnahme am Projekt „Zukunftspakt“ unterzeichnet. Schulleiter Christian Pätzold hob in seiner Ansprache hervor, dass Schule "mehr bedeutet, als Mathe-, Englisch- und Chemieunterricht." Es gehe auch darum, zu lernen, Verantwortung für sich selbst und für die Gesellschaft zu übernehmen. Als ein gelingendes Beispiel nannte er den Zukunftspakt, dessen Idee die Schule vor einigen Jahren erfolgreich...

  • Dortmund-West
  • 07.10.21
Vereine + Ehrenamt
Dirk Schmidt, Pädagogischer Leiter des BBZ, im Gespräch auf dem Dr. Ruer-Platz

Fit in den Herbstferien - Extra-Zeit zum Lernen
BBZ bietet kostenlose Ferienfreizeiten für Schülerinnen und Schüler

In den Herbstferien bietet das Bochumer Bildungszentrum e.V. (BBZ) wieder kostenlose Ferienkurse mit Freizeitprogramm für Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 1 bis 10 an „Besonders freuen wir uns über die neuen Kooperationen mit dem Schulverwaltungsamt. Im Auftrag der Stadtverwaltung können wir diesmal noch mehr Kindern ein Angebot machen“, freut sich Dirk Schmidt, pädagogischer Leiter des BBZ. Das BBZ wurde von der Stadtverwaltung letzte Woche beauftragt, ein Angebot für mindestens 120...

  • Bochum
  • 06.10.21
LK-Gemeinschaft

Emmerich: Planspiel Börse nun als App verfügbar
Ein Klassiker verändert sich

Seit 39 Jahren überzeugt das Planspiel Börse der Sparkassen als Lernprojekt für Schüler, Studierende und Börseninteressierte. Nun wandelt es sich zum App-basierten Onlinespiel. Jetzt startet die nächste Spielrunde, die erstmals über die Jahreswende läuft und zwar bis zum 28. Januar 2022. Die Gewinner dürfen sich auf attraktive Preise freuen. Erstmals wird das Planspiel Börse ausschließlich über eine App durchgeführt. Dafür steht allen Teilnehmenden die komplett neu entwickelte App „Planspiel...

  • Emmerich am Rhein
  • 06.10.21
Ratgeber
Besondere Anmeldetage gibt es für die neue Grundschule Bleibergquelle in Velbert.

An der neuen "Draußenschule" in Velbert erfolgen Anmeldungen zeitlich ! vor ! den städtischen Grundschulen
Besondere Anmeldetage für die neue Grundschule Bleibergquelle in Velbert

Das Bildungszentrum Bleibergquelle wird als bewährter Schulträger im kommenden Schuljahr mit einer Grundschule in Velbert starten. Maximal 50 Kinder werden in zwei Klassen lernen. Eine Ganztagsbetreuung wird ebenfalls angeboten. "Es entsteht derzeit ein moderner, lichtdurchfluteter Neubau, welcher die pädagogischen Schwerpunkte unter dem Motto „Wir lernen draußen“, sowohl im Gebäude wie auch im Außengelände aufgreift.", so Regine Höller von der Grundschule Bleibergquelle. Aus den Klassenräumen...

  • Velbert
  • 06.10.21
LK-Gemeinschaft

Dinslaken: Kreissportbund Wesel lädt Schüler zum Aktionstag ein
Es wird geschnippelt, geschmiert, geklebt, gebastelt, genascht und geschmeckt

Im Rahmen des Projekts „Bewegt GESUND bleiben in NRW!“ führt der KSB Wesel e.V. am Donnerstag, 7. Oktober, in der Klaragrundschule Dinslaken einen Gesundheitstag unter Berücksichtigung der aktuellen CoronaSchutzVerordnung durch. Im Vordergrund stehen an diesem Vormittag die Themen „gesunde Ernährung“ und „sportliche Betätigung“. Gefördert und unterstützt wird dies durch den LandesSportBund NRW und die Staatskanzlei des Landes NRW. Alle neun Schulklassen durchlaufen im Laufe des Vormittags drei...

  • Dinslaken
  • 05.10.21
Sport
Verteidiger Patrik Gogulla ist für die Saison bei den Ice Aliens Ratingen bereit - er hat seinen Vertrag unterschrieben.

Simon Migas fällt bei den Ice Aliens Ratingen verletzt aus / Testpflicht für Kinder und Jugendliche während der Ferien
Patrik Gogulla hat bei den Ratinger Ice Aliens unterschrieben

Verteidiger Patrik Gogulla, der in der ausgefallenen Saison bei den Ice Aliens Ratingen spielen sollte, hatte sich im letzten Jahr in einem Vorbereitungsspiel mit mehreren Rippenbrüchen verletzt. Für die jetzige Saison musste er für sich ausprobieren, ob die erlittenen Verletzungen einen Einsatz über die gesamte Saison zulassen. Nach den Trainingseinheiten und den ersten Wettkämpfen hat er festgestellt, dass er für die Saison bereit ist und seinen Vertrag unterschrieben. "Die Ice Aliens freuen...

  • Ratingen
  • 04.10.21
Ratgeber
Der Langenfelder Wochenmarkt vor der Corona-Pandemie.

COVID-19-Update für die Stadt Langendfeld
Langenfeld: Keine Maskenpflicht im Freien und Testung für Kinder und Jugendliche in den Herbstferien

Die am Freitag, 1. Oktober, in Kraft getretene Corona-Schutzverordnung des Landes NRW sieht weitere Lockerungen vor, unter anderem in der Gastronomie (Abstände zwischen den Tischen) und bei der Maskenpflicht im Freien. Dies hat auch Auswirkungen auf die Regelungen auf dem Langenfelder Wochenmarkt, wo seit (Freitag, 1. Oktober 2021) die Maskenpflicht komplett entfallen ist. „Wir empfehlen aber weiterhin, an den Ständen und in der Warteschlange einen Mund-Nasenschutz zu tragen, wo der Abstand...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 04.10.21
LK-Gemeinschaft
Das Team der Drogenberatung des Diakonischen Werks Dinslaken hat an der Gustav-Heinemann-Realschule den Schülern der Jahrgangsstufe 8 vorgeführt, welche Auswirkungen Alkohol auf den Körper hat. Foto: Diakonisches Werk

Dinslaken: Team der Drogenberatung der Diakonie klärt auf
Schüler probieren Rauschbrille aus

8,7 Prozent der Jugendlichen im Alter von 12 bis 17 Jahren konsumieren laut Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung regelmäßig Alkohol, also mindestens einmal wöchentlich – 8,7 Prozent zu viel. Um die Kids über die negativen Folgen des regelmäßigen Alkoholkonsums zu informieren, wurde der ALK-Parcours entwickelt. Dieser wurde jetzt vom Team der Drogenberatung des Diakonischen Werks Dinslaken an der Gustav-Heinemann-Realschule den Schülern der Jahrgangsstufe 8 vorgeführt. An den fünf...

  • Dinslaken
  • 01.10.21
Wirtschaft
zum 39. Mal geht es um Kurse, Wirtschaftsnachrichten und Börsenindizes: Das Planspiel Börse geht in eine neue Runde

Spielend zum Wirtschaftswissen
Planspiel Börse der Sparkassen startet in die neue Runde

Ab Montag, 4. Oktober, startet die 39. Auflage des Planspiel Börse. Ab sofort können sich Schüler in Deutschland, Frankreich, Italien und Schweden zum diesjährigen Wettbewerb anmelden. Die Sparkasse Essen betreut erneut die teilnehmenden Teams aus dem gesamten Stadtgebiet. Die Teilnehmenden erhalten in kleinen Gruppen ein fiktives Budget von 50.000 Euro, mit welchem sie risikolos in Wertpapiere investieren können. Die Kursverläufe orientieren sich an den tagesaktuellen Kursen der Stuttgarter...

  • Essen
  • 30.09.21
Politik
 Tauschten sich über die Planungen der Verwaltung aus: Mathilde Austermann, (Leiterin der Pestalozzischule), Regina Wiwianka,(Leiterin der Josefschule und Ansprechpartnerin im Arbeitskreis „Leitbild Grundschule“), Schuldezernent Rainer Weichelt, Silke Döding (Leiterin des Amtes für Bildung und Erziehung), und Bürgermeisterin Bettina Weist (von links nach rechts).

Zumeist keine Fördergelder für die geplanten Maßnahmen
Besserer Corona-Schutz für Gladbecker Grundschüler

Von besorgten Eltern und auch aus dem politischen Raum heraus gefordert, will die Stadt Gladbeck jetzt gleich mehrere Corona-Maßnahmen umsetzen, die dem Schutz und der Förderung der jüngsten Gladbecker, in erster Linie Grundschülern, dienen sollen. Gleich mehrere Parteien hatten sich in der letzten Ratssitzung für einen noch besseren Schutz und eine gute Ausstattung stark gemacht. Bürgermeisterin Bettina Weist hatte prompt eine Prüfung der Vorschläge zugesagt. Oberstes Ziel der gemeinsamen...

  • Gladbeck
  • 28.09.21
Kultur
Mit viel Engagement und Kreativität wurde über ein Jahr lang die Schulbücherei der Schule am Röttgersbach entrümpelt, umgestaltet und renoviert. So ist ein einladender, gemütlicher Ort zum Lesen und Lernen entstanden.
2 Bilder

Die Schule am Röttgersbach hat ihre Schulbücherei mit viel persönlichem Einsatz auf Vordermann gebracht
„Eine Atmosphäre wie im Orient“

Mehr als ein Jahr hat es gedauert, bis die Schulbücherei der Schule am Röttgersbach renoviert, umgestaltet und neu ausgestattet wurde. Eine großzügige Spende in Höhe von 7.500 Euro, auf den Weg gebracht vom engagierten Förderverein der städtischen Grundschule an der Bilsestraße, gab im Sommer 2020 den Anstoß, dieses Geld in eine Rundumerneuerung der Bücherei zu investieren. Schnell fand sich ein Team aus Lehrerinnen und Eltern, das zunächst einmal alle alten Bücher aussortiert hat. Exemplare...

  • Duisburg
  • 24.09.21
  • 1
Kultur
Abel Aboualiten und Ulrike Möckel kennen sich seit dem gemeinsamen Studium bei Marcel Marceau in Paris. Das war in den 1980er Jahren. Danach ist der Kontakt nie abgebrochen. Im Rahmer Gemeindehaus erinnern sie sich gerne an alte Zeiten.
Fotos: Möckel privat
2 Bilder

Silke Möckel aus Rahm ist Teil eines ambitionierten Theaterprojekts
Von Clowns und Liebe

RAHM. Ein Hauch von Charlie Chaplin weht durch Rahm. Silke Möckel (58) probt dort, aber auch in Paris, für ein deutsch-französisches Theaterprojekt. Im Pfarrheim von St. Hubertus am Rahmer Bach, ganz in der Nähe ihrer Wohnung, werden Erinnerungen an den legendären Clown Marcel Marceau wach. „Ich bin der Kirchengemeinde total dankbar, dass sie uns die Räume für unser wirklich ambitioniertes Projekt zur Verfügung stellt“, sagt sie. Sie probt nicht allein. In gut einem Jahr soll das Stück „La Vie...

  • Lokalkurier Düsseldorf
  • 22.09.21
Kultur
Mit einer gelungenen Kabarett-Einlage haben Schülerinnen und Schüler das Thema Rassismus auf die Bühne gebracht. Marie und Rahel (v.l.) haben für Lachen gesorgt, aber dafür, das es oft im Halse stecken blieb.
6 Bilder

Das Marxloher Elly-Heuss-Knapp-Gymnasium zeigt Mut und Courage - Jetzt fünfte Duisburger "Schule gegen Rassismus"
„Wir wollen gemeinsam Verantwortung übernehmen“

Das Marxloher Elly-Heuss-Knapp-Gymnasium (EHKG) darf sich nun als fünfte Schule in der Gesamtstadt offiziell als „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ bezeichnen. Meist werden Titel für Aktivitäten und bereits erbrachte Leistungen vergeben, diesmal steht eindeutig die Zukunft eines guten Miteinander und Füreinander auf der Agenda. Das wurde schon beim kleinen Festakt zur Titel-Überreichung deutlich. Statt Festakt hätte die Veranstaltung in der Aula der Schule besser den Begriff...

  • Duisburg
  • 20.09.21
Politik
Von vielen Bürgern schon seit Jahren gefordert schlägt nun auch die Fraktion "Soziales Bündnis Gladbeck" die Einführung einer Höchstgeschwindigkeit von 30 Stundenkilometer auf der Schultenstraße in Höhe der Kreuzung Woorthstraße vor.

Antrag liegt schon im Gladbecker Rathaus vor
Tempo 30 auf der Schultenstraße?

Kommt auf der Schultenstraße bald eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf 30 Stundenkilometer? Ein entsprechender Antrag der "Ratsfraktion Soziales Bündnis ABI-BIG-DKP" liegt jedenfalls schon im Rathaus vor. Udo Flach (BIG) begründet die Forderung damit, dass die Schultenstraße von vielen Jungen und Mädchen auf ihrem Weg zur Käthe-Kollwitz-Schule überquert werden muss. Zwar gebe es im Kreuzungsbereich Woorthstraße eine Ampelanlage, gesteht Flach ein. Doch reiche die nicht für einen sicheren...

  • Gladbeck
  • 20.09.21
  • 1
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.