RVR fordert Höherstufung des Streckenausbaus Dortmund-Lünen-Münster sowie Aufnahme des Ausbaus der Bahnlinie Dortmund-Kamen-Hamm

Anzeige
Schwerte: Rathaus |

Stellungnahme des RVR zum Entwurf des Bundesverkehrswegeplans 2030 (BVWP)


„Die politischen Vertreter der Kommunen haben sich mit großer Mehrheit für eine Höherstufung des Streckenausbaus Dortmund-Lünen-Münster ausgesprochen“, freut sich Marco Morten Pufke, CDU-Vertreter des Kreises Unna im RVR. „Im ersten Entwurf des Bundesverkehrswegeplans 2030 wurde dem Schienenausbau der Strecke zwischen Dortmund und Münster vom Bund nicht die höchste Priorität beigemessen, dies wird der RVR in seiner Stellungnahme nun anmahnen“, erklärt Pufke.

„Die CDU im Kreis Unna kämpft seit vielen Jahren über Parteigrenzen hinweg für den Ausbau in diesem Bereich“, erläutert Pufke. Er sei zuversichtlich, dass der Streckenausbau am Ende der Beratungen in die höchste Priorität „Vordringlicher Bedarf“ aufgenommen wird. „Die gesamte Region zieht an einem Strang. Das wird sich sicherlich auszahlen, davon bin ich überzeugt“, gibt sich Pufke optimistisch.

Auch die erstmalige Aufnahme des viergleisigen Ausbaus der Strecke Dortmund-Kamen-Hamm in den BVWP 2030 wird in der Stellungnahme des Regionalverbandes Ruhr eingefordert. „Ich bin froh, dass wir dieses Projekt ebenfalls in den Forderungskatalog des RVR aufnehmen konnten“, so Pufke
Bis zum 02. Mai läuft die Frist für eine Stellungnahme zum ersten Entwurf des Bundesverkehrswegeplan 2030. Im BVWP 2030 werden bundesweit Bauprojekte für Bundesstraßen, den Schienenverkehr und Wasserstraßen nach Dringlichkeit bewertet. Der Schienenverkehr im süd-östlichen Ruhrgebiet gilt schon seit Jahren als ausbaubedürftig.

Der Regionalverband Ruhr bildet die politische Klammer der 53 Kommunen in der Metropole Ruhr. Als Regionalrat für die Metropole Ruhr berät die Verbandsversammlung des RVR alle raumbedeutsamen Planungen des Landes. Er wirkt an der Aufstellung von Förderprogrammen des Landes mit. Daher ist der RVR nicht nur an der Schaffung von Planungsrecht für neue Strecken beteiligt, sondern auch an die Schaffung von Grundlagen für neue Programme.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.