Ruhrparlament

Beiträge zum Thema Ruhrparlament

Politik
Am Donnerstag, 17. Juni, gibt der Sprecher des Ruhrparlamentes und Leiter der Regionaldirektion Regionalverband Ruhr einen Einblick in die Arbeitsweise des Ruhrparlamentes, einem deutschlandweit einzigartigen Forum regionaler Demokratie und Organisation.

Öffentlicher Vortrag zur Demokratie im Ruhrgebiet am Donnerstag, 17. Juni
Universität Witten/Herdecke bietet Einblick in Arbeitsweise des Ruhrparlamentes

"Das Ruhrparlament ist ein Forum für alle Städte und Kreise der Region und die einzige demokratisch legitimierte regionale Klammer der Metropole Ruhr. Ein deutschlandweit besonderer Modus demokratischer Partizipation und Organisation.", heißt es in der Ankündigung der private n Universität Witten/Herdecke. Am Donnerstag, 17. Juni, gibt der Sprecher des Ruhrparlamentes und Leiter der Regionaldirektion Regionalverband Ruhr, Thorsten Kröger, einen Einblick in die Arbeitsweise des Ruhrparlamentes,...

  • Herne
  • 16.06.21
Politik

Regionaler Kooperationsstandort
Grüne kritisieren die kurzfristige und nicht transparente Informationspolitik zu Barmingholten

Die Grüne Ratsfraktion äußert sich kritisch zur kurzfristigen Einladung an die Fraktionsvorsitzenden zu einer Informationsveranstaltung im Ratssaal am 07.01.21 zur Vorstellung möglicher Investitionswünsche durch die thyssenkrupp AG und kritisiert die nicht transparente Informationspolitik des Planungsdezernenten in den letzten Monaten in Sachen Regionaler Kooperationsstandort in Barmingholten. Von Anfang an haben die Dinslakener Grünen sich gegen die Ausweisung des Areals in Barmingholten als...

  • Dinslaken
  • 08.01.21
Kultur
Verkehrswege wie der Rhein-Herne-Kanal, Migration und Handelsbeziehungen sind zentrale Themen der "Manifesta 16", die 2016 ins Ruhrgebiet kommt. Foto: Fatih Kuceren (RVR)
2 Bilder

Kunst-Biennale "Manifesta" findet 2026 im Ruhrgebiet statt
Mit spannendem Konzept überzeugt

Das Ruhrgebiet bekam den Zuschlag für die Ausrichtung der Manifesta 2026. Die Ausstellungsreihe für zeitgenössische Kunst findet seit 1996 alle zwei Jahre in anderen europäischen Metropole statt. Nach der Zustimmung des Ruhrparlaments steht der Ausrichtung nichts mehr im Wege. Eine Initiative von Kunstinstitutionen und Kulturschaffenden hatte zuvor den international besetzten Manifesta-Stiftungsrat überzeugen können. "Das Ruhrgebiet hat mit einem besonders spannenden Konzept von urbanistischer...

  • Essen
  • 14.12.20
Politik

SPD und CDU wollen „weiter so“ im RVR fortsetzen

Große Koalition wird weiter Stillstand und Blockade bringen – SPD will keine Alternativen Die Fraktion DIE LINKE im Regionalverband Ruhr (RVR) ist erstaunt darüber, dass SPD und CDU offensichtlich wieder eine Große Koalition im Ruhrparlament des Regionalverbandes Ruhr (RVR) anstreben, allerdings ohne die Grünen. Nach Medienberichten wollen SPD und CDU „exklusiv“ miteinander verhandeln, obwohl gerade die Ruhr-SPD vor den Wahlen die Große Koalition im Bund scharf kritisiert hatte und sich aus der...

  • Essen-West
  • 02.10.20
Politik

Sozialtarife in Freizeitgesellschaften? Nicht beim RVR …

Antrag der Fraktion DIE LINKE im RVR wurde im Ruhrparlament abgelehnt Kein Verständnis hat die Fraktion DIE LINKE im Regionalverband Ruhr (RVR) dass die Verbandsversammlung des Regionalverbandes Ruhr (RVR) heute ihren Antrag zur Einführung von Sozialtarifen bei den Freizeitparks des RVR abgelehnt hat. Nur DIE LINKE und die Piraten stimmten für den Auftrag an die Geschäftsführung der Freizeitgesellschaft Metropole Ruhr (FMR) mbH und die Verwaltung, einige Mitglieder des Ruhrparlaments von SPD...

  • Essen-West
  • 25.09.20
Politik

Neue Fraktion DIE LINKE im RVR hat sich konstituiert

Wolfgang Freye als Fraktionsvorsitzender und Eleonore Lubitz als Stellvertreterin gewählt Die neue Fraktion DIE LINKE im Regionalverband Ruhr (RVR) hat sich konstituiert und einstimmig Wolfgang Freye aus Essen zum Fraktionsvorsitzenden und Eleonore Lubitz aus Schwelm zur stellvertretenden Faktionsvorsitzen-den gewählt. Der Fraktion gehören weiterhin Fatma Karacakurtoglu aus Dortmund und Olaf Jung aus Gladbeck an. Auch eine Wahlanalyse gehörte zu den Themen der ersten Sitzung nach der...

  • Essen-West
  • 24.09.20
Politik
Thomas Eiskirch nahm im RuhrCongress gemeinsam mit Ehefrau Marion die Glückwünsche seiner Unterstützer entgegen.
17 Bilder

Kommunalwahlen 2020: Bochum hat gewählt
80.153 Stimmen für Thomas Eiskirch

Bochums neuer OB ist auch der alte: Mit 61,76 Prozent der abgegebenen Stimmen konnte Amtsinhaber Thomas Eiskirch als gemeinsamer Kandidat von SPD und Grünen seine Herausforderer klar hinter sich lassen. Bochumer SPD erleichtertMit deutlichem Abstand stärkste Kraft im neuen Bochumer Stadtrat, dazu ein Oberbürgermeister-Kandidat, der mit deutlicher Mehrheit von 61,76 % der gültigen Stimmen bereits im ersten Wahlgang in seinem Amt bestätigt wurde: Die Bochumer SPD ist am Wahlabend im RuhrCongress...

  • Bochum
  • 15.09.20
Politik
Sieben der zehn Mülheimer OB-Kandidaten stellten sich am Wahlabend der Kamera: Andy Brings, Wilhelm Steitz, Amrei Debatin, Jochen Hartmann, Marc Buchholz, Horst Bilo und Monika Griefahn. Nicht auf dem Bild: Jürgen Abeln, Martin Fritz und Alexander von Wrese. 
Foto: PR-Foto Köhring / AK

OB-Stichwahl zwischen Griefahn und Buchholz
Mülheim hat gewählt

Wie haben die Mülheimer bei den Kommunalwahlen abgestimmt? Wer soll Oberbürgermeister werden? 130.571 Menschen waren dazu aufgerufen, ihrem Bürgerrecht nach zu kommen und zu wählen. Neben der Wahl des Oberbürgermeisters sollte auch über die Zusammensetzung von Rat, Bezirksvertretungen, Ruhrparlament und Integrationsrat abgestimmt werden. Früh zeichnete sich ab, dass die Wahlbeteiligung sehr der von 2014 (50,35 Prozent) ähnelt. Damals hatten die Kommunalwahlen mit den Europawahlen zusammen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 15.09.20
  • 1
Politik
Bürgermeister Dirk Glaser (parteilos) holte mit 39,39 Prozent die meisten Stimmen, muss aber gegen Frank Mielke (SPD) in die Stichwahl.
2 Bilder

Kommunalwahl in Hattingen
Dirk Glaser liegt vorn, muss aber in die Stichwahl

Amtsinhaber Dirk Glaser (parteilos) könnte auch in den kommenden fünf Jahren Bürgermeister von Hattingen bleiben. Bei der gestrigen Kommunalwahl (13. September) holte Glaser mit 39,39 Prozent als vorläufigem Endergebnis die meisten Stimmen. Allerdings kommt es am Sonntag, 27. September, zunächst zur Stichwahl gegen Frank Mielke (SPD), der 30,24 Prozent der Stimmen auf sich vereinigte. Frank Staacken, der Bürgermeisterkandidat der Grünen, erhielt 19,26 Prozent der Stimmen bei der...

  • Hattingen
  • 14.09.20
  • 1
Politik
Das Endergebnis der Oberbürgermeisterwahl.
6 Bilder

Kommunalwahl 2020
Stichwahl zwischen Griefahn und Buchholz

Ihr Wahlrecht durften am Sonntag, 13. September, 130.571 Mülheimer ab 16 Jahre ausüben. Gewählt wurden der/die neue Oberbürgermeister/in, der Rat der Stadt, die Bezirksvertretungen und das Ruhrparlament. Bürger mit Migrationshintergrund wählten zusätzlich den Integrationsrat. Von Andrea Rosenthal Unter Corona-Bedingungen war es keine Wahl wie je zuvor. Verschärfte Hygienemaßnahmen und Abstandspflicht führten in einigen Wahllokalen immer mal wieder zu längeren Warteschlangen. Alles in allem...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 13.09.20
  • 4
Politik
Um 23.16 Uhr stand fest: Amtsinhaber Thomas Kufen wurde mit 54,27 Prozent der Stimmen wiedergewählt als Essener Oberbürgermeister. 
Foto: Bangert
2 Bilder

Aktuelle Kommunalwahl-Berichte
Essen hat Kufen gewählt

Spannende Kommunalwahlen. Wie haben die Menschen abgestimmt? Thomas Kufen soll in den nächsten fünf Jahren Essener Oberbürgermeister sein. Er könnte im Rat auf eine schwarz-grüne Mehrheit zurückgreifen. Morgens um 8 Uhr öffneten die Wahllokale. Um 18 Uhr wurden sie geschlossen, dann begann die Auszählung der abgegebenen Stimmen. 446.384 Essener waren dazu aufgerufen, ihrem Bürgerrecht nach zu kommen und zu wählen. Sicherlich bedingt durch die Covid19-Einschränkungen hatten sich rund 93.000...

  • Essen
  • 13.09.20
  • 12
  • 3
Politik
Mit drei Politikklassen des 9. Jahrgangs und vier Zusatzkursen Sozialwissenschaften nimmt die Gesamtschule Schermbeck als eine von 52 Schulen an dem schulübergreifenden Projekt des überparteilichen Gemeinnützigen Kumulus e.V. Berlin teil.

Juniorwahl zur Wahl des Ruhrparlaments
Schermbecker Gesamtschüler zeigen starkes Interesse an politischer Verantwortung

Mit drei Politikklassen des 9. Jahrgangs und vier Zusatzkursen Sozialwissenschaften nimmt die Gesamtschule Schermbeck als eine von 52 Schulen an dem schulübergreifenden Projekt des überparteilichen Gemeinnützigen Kumulus e.V. Berlin teil. Die Wahlsimulation an Schulen der Ruhrmetropole zur ersten Direktwahl des Ruhrparlaments 2020 wird ermöglicht durch Karola Geiß-Netthöfel, Regionaldirektorin des Regionalverbands Ruhr und Josef Hovenjürgen, Vorsitzender der RVR-Verbandsversammlung. Seit dem...

  • Dorsten
  • 10.09.20
Politik
Bürgermeister, Stadtrat, Kreistag, Landrat und Ruihrparlament werden 2020 gewählt. Pro Zettel nur ein Kreuz! Die Briefwahklfrist endet am Freitag, 11.9.2020.
8 Bilder

Kommunalwahlen 2020 in Recklinghausen
Alle Bürgermeister-Kandidaten auf einen Blick - Infos zur Wahl

Wer zieht ins Recklinghäuser Stadtparlament ein? Wer wird Bürgermeister oder Bürgermeisterin von Recklinghausen? Das haben am Sonntag, 13. August, Recklinghäuser zu entscheiden, die Deutsche oder EU-Bürger sind, das 16. Lebensjahr vollendet haben und mindestens seit dem 16. Tag vor der Wahl in Recklinghausen ihre Hauptwohnung haben. Aktuell regiert Christoph Tesche (CDU) dank einer „Jamaika-Koalition“, also Schwarz-Gelb-Grün. Dazu gehört die FDP, die auf einen eigenen Bürgermeisterkandidaten...

  • Recklinghausen
  • 09.09.20
Politik
Ruhrbahn Geschäftsführer Michael Feller und Stefan Kuczera, Beigeordneter Planung beim Regionalverband Ruhr, präsentieren den Bus der Ruhrbahn zur Ruhrwahl.

Wahl zum Ruhrparlament
Werbung nun auf Bussen und Bahnen

Zur Kommunalwahl in den Städten und Kreisen des Ruhrgebiets sind in diesem Jahr erstmals alle Wahlberechtigten Erstwähler. Denn die Bürger entscheiden selbst und direkt, wer ihre Interessen im Ruhrparlament vertreten wird – ein Novum in der 100-jährigen Geschichte des Regionalverbandes Ruhr (RVR). Unter dem Motto „Mach es zu deinem Revier“ begleitet der RVR die erste Ruhrwahl mit einer Informationskampagne, um möglichst viele Menschen in der Metropole Ruhr über das Ruhrparlament, die Aufgaben...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 03.09.20
Politik
Mit dem „Friedenspanzer“ erinnert DIE LINKE am Samstag an den Antikriegstag am 1. September, den Jahrestag des Überfalls von Nazi-Deutschland auf Polen.

LINKEN-Infostand
Mit dem Friedenspanzer ins Ruhrparlament

Am Samstag steht die Bottroper LINKE ab 9 Uhr mit einem aufblasbaren „Friedenspanzer“ auf dem Berliner Platz. Damit erinnert DIE LINKE an den Antikriegstag am 1. September, den Jahrestag des Überfalls von Nazi-Deutschland auf Polen. Zugleich wird am Infostand geworben für die erste Direktwahl des Ruhrparlaments. „Als alte Industrieregion brauchen wir ein Konzept für den sozial-ökologischen Wandel“Gesprächspartner am Infostand ist Wolfgang Freye, der Spitzenkandidat der LINKEN für das...

  • Bottrop
  • 02.09.20
Politik
Die Grüne Kaffeetafel auf dem Bauernhof Schulte Grimberg am Mechtenberg, im 3-Städte und 3 Regierungsbezirksgrenzland , so gerade noch zu Essen gehörend. Aber mit dem künftigen RVR-Parlament werden diese Planungs- und oft auch Mobilitätsgrenzen bald sicherlich auch leichter überwindbar sein.
5 Bilder

Ruhrgebietseinheit beschleunigen
Grüne Sternfahrt für den Regionalverband Ruhrgebiet RVR

Nach den Kommunalwahlen am 13. September wird es nicht nur neue Stadträte, Bezirksvertretungen, Kreistage und Oberbürgermeister*innen geben, sondern endlich auch ein direkt gewähltes gemeinsames Parlament das ganze Ruhrgebiet. Das kann ein wichtiger Schritt für die bessere Entwicklung, statt gegenseitiger Konkurrenz unserer Region sein. Gerade die Grünen im Ruhrgebiet setzen viel Hoffnung auf diese neue Parlamentsebene, die bisher nur mittelbar über die einzelnen Stadträte bestimmt wurde....

  • Essen-Nord
  • 30.08.20
Politik
Foto von der gemeinsamen Radtour der Dinslakener Grünen mit der Stadtverwaltung und dem ADFC Dinslaken-Voerde e.V. vom 09.09.2019.

Verkehrswende
Grüne wollen Radverkehr in Dinslaken priorisieren

Die Grünen in Dinslaken fordern umfassende Maßnahmen, um Dinslaken konsequent zu einer Fahrrad- und Fußgänger*innenfreundlichen Stadt zu machen. “Um dieses Ziel zu erreichen, bedarf es eines detaillierten Verkehrskonzeptes, welches den Rad- und Fußgängerverkehr an die erste Stelle setzt. Einzelmaßnahmen reichen nicht aus, um die Situation für Fußgänger*innen und Fahrradfahrer*innen spürbar zu verbessern”, erklärt die Spitzendkandidatin und Sprecherin der Grünen in Dinslaken Beate Stock-Schröer....

  • Dinslaken
  • 29.08.20
Politik

Veranstaltungsankündigung
Radtour zum Mechtenberg an der Erzbahntrasse

Die Wittener Grünen starten am 30. August eine Radtour. Aus allen Richtungen des Ruhrgebiets treten unsere Kandidat*innen für das Ruhrparlament in die Pedale und fahren in einer Sternfahrt zum Mittelpunkt der Metropole Ruhr mit dem Rad. Aus Witten mit dabei ist Jost Wienhold-Rudloff, der Kandidat der Wittener Grünen für das Ruhrparlament. Treffpunkte für die Radtour aus Witten sind um – 10.50 Uhr am Bahnhof Bommern in Witten – 11.00 Uhr am Kreisverkehr B226/Herbeder Straße in Witten Ab 13.00...

  • Witten
  • 28.08.20
Politik
Der Ruhrwa(h)l tauchte kürzlich in der Xantener Südsee auf. Ein Einsatz steht noch aus - ohne große Vorankündigung Ende dieser Woche.

Aktion der Kampagne „Mach es zu deinem Revier“ zur ersten Direktwahl des Ruhrparlamentes in der Xantener Südsee
Ruhrwa(h)l taucht am Niederrhein auf - Ein weiterer unangekündigter Einsatz steht noch aus

Neugierige Blicke, überraschte Passanten und staunende Kinderaugen: So verlief das plötzliche Erscheinen vom Ruhrwa(h)l am Niederrhein. Vor kurzem ist der neue Botschafter der Informationskampagne „Mach es zu deinem Revier“ zur ersten Direktwahl vom Ruhrparlament unangekündigt in der Xantener Südesee aufgetaucht. Noch ein Einsatz ohne große Vorankündigung folgt Ende dieser Woche. Hinweise, wo der Ruhrwa(h)l auftauchen kann, liefern die Social Media-Kanäle des Regionalverbandes Ruhr. Weitere...

  • Xanten
  • 27.08.20
Politik
Rückumschlag Wahlbrief
5 Bilder

Kommunalwahl in Essen
Briefwahl alles Betrug ?

Am 13. September wird in Essen gewählt. Die Wahlscheine für die Briefwahl wurden schon jetzt verschickt, insgesamt 4 Stück. Viele Kreuze können gemacht werden, aber auf jedem Wahlschein nur eines. Zu der normalen Wahl des OB, wird auch das Ruhrparlament zum ersten Mal direkt von uns, den Bürgerinnen und Bürgern des Ruhrgebiets, gewählt! Macht euch also schon jetzt Gedanken Wahl Oberbürgermeister*in Kommunalwahlen - Rat und Bezirksvertretungen Integrationsratswahlen Ruhrparlamentswahlen...

  • Essen-Süd
  • 26.08.20
  • 2
Politik
Schon eingerichtet ist im Rathaus das Briefwahlbüro, das montags bis mittwochs von 8 bis 16 Uhr, freitags bis 12 Uhr sowie donnerstags bis 18 Uhr geöffnet ist. Für die Stimmabgabe sollte ein Personalausweis, eine Maske und ein Kugelschreiber mitgebracht werden.

Wahl am 13. September: 55 verschiedene Stimmzettel für OB-, Kommunalwahlen, Ruhrparlament und Integrationsratswahl
452.749 Dortmunder können wählen

Am Sonntag, 13. September, sind die Dortmunder aufgerufen, ihre Stimmen bei den gemeinsam stattfindenden Wahlen abzugeben. Bei den Kommunalwahlen werden das neue Stadtoberhaupt, der Rat, die Bezirksvertretungen und die Abgeordneten der Verbandsversammlung (Ruhrparlament) des Regionalverbands Ruhr direkt gewählt. Gleichzeitig findet auch die Wahl des Integrationsrates in Dortmund statt.  Je nach Wahlberechtigung können also bis zu fünf Stimmen abgegeben werden. Sollte bei der Wahl zum...

  • Dortmund-City
  • 17.08.20
Politik

Wahlkampfstart der CDU Riemke
Riemker Ruhr Rundgang

Mit einem Riemker Rundgang startet die CDU Riemke in die heiße Phase des Kommunalwahlkampfes. Der Riemker Rundgang beginnt am 18. August um 18.35 an der Haltestelle Keplerweg der Linie 354. Die Christdemokraten wollen sich die aktuelle Situation rund um die Amazon Auslieferungsstelle ansehen, durch die Keplersiedlung gehen und auch die Grenze zu Herne überschreiten. Immer wieder wird über den Schleichverkehr durch die Keplersiedlung geklagt „Als Kandidat für den Rat der Stadt Bochum und für das...

  • Bochum
  • 16.08.20
Ratgeber
Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie dient der Saal des Fritz-Lange-Hauses an der Friedrichstraße jetzt erstmals als Briefwahlbüro für die am 13. September anstehenden Wahlen.

"Fritz-Lange-Haus" dient dieses Mal als Briefwahlbüro für Gladbeck
Wahlbenachrichtigungen sind auf dem Weg

Die Stadt Gladbeck hat damit begonnen, die Benachrichtigungen für die anstehenden Wahlen am 13. September zu verschicken. Dabei erhalten die die Gladbecker Wahlberechtigten bis zum 23. August einen gemeinsamen Wahlbenachrichtigungsbrief für die Kommunalwahlen und die Wahl der Verbandsversammlung des Regionalverbands Ruhr. Für die ebenfalls stattfindende Integrationsratswahl erhalten wahlberechtigte Personen eine separate Wahlbenachrichtigung. Die Benachrichtigung sollte am Wahlsonntag zur...

  • Gladbeck
  • 15.08.20
LK-Gemeinschaft
Marco Morten Pufke (v.l.), Wilhelm Jasperneite, Christiane Reumke, Thomas Heinzel und Prof. Dr. Hans-Peter Noll schauten sich die Fortschritte der Wasserstadt Aden genauer an. Foto: Sibylle Weber

Wohnen am Wasser
Prof. Dr. Hans-Peter Noll besichtigt Fortschritte der Wasserstadt Aden

Zurück zu den Wurzeln begab sich am vergangenen Mittwoch Prof. Dr. Hans-Peter Noll. Der Spitzenkandidat der CDU für das Ruhrparlament informierte sich gemeinsam mit Landratskandidat Marco Morten Pufke und Bürgermeisterkandidat Thomas Heinzel über die Fortschritte der Wasserstadt Aden. Bergkamen. Christiane Reumke, Projektverantwortliche im Bergkamener Rathaus, erläuterte den Stand der Dinge und das weitere Vorgehen auf der Großbaustelle. Prof. Noll war vor 20 Jahren bereits an den Anfängen der...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 15.08.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.