Castrop-Rauxel: Kleinkunst

1 Bild

Laute(r) Liebe?! Freche Lieder und Chansons

Hans-Joachim Schmale-Baars
Hans-Joachim Schmale-Baars | Castrop-Rauxel | am 24.12.2015

Castrop-Rauxel: Café Residenz | mit Tirzah Haase (Gesang) und Armine Ghuloyan (Klavier) Als Sängerin und Rezitatorin hat sich Tirzah Haase einen Namen gemacht. Besonders mit ihren Chansons begeistert sie ihr Publikum. Begleitet von ihrer Partnerin Armine Ghuloyan am Klavier, lässt Tirzah Haase an diesem Abend Chansons und Schlager aus der Zeit zwischen 1920 und 1970 wieder aufleben. Das breite Spektrum der Künstlerinnen reicht von Hildegard Knef bis...

Bildergalerie zum Thema Kleinkunst
24
20
19
11
1 Bild

Wenn ich sonntags in mein Kino geh’ Oder: Das kleine Musiktheater macht großes Kino

Hans-Joachim Schmale-Baars
Hans-Joachim Schmale-Baars | Castrop-Rauxel | am 24.12.2015

Castrop-Rauxel: Café Residenz | mit Sabine Paas (Gesang, Schauspiel) und Ralf Gscheidle (Akkordeon) denk’ ich immer wieder: Könnt’ ich mal, ach ,könnt’ ich mal genauso glücklich sein!“ Aber wenn der Filmprojektor streikt – was dann? Mit etwas Glück lernen in einem solchen Fall nicht die Bilder, sondern die Töne laufen! Zumindest wenn der Filmvorführer zufällig sein Akkordeon dabei hat, und die Kartenabreißerin ihre Stimmbänder geölt hat, erklingen große...

1 Bild

Man steckt nicht drin. Das perfekte Chaos zwischen Mann und Frau 1

Hans-Joachim Schmale-Baars
Hans-Joachim Schmale-Baars | Castrop-Rauxel | am 24.12.2015

Castrop-Rauxel: Café Residenz | von und mit Kriszti Kiss und Stefan Keim Es könnte so leicht sein. Ist es aber nicht. Sobald Frau und Mann aufeinander treffen, knallt es. Am Anfang hält man es für Liebe. Später fragt man sich, wofür der ganze Stress eigentlich lohnt. Und macht immer weiter. Kriszti Kiss und Stefan Keim spielen und singen, meckern und motzen seit vielen Jahren über verwilderte Ehen, festgefahrene Flirts und leidenschaftliche...

1 Bild

„Das kann doch einen Seemann nicht erschüttern“.

Hans-Joachim Schmale-Baars
Hans-Joachim Schmale-Baars | Castrop-Rauxel | am 10.07.2015

Castrop-Rauxel: Café Residenz | Film-Evergreens des 20. Jahrhunderts mit Tirzah Haase (Gesang, Text) und Armine Ghuloyan (Klavier) Zuletzt hat Tirzah Haase mit ihren Liedern der unsterblichen Alexandra das Publikum begeistert. Diesmal erinnert sie an die schönsten Musik-Filme der Geschichte und ihre Melodien. Im Kino und Fernsehen hat so mancher Ohrwurm die Welt erobert. Tirzah Haase (Gesang) und Armine Ghuloyan (Klavier) bringen an diesem Abend viele...

1 Bild

Froschballett. Kabarett des puren Glücks

Hans-Joachim Schmale-Baars
Hans-Joachim Schmale-Baars | Castrop-Rauxel | am 10.07.2015

Castrop-Rauxel: Café Residenz | mit Winfried Fechner und Stefan Keim Lebensfreude pur! Winfried Fechner und Stefan Keim präsentieren die schönen Seiten des Seins. Sie jauchzen und jubilieren und werden gerade deshalb zwischendurch ganz schön bissig. „Froschballett – Kabarett des puren Glücks“ ist ein Abend mit schrägen Schlagern, Sketchen aus dem prallen Leben und ein paar nachdenklichen Momenten. Wie sieht das Einkaufserlebnis der Zukunft aus? Fechner...

1 Bild

Ein echter Knaller im neuen Jahr

Hans-Joachim Schmale-Baars
Hans-Joachim Schmale-Baars | Castrop-Rauxel | am 31.12.2014

Castrop-Rauxel: Café Residenz | Jürgen von Manger lebt.....Sein Adolf von Tegtmeier war schon Comedy vom Feinsten, bevor es überhaupt den Begriff Comedy gab. Seine besten Nummern bringt Wolfgang Welter auf die kleine Bühne des Café Residenz, die erste Show der beliebten Kleinkunstreihe im intimen Rahmen im neuen Jahr. Der Düsseldorfer Schauspieler Welter erweckt Tegtmeier wieder zum Leben...ausgerechnet ein Düsseldorfer! Aber Jürgen von Manger war ja...

1 Bild

„Sehnsucht“ heißt mein Lied: Alexandra

Hans-Joachim Schmale-Baars
Hans-Joachim Schmale-Baars | Castrop-Rauxel | am 25.11.2014

Castrop-Rauxel: Café Residenz | mit Tirzah Haase (Gesang, Text) und Armine Ghuloyan (Klavier) Eine unsterbliche Stimme: dunkel, rauchig, unverwechselbar mit ihren Liedern „Zigeuner-junge“, „Sehnsucht“ oder „Mein Freund, der Baum“. Das waren große Hits, mit denen Alexandra (geb. 1942 in Heydekrug/Ostpreußen als Doris Treitz) Mitte der 1960er Jahre Furore machte. Aus der deutschen Schlagersängerin wurde ein international gefeierter Star mit guten Kontakten...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Von Putzteufeln und Büroengeln

Hans-Joachim Schmale-Baars
Hans-Joachim Schmale-Baars | Castrop-Rauxel | am 25.11.2014

Castrop-Rauxel: Café Residenz | gelesen, gespielt, gesungen und piccobello gescheuert von Kriszti Kiss Ein literarisch-satirischer Streifzug quer durch das bunte Leben des weiblichen Hilfspersonals, das durch die Jahrhunderte – scheinbar unscheinbar – neben den Herrschenden lebte und ihnen diente. Ein Kaleidoskop im Spiegel von Literatur und Bühne über „freche Mägde“, altersschwache Ammen, schlaue Dienstmädchen, herrschsüchtige Haushälterinnen,...

1 Bild

Petri Heil! Fische, Seemannsgarn und mehr

Hans-Joachim Schmale-Baars
Hans-Joachim Schmale-Baars | Castrop-Rauxel | am 25.11.2014

Castrop-Rauxel: Café Residenz | mit Peter Schütze Peter Schütze fischt aus seinem großen Repertoire die schmackhaftesten Kostproben heraus und stellt sie für Melange zu einem Best-of-Programm zusammen. Seit Jahrzehnten rezitiert er mit großem Erfolg Klassiker von Goethe, Heine, Schiller, aber auch von Wilhelm Busch, Joachim Ringelnatz, Christian Morgenstern, Eugen Roth und anderen bekannten Literaten des humoristischen Genres. Nun hat er sie zu einer...

1 Bild

Ich sach, wie's is – ährlich wahr! Jürgen von Manger lebt weiter!

Hans-Joachim Schmale-Baars
Hans-Joachim Schmale-Baars | Castrop-Rauxel | am 25.11.2014

Castrop-Rauxel: Café Residenz | Eine Hommage an Jürgen von Manger mit Wolfgang Welter Jürgen von Manger (geb. 1923 in Koblenz) war nach Kriegsende zunächst als Schauspieler in Hagen tätig, wechselte 1947 nach Bochum und erfand 1961 seine Kunstfigur Adolf Tegtmeier, die er zunächst nur in den Probenpausen in der Schauspielhauskantine vor Kollegen zum Besten gab. Sie drängten ihn, sich beim Funk zu bewerben – so kam er zuerst zu den NDR-Stegreifgeschichten,...

1 Bild

Ab ins Zelt! - Satirischer Adventskalender und vieles mehr zur Vorweihnachtszeit

Sascha Ruczinski
Sascha Ruczinski | Castrop-Rauxel | am 19.11.2014

Not macht erfinderisch: Mit einem großen Weihnachtsmarkt wie in Dortmund, Essen oder Münster kann Castrop-Rauxel nicht aufwarten. Mit dem Adventszelt am Markt hat die Stadt ihre Nische gefunden. Los geht es am Donnerstag (20. November) um 19 Uhr. Die offizielle Eröffnung des Zeltes am Donnerstag erfolgt durch Bürgermeister Johannes Beisenherz sowie die Gastronomen Bubi Leuthold, Pina Scolaro und Volker Castrup. Um 20 Uhr...

1 Bild

Kriminaltango

Hans-Joachim Schmale-Baars
Hans-Joachim Schmale-Baars | Castrop-Rauxel | am 18.07.2014

Castrop-Rauxel: Café Residenz | Eine musikalische und literarische Spurensuche mit Sabine Paas (Rezitation, Gesang) und Ralf Gscheidle (Akkordeon, Geräusche) Nachts im Nebel an der Themse tanzt Mackie Messer einen Tango, während Goldfinger und Krimi-Mimi sich zum Taubenvergiften im Park verabredet haben – es hätte also eigentlich ein schöner Abend werden können, wäre nicht plötzlich Miss Marples entsetze Stimme zu hören gewesen: „Murder, she said“…Sabine...

1 Bild

Eine Leiche zum Kaffee oder Wenn Torten töten könnten

Hans-Joachim Schmale-Baars
Hans-Joachim Schmale-Baars | Castrop-Rauxel | am 18.07.2014

Castrop-Rauxel: Café Residenz | mit Kriszti Kiss und Stefan Keim Sie wollten bloß etwas essen. Vielleicht auch trinken. Sich unterhalten. Eine entspannte Zeit haben. Doch sicher ist man nirgendwo. Auch ein Kaffeehaus oder ein Restaurant kann plötzlich Schauplatz schrecklicher Ereignisse werden. Erpressung zum Espresso, Torten-Torturen, eine Leiche zum Kaffee - all das gibt es im neuen Krimiprogramm von Kriszti Kiss und Stefan Keim. Diesmal spielt alles...

1 Bild

„Der kleine Lord“ von Frances Hodgson Burnett

Hans-Joachim Schmale-Baars
Hans-Joachim Schmale-Baars | Castrop-Rauxel | am 18.07.2014

Castrop-Rauxel: Café Residenz | Szenisch erzählt von Michael Dreesen „Der kleine Lord“ (Little Lord Fauntleroy) ist seit seiner Veröffentlichung 1886 ein literarischer Welterfolg. Allein in deutscher Sprache sind bis heute mehr als dreißig Ausgaben erschienen. Die gleichnamige Verfilmung von 1980 hat sich zu einem Klassiker entwickelt, der seit 1982 jährlich zu Weihnachten im deutschen Fernsehen ausgestrahlt wird. Das Werk wurde mehrfach als Hörspiel und...

1 Bild

Franziska Mense-Moritz: „Ich sach ma: Normal“

Hans-Joachim Schmale-Baars
Hans-Joachim Schmale-Baars | Castrop-Rauxel | am 23.03.2014

Castrop-Rauxel: Café Residenz | Ein Solo in Geschichten, Sketchen und Liedern mit musikalischer Begleitung im Rahmen der "Nachtfahrt Live" im Café Residenz „Ich sach mal: Normal!“ ist das erfolgreiche Soloprogramm der Ruhrpottkabarettistin und Sängerin Franziska Mense-Moritz. Sie nimmt ihr Publikum mit auf eine satirische Holperstrecke durch die Tücken des Alltags, auf der das Normale absurd erscheint und das Absurde zum Regelfall mutiert. Seit 1978...

1 Bild

Kein Blatt vor’m Mund

Hans-Joachim Schmale-Baars
Hans-Joachim Schmale-Baars | Castrop-Rauxel | am 27.11.2013

Castrop-Rauxel: Café Residenz | Briefliche und musikalische Delikatessen von Wolfgang Amadeus Mozart mit Tirzah Haase (Text) und Armine Ghuloyan (Klavier) Wolfgang Amadeus Mozart ist der Inbegriff des jugendlichen Musikgenies. Zeit seines Lebens blieb er ein sehr produktiver Briefschreiber. Zahlreiche Briefe schrieb er an Freunde, Bekannte und Vorgesetzte, vor allem jedoch an seine Familie. Sein Vater Leopold war einer seiner wichtigsten Briefpartner....

1 Bild

„Küchenlieder mit Kartoffelsalat“

Hans-Joachim Schmale-Baars
Hans-Joachim Schmale-Baars | Castrop-Rauxel | am 27.11.2013

Castrop-Rauxel: Café Residenz | Eine musikalisch-literarische Rezeptsammlung mit Sabine Klose und Christoph Rösner Wohlig satt werden ohne Völlegefühl ist das Rezept dieses Rezitationsabends voller würziger Beilagen und satirisch-melodischer Delikatessen. Denn die Kochkunst an sich ist zwar eine angenehme, aber auch hinterlistige Methode, Muskelfleisch in Bauchspeck zu verwandeln. Und ein echtes Ehepaar in der Küche – geht das gut? Sabine Klose (Sopran)...

1 Bild

Marler Theaterfest unter freiem Himmel

Eventkompass .de
Eventkompass .de | Marl | am 02.07.2013

Marl: Theater Marl | Tanz, Comedy, Akrobatik, Shows, Livemusik: Eine Wundertüte voller Überraschungen kann das Publikum am Samstag, 6. Juli, auf dem Vorplatz am Theater Marl auspacken - und das zum Nulltarif. Mit einem üppigen Programm voller Augen-, Ohren- und Gaumenfreuden wird das Theaterprogramm der kommenden Saison beim bunten Familienfest vorgestellt. Ab 14 Uhr zeigen zahlreiche Straßenkünstler ihr Könne, darunter die Compagnie du...

1 Bild

Nachtfahrt Live im "Residenz" mit Comedy Star René Steinberg

Hans-Joachim Schmale-Baars
Hans-Joachim Schmale-Baars | Castrop-Rauxel | am 26.05.2013

Castrop-Rauxel: Café Residenz | Es wird eine sportliche Aufgabe für René Steinberg. Denn zwischen 18 und 24 Uhr wird der bekannte Radio-Comedian sein neues Show-Programm „Wer lacht, zeigt Zähne“ insgesamt viermal wiederholen, immer wieder neu im Rhythmus der Shuttle-Busse bei der Castroper „Nachtfahrt Live“. Doch er stellt sich der Herausforderung. In den Pausen können die Nachtschwärmer sich an einem kulinarischen Buffet und besonderen Desserts der...

1 Bild

Haben Sie’s heilig? Satirische Weihnachten mit Stefan Keim

Hans-Joachim Schmale-Baars
Hans-Joachim Schmale-Baars | Castrop-Rauxel | am 13.05.2013

Castrop-Rauxel: Café Residenz | Was schenkt man einem Teufel zu Weihnachten? Vor dieser Frage steht Goethes Faust in Stefan Keims Umdichtung des großen Klassikers. Denn schließlich will man ja auch den satanischen Gefährten eine Freude machen. Konsumwahn und Vorweihnachtshektik ist ein großes Thema im satirischen Weihnachtsprogramm "Haben Sie's heilig?". In Szenen, Liedern und Gedichten nimmt der Kabarettist Stefan Keim die Auswüchse der Adventszeit aufs...

1 Bild

„Tauben vergiften im Park“. Kopp spielt Kreisler

Hans-Joachim Schmale-Baars
Hans-Joachim Schmale-Baars | Castrop-Rauxel | am 13.05.2013

Castrop-Rauxel: Café Residenz | mit Bastian Kopp (Gesang und Klavier) Georg Kreisler, der 2011 89-jährig verstorben ist, war Satiriker, Kabarettist und Komponist. Mit seinen „bösen Liedern“ hat er deutschsprachige Chansongeschichte geschrieben. Seit Jahrzehnten haben sie nicht an Aktualität und Schärfe verloren. Bastian Kopp greift diese Lieder auf und stellt sie in unsere Zeit: eine Zeit der Arbeitsämter, der Armut an Perspektiven. Eine Zeit der...

1 Bild

Von Frau zu Frau und umgekehrt. Chanson-Kabarett mit Kriszti Kiss

Hans-Joachim Schmale-Baars
Hans-Joachim Schmale-Baars | Castrop-Rauxel | am 04.12.2012

Castrop-Rauxel: Café Residenz | Die singende Expertin erteilt Ratschläge für alle weiblichen (und männlichen) Schieflagen. Sie lotet mit kabarettistischem Scharfblick die Höhen und Tiefen des Beziehungslebens aus und konfrontiert das Publikum mit über-lebenswichtigen Erkenntnissen: Wie kann ich meine kompakte Figur in kürzester Zeit in eine begehrenswerte Rubens-Tonne verwandeln? Und wie kann sich mein vielbewundertes Doppelkinn mit spielerischen...

1 Bild

Danke für die Einladung! Gäste, Gastgeber und andere Köstlichkeiten

Hans-Joachim Schmale-Baars
Hans-Joachim Schmale-Baars | Castrop-Rauxel | am 04.12.2012

Castrop-Rauxel: Café Residenz | schmackhaft gemacht von Tirzah HaaseWas alles passieren kann, wenn man von Freunden oder Bekannten zum Essen eingeladen wird! Hat die Gastgeberin auch gut bedacht, wen sie zusammen einlädt? Hoffentlich weiß sie, in welcher Beziehung die Gäste zueinander stehen. Wenn nicht, wird aus Smalltalk leicht ein ausgewachsener Streit. Ob auch der Hund die Gäste mag? Oder muss man sie am Ende schnellstens vor ihm in Sicherheit bringen?...

1 Bild

Von "Ah, wie lecker!" bis "Zahlen, bitte! Kulinarische Geschichten mit Martin Bross

Hans-Joachim Schmale-Baars
Hans-Joachim Schmale-Baars | Castrop-Rauxel | am 04.12.2012

Castrop-Rauxel: Café Residenz | Martin Bross kredenzt Ihnen ein Mehrgänge-Menü der literarischen Art. Eine fade Buchstabensuppe ist nicht dabei. Es beginnt mit einem kriminalistischen Amuse Gueule à la Chandler, gefolgt von einem Hauch Satire auf Blattsalat. Zum Hauptgang ein göttliches Huhn und das Dessert nehmen wir in einem amerikanischen Diner zu uns. Eine Auswahl an erlesenen Erzählungen, Anekdoten und Gedichten, bekannter Autoren hat Martin Bross für...

1 Bild

Das Schmand des Lächelns

Hans-Joachim Schmale-Baars
Hans-Joachim Schmale-Baars | Castrop-Rauxel | am 04.12.2012

Castrop-Rauxel: Café Residenz | mit Stefan Keim und Winfried FechnerOpulente Bühnenbilder und glitzernde Sopranstimmen haben sie nicht. Aber Witz, Musikalität und Lebensfreude. Winfried Fechner und Stefan Keim entdecken die Operette neu. Mit satirischen Texten – mal liebevoll, mal bissig – nehmen sie den heutigen Alltag aufs Korn und nutzen dabei die schmissige Unterhaltungsmusik von einst mit Dreivierteltakt und Marschmusik. „Schmand des Lächelns“ ist eine...