Dämmerschoppen startet am 12. Juli

Anzeige
Präsentierten das Programm des diesjährigen Dämmerschoppens in Sundern (v.l.): Markus Sommer (Volksbank), Michael Köster (Sparkasse), Julia Koger (Stadtmarketing), Klaus Mußhoff und Johannes Koeberle (beide Innogy). Foto: Diana Ranke

Am Donnerstag, 12. Juli, startet zum 15. Mal die beliebte Veranstaltungsreihe Volksbank-Dämmerschoppen auf ihrem altbekannten Standort am Franz-Josef-Tigges-Platz direkt vor der alten Johannes-Schule in Sundern.

"Um 19 Uhr geht´s los", kündigte Julia Koger vom Stadtmarketing Sundern bei der Vorstellung des Programms an. Nach einer kurzen Ansprache von Ortsvorsteher Hans-Jürgen Schauerte und Markus Sommer von der Volksbank Sauerland eröffnet der Musikverein Endorf die Musikreihe.
Mit teilweise bis zu 400 Gästen pro Termin war die Traditionsveranstaltung auf dem Franz-Josef-Tigges-Platz in den vergangenen Jahren immer ein voller Erfolg. Auch in diesem Jahr wollen wieder heimische Musikgruppen an sieben aufeinander folgenden Donnerstagen für gute Musik und ausgelassene Stimmung sorgen. "Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt", so Koger. "Glücklicherweise haben wir ein neues, fünf mal acht Meter großes Gäste- und Musikerzelt."

Bratwurst & Co. bessern Vereinskasse auf

Das Equipment wird vom Stadtmarketing gestellt, der Verkauf von Bratwurst und Co. durch die Vereine. "Die Nachfrage von Musikvereinen, an dieser Veranstaltung teilzunehmen, ist nach wie vor sehr hoch, denn durch diese Konzertabende können die Vereine sich nicht nur einem interessierten Publikum vorstellen, sondern durch den Verkauf von Speisen und Getränken auch die Vereinskasse aufbessern."
Was die einzelnen Termine angeht, präsentiert sich beim diesjährigen Dämmerschoppen quasi die "Stammbesetzung - mit kleinen Varianten", erklärte Koger. So tritt beispielsweise der Frauenchor Harmonia Sundern mit „De Entertainer“ auf. "Da bin ich schon gespannt. Und auch die Kolpingsfamilie Westenfeld mit April Kaiser ist sicherlich eines der Highlights in diesem Jahr."

Termine

12. Juli: Musikverein Endorf
19. Juli: Postorchester Sundern
26. Juli: Frauenchor Harmonia Sundern mit „De Entertainer“
2. August: Originalkapelle Sauerklang
9. August: Mandolinenorchester Stockum
16. August:Kolpingfamilie Westenfeld mit April Kaiser
23. August: Musikverein Stockum 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.