Mega-Sports: Bei Wind und Wetter für die gute Sache

Anzeige

Es war eine Premiere bei Mega-Sports: Nach dem traditionellen Auftakt mit dem SKS Bike-Marathon fand am Samstagabend erstmals der „City-Contest“ statt.

Teams aus sechs Nachbarstädten traten gegeneinander an und gaben - trotz des nasskalten Wetters teilweise in T-Shirts und kurzen Hosen - alles. Ob beim „Strong Men“, bei dem die Teilnehmer möglichst lange an einer Metallstange hängen sollten, beim „Korbjäger“ oder anderen Disziplinen - es ging darum, Kraft und Geschicklichkeit zu beweisen. Für beste Unterhaltung und viel Spaß sorgten auch die Zweikämpfe in „Sumo-Anzügen“.
Trotz niedriger Temperaturen waren viele Zuschauer zum Mega-Sports-Center gekommen und feuerten ihre jeweiligen Stadtteams aus Sundern, Balve, Arnsberg, Plettenberg, Finnentrop und Meschede lautstark an.


Olaf Thon und Michael Rummenigge: "Kleines Derby"

Ein echtes Highlight war die Unterstützung von Olaf Thon und Michael Rummenigge, die den City-Contest gut gelaunt unterstützten. Sie stellten auch die Schätzfragen an die Städtevertreter, die beim Stechen über ein Weiterkommen entschieden. Eine „fußballerische Einlage“ gab´s außerdem: Mit „heimischen Balljungen“ in den Trikots von Schalke bzw. Dortmund tarten die beiden Ex-Profis beim „Fußball-Volley“im „kleinen Derby“ gegeneinander an. Schalke gewann mit 12:10.
Auch beim Bike-Looping fieberten die Zuschauer mit, als es darum ging, möglichst schnell fünf Loopings zu schaffen. Beim letzten Wettbewerb, dem Kistenrennen, ging es nochmal „ums Ganze“. Finnentrop baute seinen Vorsprung weiter aus und holte den Gesamtsieg.
Die erkämpften Punkte wurden für den guten Zweck in Euro umgewandelt: 1.800 Euro gehen an das Projekt „Viva con Agua“, das sich für die Wasserversorgung in Ländern der Dritten Welt einsetzt.
Direkt im Anschluss an die Siegerehrung standen Thon und Rummenigge noch einmal für Autogrammwünsche zur Verfügung. Dann gab´s das große Höhenfeuerwerk, das wieder für viele „Ahs“ und „Ohs“ sorgte, bevor die „Holmikers“ ihre gruselige Artistikshow präsentierten. Mit der 90-er Party klang der Abend aus.
Um das Thema Wasser ging´s auch beim Familientag am Sonntag, Familienteams konnten hier an fünf Stationen ihr Können zeigen. Außerdem fanden die beliebten Nachwuchs- und Kidsrennen statt (Ergebnisse unter www.mega-sports/sparkassen-nachwuchsrennen).

Weitere Infos
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.