Danke an die Sponsoren und Mitglieder des Fördervereins e.V. der Freiwilligen Feuerwehr Massen

Anzeige
 
Bernd Tepe und Christopfer Klein
Unna: Feuerwehrgerätehaus | Samstag, 06. Februar 2016 I 11:00 bis 14:00 Uhr

Wir brauchen weiterhin Ihre finanielle Unterstützung


Es ist für uns die erste Veranstaltung dieser Art, zu der wir eingeladen haben, so Bernd Tepe bei der Begrüßung im Schulungsraum der Feuerwache Massen. Er ist 1. Vorsitzender des Fördervereins und Löschgruppenführer in Massen und hat mit Christopher Klein einen erfahrenen Stellvertreter. Wir wollen ein deutliches Zeichen für ein Dankeschön setzen. Ohne Ihre Unterstützung hätten wir uns viele Dinge nicht leisten können. Hier hat der Förderverein gute Arbeit geleistet.


Und es sind viele Dinge,
stellte in einem Rückblick Schatzmeister Bernd Conrad, für den im Herbst 1999 gegründeten Förderverein fest. So gehörte ein MTF Mannschafts Transportfahrzeug für 8 Personen dazu, um schnellstens weitere Kräfte zu den Einsatzorten zu bringen. Die Kosten für Inspektionen und Versicherung hat die Stadt Unna übernommen.

Ein Verneblungsgerät für die Ausbildung, Spinde für die Lagerung der persönlichen Schutzausrüstung, ein Laptop und Beamer für die theoretische Ausbildung, Fachbücher, Realbrandausbildungen für die Atemschutzgeräteträger, Fahrten und Ausbildungen der Jugendfeuerwehr, Notrufübungsanlage für die Brandschutzerziehung. Eine Übungspuppe, ein Fahrsicherheitstraining für Fahrten zum Einsatzort in Verbindung mit einer Fahrschule und eine so dringend benötigte Wärmebildkamera, waren einige Punkte aus den Ausführungen des Schatzmeisters.

Kurzinfos zum Förderverein
Zurzeit hat der Verein 120 Mitglieder. Der Mitgliedsbeitrag beträgt 20,-- Euro im Jahr. Ziel des Fördervereins ist es, die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr in Massen finanziell zu unterstützen.
Zum Beispiel
» Brandschutzaufklärung der Bevölkerung auch in KIndergärten und Schulen
» Verbesserung der Aus- und Fortbildung für die freiwilligen Feuerwehrkräfte
» Anschaffung und Erhaltung von Feuerwehrausrüstungen und -geräten
» Förderung der sinnvollen Jugendarbeit

Die Freiwillige Feuerwehr Unna-Massen ist immer für Sie da!
» Schnell und unbürokratisch
» Bürgernah vor Ort
» Jederzeit Rund um die Uhr
» Freiwillig, ehrenamtlich ohne Bezahlung
Spenden Sie oder werden Sie Mitglied im Förderverein.

Christopher Klein
informierte über die Freiwillige Feuerwehr. Besonders ging er auf die Löschgruppe Massen ein.
Uwe Tepe
referierte zum Thema häuslicher Brandschutz und was besonders zu beachten ist.

» Vor dem Gerätehaus konnten die Besucher sich die Fahrzeuge erklären lassen. Gezeigt wurde der mobile Rauchschutzvorhang, mit dem im Brandfall die Rauchausbreitung in einem Gebäude deutlich verringert werden kann. Dieser wurde vom Seniorenpflegeheim Obermassen an den Förderverein gespendet.

Der ganze Stolz
ist aber die, von der Kreisjugendfeuerwehr schon fast zur Verschrottung vorgesehene, jetzt renovierte Feldküche. Auch hier unterstützte nicht nur der Förderverein mit finanziellen Mitteln. Arbeitseinsatz eines Alterskameraden, eine Lackierungsspende von Opel Jonas. Mehr als 350 Stunden freiwilliger Arbeitseinsatz gehörten dazu.
Damit können wir auch auf größeren Veranstaltungen und Einsätzen eine warme Mahlzeit anbieten, bestätigt Bernd Tepe.

Heute schmeckte allen Besuchern die Erbsensuppe besonders gut.

Fotos © Jürgen Thoms
06.02.16 20:57:35
2
2
1
1
1
2
1
2
2
2
2 4
1
2
2
1
1
1
2
2
2
2
2
2
2
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentare
23.171
Helmut Zabel aus Herne | 08.02.2016 | 09:54  
10.199
Elisabeth Jagusch aus Schermbeck | 09.02.2016 | 18:40  
9.726
Jürgen Thoms aus Unna | 12.02.2016 | 19:36  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.