Engelbert ter Horst aus Unna spielte im Fernsehen bei „BINGO!“

Anzeige
Nach der Live-Sendung gab es noch ein Erinnerungs-Foto mit den Moderatoren Michael Thürnau und Jule Gölsdorf. (Foto: privat)

Einmal im Fernsehen sein - dieser Traum vieler Menschen ist für Engelbert ter Horst (67) aus Unna wahr geworden. Der sportbegeisterte Rentner war einer der beiden Kandidaten in der TV-Gewinn-Show „BINGO!“. Unter zehntausenden Mitspielern war er ausgelost worden. 

Nach einem gemütlichen Abend in einem Hotel in Hannover, den er mit seiner Ehefrau Roswitha verbrachte, wurde es Ernst für Engelbert ter Horst. Engelbert gewann mit viel Wissen und ein wenig Glück im „BINGO!“-Quiz“ gegen einen Kandidaten aus Hambergen in Niedersachsen.

Dann verließ ihn allerdings das Glück. Engelbert ter Horst verlor im „BINGO! - Duell“ gegen einen Telefonanrufer aus Nörten-Hardenberg in Niedersachsen. Aber bei „BINGO!“ geht niemand leer aus. Sein Preis: ein Konzert-Wochenende in der Hansestadt Bremen zu Xavier Naidoo im Wert von über 1.200 Euro.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.