Hochschulpreise 2016 am Campus Unna

Anzeige

Anlässlich des diesjährigen Neujahrsempfangs des Rotary Clubs Unna verlieh die Rotary Unna Stiftung durch ihren Vorsitzenden des Kuratoriums, Herrn Dr. Ing. Böhm, Hochschulpreise an die Kandidatinnen Frau Lina-Franziska Fleischer und Frau Valentina Rothe für ihre herausragenden Leistungen bei ihren Bachelorarbeiten.

Fleischer erhält die Auszeichnung für ihre Arbeit mit dem Titel „Veränderungsmanagement innerhalb von Merger & Acquisition-Transaktionen -Analyse einer Maßnahmenstrategie“ und Rothe für die Arbeit mit dem Titel: „Das Schmerzempfinden bei Personen mit einer Demenzerkrankung“. Der Preis ist mit je 1.000 EURO dotiert.

Der anwesende Hochschulpräsident, Herr Prof. Dr. Binninger, berichtete, dass die Anzahl der Studierenden an der Hochschule für angewandtes Management in Unna von 22 im Wintersemester 2011/12 auf inzwischen 150 und an der Hochschule für Gesundheit & Sport, Technik & Kunst in Unna im gleichen Zeitraum von 49 auf etwa 330 angewachsen sei. Am Hochschulcampus Unna (HCU) studieren damit insgesamt knapp 500 Studierende - mit steigender Tendenz. Die Rotary Unna Stiftung wird den Standort Unna beider Hochschulen weiter stärken.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.