Alles zum Thema Rotary Club

Beiträge zum Thema Rotary Club

Vereine + Ehrenamt
Gerhard Gabriel, Christian Kluge und Thomas Grosch (v.l.) gratulierten Werner Lange (2.v.l.) zu seinem neuen Amt.

Rechtsanwalt als Präsident
Rotary verbindet die Welt: Rechtsanwalt Werner Lange neuer Präsident des Clubs

Unter dem Motto des Weltpräsidenten „Rotary verbindet die Welt“ möchte der Rechtsanwalt und Notar a.D. Werner Lange den Rotary Club Wetter-Herdecke-Ruhrtal führen. Am Herzen liegt ihm besonders der persönliche Einsatz aller Mitglieder für die lokalen, nationalen und internationalen Projekte, die immer den Anspruch haben, dort zu helfen, wo es notwendig und zielführend ist. In seinem Rückblick dankte er Christian Kluge, dem ausscheidenden Präsidenten, für sein erfolgreiches und interessantes...

  • Hagen
  • 02.08.19
Vereine + Ehrenamt
Frank Nolte (l.) übergab das Präsidentenamt an Klaus Flores.

RC Witten-Hohenstein hat neuen Präsidenten
Rotary-Club feiert Amtsübergabe

In festlichem Ambiente auf Schloss Steinhausen übernahm der neue Präsident des Rotary-Clubs Witten-Hohenstein Klaus Flores das Amt seines Vorgängers Frank Nolte. Unter dem Motto „Nachhaltigkeit im Sein und Handeln“ startet der Club somit in ein neues rotarische Jahr. So wird der Club auch weiterhin Projekte zur Förderung von Kunst sowie Jugendförderung vorantreiben. Zudem soll unter Klaus Flores der Zusammenhalt und die Familienfreundlichkeit innerhalb des Clubs gestärkt werden.

  • Witten
  • 26.07.19
Vereine + Ehrenamt
Die 63 Mitglieder mit ihren Partnern feierten nach der Ämterübergabe den traditionellen rotarischen Jahreswechsel auf der Anlage des Tennisclubs Rot Weiß Dinslaken.

Rotarischer Jahreswechsel
Frank Jansen übernimmt Präsidentschaft des Rotary Clubs Walsum/Niederrhein

Unter dem Motto „Gemeinsam mit Freunden für eine etwas bessere Welt“ feierten die Rotarier des Rotary Club Walsum/Niederrhein den traditionellen rotarischen Jahreswechsel beim Tennisclub Rot Weiß Dinslaken. Mit einer Neuaufnahme und der Ernennung von Dr. Anita Sählbrandt und Gudrun Vogel (Inner Wheel Club Wesel-Dinslaken-Walsum) zu Paul Harris Fellows für das ehrenamtliche Engagement rund um das 2. und 3. Dinslakener Entenrennen und die damit verbundene Förderung der Zusammenarbeit der fünf...

  • Dinslaken
  • 20.07.19
Reisen + Entdecken
Matthias Groppe aus Dinslaken weilt zurzeit in Neuseeland.

Ab nach Neuseeland
Matthias Groppe aus Dinslaken bei Jugendaustausch der Rotary Clubs dabei

Als Botschafter des Rotary Clubs Walsum/Niederrhein ist in diesem Jahr Outbound Matthias Groppe vom Otto-Hahn-Gymnasium in Dinslaken - als einer von 650 rotarischen Austauschschülern aus Deutschland - nach Neuseeland aufgebrochen. Damit ist er Teil des Jugendaustausches, der noch einmal das weltweite Jahresmotto „Rotary connets the World – Rotary verbindet die Welt“ verdeutlichen möchte. Zu seiner Gastfamilie hat Matthias den ersten Kontakt per Skype aufgenommen. In der Nähe von Auckland,...

  • Dinslaken
  • 18.07.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Präsidentenwewchsels beim Rotary Club Alte Abtei von Johannes Pflug (re.) zu Jochen Köppen (li.). Unser Foto zeigt beide beim Anheften der Präsidentennadel.    Foto: privat

Präsidentenwechsel im Rotary Club Alte Abtei
Vom Politiker zum Fuhrunternehmer

Jeweils zum 1.Juli beginnt das neue rotarische Jahr und so wechselte das Amt des Präsidenten jetzt von Johannes Pflug, MdB a.D. zu Jochen Köppen, seines Zeichens Geschäftsführer der Köppen GmbH, einem regional führenden Tankcontainer-Dienstleister in NRW. Der rückblickende, nunmehr „PastPräsident“ genannte Johannes Pflug hatte seine Präsidentschaft bewusst unter das Motto einer aktuellen politischen Zeitzeugenschaft gestellt und konnte auf manch erfolgreiche Aktion zurückblicken, wie der...

  • Duisburg
  • 14.07.19
Vereine + Ehrenamt
Klaus Feils (li.) ist neuer Präsident des Rotary Club Dorsten.

Ämterübergabe
Neuer Präsident beim Rotaryclub Dorsten

Vom scheidenden Präsidenten Dr. Martin Reinhardt (r.) übernimmt nun Klaus Feils das Amt des Rotary-Präsidenten. Nachfolger vom bisherigen Clubmeister Martin Timmermann ist Bernd Haane. Das Amt des Clubsekretärs geht von Stefan von den Driesch auf Ludwig Schwering über. Der VorstandAußerdem gehören zum neuen Vorstand des Rotaryclubs Dorsten Andreas Adamzik (Vizepräsident), Jan Illerhaus (Clubdienst), Axel Mohnhaupt (Öffentlichkeitsarbeit), Johannes Becker (Schatzmeister), Ursula Schlüter...

  • Dorsten
  • 05.07.19
Sport
11 Bilder

DAGANFUTU: Projekt des Rotary Clubs und der Amigonianer
DAs Ganz ANdere FUßballTUrnier brachte 15.000 Euro ein

Bereits zum neunten Mal veranstaltet der Rotary Club Gelsenkirchen das Fußballturnier DAGANFUTU zur Unterstützung des Projektes „Kids ins Team“, um Kinder aus sozial benachteiligten Familien zu integrieren. Dieses Gemeinschaftsprojekt hat der Rotary Club Gelsenkirchen zusammen mit dem katholischen Orden der Amigonianer 2008 ins Leben gerufen. Beim diesjährigen Kleinfeldturnier waren wieder 19 Teams beteiligt, innerhalb derer ein Spieler nicht älter als 14 Jahre alt sein durfte. 15.000 Euro...

  • Gelsenkirchen
  • 20.06.19
Vereine + Ehrenamt
(Stehend, v.l.) Klassenlehrerin Margarete Brehm, Schulleiterin Beate Brill, Projektleiter Norbert Stirba, Joachim Vogel und Rotary-Präsident Frank Jansen stellten der 4a die Lego-Kästen erstmalig vor.

Programmieren für die Kleinen
Kinder der Erich-Kästner-Schule Voerde bauen eigene LEGO-Roboter

An der Erich-Kästner Grundschule startet ab sofort ein besonderes Projekt - Kinder der vierten Klasse sollen mithilfe von LEGO-WeDo2.0-Baukästen eigene Modelle wie beispielsweise Saug- oder Rasenmähroboter, selbst zusammenbauen und programmieren. Das ganze findet im Rahmen des MINT-Projektes des Rotary Clubs Walsum/Dinslaken statt, welches den Kindern konzentriertes Arbeiten und Grundlagen des Programmierens näherbringen soll. Was sich zu Beginn etwas kompliziert anhören könnte, ist aber vor...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 17.06.19
Vereine + Ehrenamt
Ab sofort sammeln Dorstens Rotarier wieder gut erhaltene Bücher.

Rotarier Dorsten sammeln wieder Bücher
Großer Bücherbasar während des Herbstfestes

Ab sofort sammeln Dorstens Rotarier wieder gut erhaltene Bücher. Wer Platz in seinem Bücherregal schaffen möchte, hat durch die Aktion des Rotary-Clubs die Möglichkeit, mit seiner Bücherspende auch noch Gutes zu tun. Bücher, die sich zum Weiterverkauf eignen, können ab sofort in der Spedition Nagel, Baldurstraße 72, Dorsten-Holsterhausen, werktags zwischen 9 und 15 Uhr abgegeben werden. Bis Ende August besteht die kostenlose Möglichkeit, die ausrangierten Bücher zu übergeben. Die...

  • Dorsten
  • 14.06.19
Vereine + Ehrenamt
Projektleiter Jürgen Schwerter, Silke Ewald (Bildungskoordinatorin für Neuzugewanderte im Märkischen Kreis) sowie Günther Nülle, 1. Vorsitzender des Kreissportbundes MK (v.l.n.r.). Fotos: Rotary Club Iserlohn Waldstadt
2 Bilder

Projekt "Sprache verbindet" des Rotary Clubs Iserlohn-Waldstadt

„Es ist wirklich beeindruckend, dass „Sprache verbindet“ ein solch dichtes Netzwerk auf dem so wichtigen Gebiet der Migrantenhilfe im Laufe der Jahre aufgebaut hat.“ Günther Nülle, 1. Vorsitzender des heimischen Kreissportbundes, ist voll des Lobes über das seit 17 Jahren erfolgreiche Integrationsprojekt des Rotary Clubs Iserlohn-Waldstadt. Der Iserlohner Sportfunktionär vertritt immerhin mehr als 600 Vereine mit 110.000 Mitgliedern im gesamten Märkischen Kreis. Breitensporttag in der...

  • Iserlohn
  • 10.05.19
Vereine + Ehrenamt
Adolfo Terhorst von der katholischen Kirche unterstützt die Bootstaufe des "Rheinadlers", damit das Boot und seine Mannschaft mit Gottes Hilfe rechnen können.
3 Bilder

"Rheinadler" getauft
DLRG Dinslaken feiert 90. Geburtstag - Tag der offenen Tür am 11. Mai

Am vergangenen Samstag hat die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft zum Festakt eingeladen, denn genau vor 90 Jahren, im Jahr 1929, wurde die Ortsgruppe Dinslaken gegründet. Mehr als 100 Gäste folgten der Einladung der Dinslakener Rettungsschwimmer zum Anwesen „Haus Wohnung“. Ortsgruppenleiter Wolfgang Kuhn dankte allen Mitgliedern für die herausragende Arbeit in den letzten Jahrzehnten. „Es erfüllt mich mit Stolz, wenn ich sehe, wo wir heute stehen.“ Die Gästeliste an diesem Abend war lang...

  • Dinslaken
  • 06.05.19
Vereine + Ehrenamt
Dürfen wir vorstellen: Das ist "Karla", unsere kleine Quietscheente. Sie wird am kommenden Sonntag für uns ins 3. Dinslakener Entenrennen gehen und versuchen, auf dem Rotbach die Schnellste zu sein. Beim Schönheitswettbewerb konnte sie zumindest schon mal unter den Top 20 landen; die Redaktion des NA ist also optimistisch, dass die von Laura Otten gestaltete rasende Reporterin auch auf dem Wasser ihrem Namen alle Ehre machen wird.
8 Bilder

3. Dinslakener Entenrennen am Sonntag auf dem Rotbach: Inner Wheel Club und Serviceclubs sammeln Geld für guten Zweck - und bieten gleichzeitig Spaß für alle
Zwei auf einen karitativen Streich

Eine Strecke von knapp zweieinhalb Kilometern müssen die rund 7.000 Quietscheenten auf dem Rotbach zurücklegen. Der Startschuss für das 3. Dinslakener Entenrennen fällt am Sonntag, 28. April, um 11.30 Uhr an der Brücke an der Sterkrader Straße. Erwartet werden die Teilnehmer aus Gummi etwa anderthalb bis zwei Stunden später an der Gartenstraße. Einzig: "Das Wetter haben wir nicht in der Hand", sagt Gudrun Vogel vom Inner Wheel Club Wesel-Dinslaken-Walsum, die maßgeblich an der Organisation...

  • Dinslaken
  • 23.04.19
Vereine + Ehrenamt
Jürgen Wunderlich, Rotary-Pressesprecher, und Wolfgang Heiliger, Präsident des Hildener Rotary Cubs übergaben die Geschenke am vergangenen Montag an Kajo Töller von der Hildener Tafel an der Kirchhofstraße 18.

Hildener Rotarier übergeben Geschenke an Tafel
Ostern für Alle

Unter dem Motto "Ostern für alle" bat der Rotary-Club Hilden-Haan um Ostergeschenke für die Kinder der Tafeln in Erkrath, Haan und Hilden. Viele Bürger spendeten für die Schwächsten in der Gesellschaft. Wolfgang Heiliger, Präsident des Rotary-Clubs Hilden-Haan, übergab die Geschenke am vergangenen Montag an die Mitglieder der Hildener Tafel an der Kirchhofstraße 18. Jürgen Wunderlich, Rotary-Pressesprecher und Initiator der Aktion, organisierte die Sammlung , die zum sechsten Mal...

  • Hilden
  • 20.04.19
Vereine + Ehrenamt
Rotary-Präsident Dr. Philip Eigen (links) verteilt die Bücher an die Grundschüler.

500 Bücher als Geschenk
Futter für kleine Leseratten

Dem Rotary Club Velbert und Heiligenhaus liegt es am Herzen, Kinder zum Lesen zu bewegen. Darum verschenken sie an Grundschüler beider Städte 500 Bücher. Präsident Dr. Philip Eigen (links) verteilte zusammen mit Wolfgang Schlieper an die Zweitklässler der Grundschule Schulstraße das Buch "Faustdicke Freunde". "Mit dem Buch wollen wir Hemmschwellen abbauen und zum Lesen motivieren."

  • Velbert
  • 09.04.19
Vereine + Ehrenamt
v. l. n. r. Bruno Zbick (Rotary Club Oberhausen Antony-Hütte), Maria Guthoff (Zonta Club Oberhausen) mit Hund, Klaus Dotzauer (Rotary Club Oberhausen), Bernd Elsemann (Lions Club Oberhausen) und Walter Paßgang (Förderkreis Burg Vondern).

Kunst- und Kuriositätenmarkt auf der Burg Vondern
Oberhausener Serviceclubs organisierten Benefizmarkt für das Friedensdorf

Am 27. Oktober 2018 fand bereits der dritte Kunst- und Kuriositätenmarkt auf der Burg Vondern statt, der von Oberhausener Serviceclubs organisiert wurde. Dazu gehörten beide Lions und Rotary Clubs, Rotaract, Zonta, der Künstlerförderverein sowie der Förderkreis Burg Vondern. Erstmals war auch der Inner Wheel Club Mülheim/Oberhausen mit von der Partei. Das Friedensdorf beteiligte sich mit Produkten aus Friedas Welt. „Bei dem Event handelte es sich um eine bundesweit beispielhafte Kooperation...

  • Oberhausen
  • 02.04.19
Vereine + Ehrenamt
Ulrich Budde, Wolfgang Braun und Christian Stiebling (hinten von rechts) mit den Lehrerinnen der Grundschulen am Büchertisch in der Kinderbibliothek.Foto: Rotary Club

Rotary Club Herne unterstützt fünf Grundschulen mit je 1500 Euro
Futter für Leselöwen

„Lesen ist ein grenzenloses Abenteuer der Kindheit.“ Dieser Satz der weltberühmten schwedischen Kinderbuchautorin Astrid Lindgren wird in Herne mit Leben erfüllt. Die Freude am Lesen wecken, Sprachkompetenzen vermitteln und Sprachförderung unterstützen – die Umsetzung dieser Ziele unterstützt seit drei Jahren der Rotary Club. Und zwar dort, wo das Lesen und Schreiben gelernt wird, nämlich an den Grundschulen. 7500 Euro schütteten die Rotarier in diesem Jahr aus, aufgeteilt auf fünf...

  • Herne
  • 21.03.19
Vereine + Ehrenamt
Wolfgang Heiliger, Präsident des Rotary Clubs Hilden-Haan, und Dr. Jürgen Wunderlich, Pressesprecher des Clubs (v.r.), bitten um Spenden für Tafel-Kinder in Hilden, Haan und Erkrath.

Rotary Club Hilden-Haan sammelt Geschenke für Kinder
"Ostern für alle"

Unter dem Motto "Ostern für alle" sammelt der Rotary Club Hilden-Haan auch 2019 Ostergeschenke für die Kinder der Tafeln in Erkrath, Haan und Hilden. Hilden.Wolfgang Heiliger, Präsident des Rotary Clubs Hilden-Haan, und Jürgen Wunderlich, Pressesprecher und Initiator der Aktion, gaben den Startschuss für die diesjährige Sammelaktion des Rotary Clubs. Sie findet zum sechsten Mal statt. In diesem Jahr sollen neben der Tafel in Hilden auch die Tafeln in Erkrath und Haan integriert werden....

  • Hilden
  • 17.03.19
Vereine + Ehrenamt
Inge Holtkamp (2.v.r.) bringt die Informationsbroschüren und Julia Honsel, Christiane Wilming sowie Ralf Honsel freuen sich diese tolle Aktion unterstützen zu dürfen.
2 Bilder

Eine kleine Geste schützt Leben
Getränkedeckel für den guten Zweck bei Edeka Honsel abgeben

Jeder kennt sie und benutzt sie fast täglich. Die hygienischen Kunststoffdeckel, die anzeigen, ob die Wasser- oder Getränkeflasche schon offen war oder nicht. Praktisch zum Wiederverschließen.  Und wenn die Flasche leer ist? Wieder drauf geschraubt auf die Flasche und ab in die Leergutautomaten? Nein jetzt nicht mehr, denn damit kann man jetzt viel Gutes tun bei Honsel. Ab sofort stehen vor jedem Leergutautomaten in den vier Honsel EDKEA-Märkten und den zwei Trinkgut- Märkten in...

  • Dorsten
  • 15.03.19
  •  2
  •  1
Kultur
Mit dem Preis „International Competence“ würdigt der Rotary- Club Schloss Horst die hohe interkulturelle Kompetenz. Das Foto zeigt die Preisverleihung mit (von links) Andrea Wolf von der Westfälischen Hochschule, Preisträger Carlo Tinnefeld  und der Präsidentin des Rotary-Clubs Schloss Horst Sabine Haas.

Preisverleihung des Rotary-Clubs Gelsenkirchen-Schloss Horst
Hohe interkulturelle Kompetenz

„Die Arbeit in Thailand hat definitv mein kulturelles Bewusstsein erweitert,“ schildert Carlo Tinnefeld, der diesjährige Träger des Preises International Competence, der seit 2005 vom Rotary-Club Gelsenkirchen Schloss Horst vergeben wird. Carlo Tinnefeld hat 2018 seinen Master in Computer Aided Engineering an der Westfälischen Hochschule Gelsenkirchen gemacht – mit einer Masterarbeit auf der Grundlage seines Einsatzes in Thailand am Bosch-Standort Hemaraj. Am 13. Februar stellte sich der...

  • Gelsenkirchen
  • 23.02.19
Vereine + Ehrenamt
Mathekisten wurden bereits an mehrere Kindergärten übergeben. Professor Peter Kisters, Professor Wolfgang Kottnik, Dr. Rainer Schramm (Foto), Dipl.-Ing. Stephan Seiler und Präsidentin Gudrun Hütten haben sich dabei persönlich vom Interesse der Kinder überzeugt. Fazit: Die nächsten Mathekisten stehen schon bereit…

Rotary Club Kleve Schloß Moyland
Mathematik spielerisch „be-greifen“

Engagement in der Bildungsförderung: Der Rotary Club Kleve Schloß Moyland hat in jüngster Zeit mehreren Kindergärten sogenannte Mathe-Kisten überreicht. „Wir setzen uns nicht nur zur Weihnachtszeit für soziale Projekte ein, sondern fördern ganzjährig interessante Bildungsangebote“, betont Präsidentin Gudrun Hütten. So sei es dem Rotary-Club ein wichtiges Anliegen, naturwissenschaftliches, technisches und informationswissenschaftliches Interesse bei jungen Kindern zu fördern. „Gerade die...

  • Kleve
  • 08.02.19
  •  1
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Auch das Team vom Niederrhein Anzeiger geht mit eigenen Rennenten an den Start. Mal gucken, wie sich die kleinen gelben Tierchen auf dem Rotbach schlagen!?

Entenrennen auf dem Rotbach
Großes Fest der fünf Service-Clubs aus der Region am 28. April in Dinslaken

Unter Federführung des Inner Wheel Clubs Wesel-Dinslaken-Walsum werden alle Service-Clubs aus der Region, Rotary Wesel-Dinslaken, Rotary Walsum/Niederrhein, Lions Dinslaken und Lions Dinslaken 2012, am 28. April den Startschuss für das dritte Dinslakener Entenrennen auf dem Rotbach abgeben. 7.000 gelbe Rennenten sollen an den Start gehen. Der Verkauf der ersten Enten hat bereits im Dezember des letzten Jahres begonnen. Die Bürger in und um Dinslaken herum hatten das Entenrennen aus dem Jahr...

  • Dinslaken
  • 15.01.19
Sport
3 Bilder

Nach der gelungenen Premiere im vergangenen Jahr war die Veranstaltung auch dieses mal gut besucht.
Zweites Neujahrsschwimmen im Seebad

Sind sie abgebrüht oder einfach nur eiskalt? Hunderte unerschrockene Schwimmer nahmen auch diesmal wieder die Herausforderung an und wagten sich in die frostigen Fluten des Halterner Stausees. Ein bisschen "wärmer" als im vergangenen Jahr war es immerhin: das Wasser hatte 6,5°. Das sind zwar beileibe keine einladenden Badetemperaturen, aber über 200 Wasserratten nutzten dennoch die Gelegenheit, nach der Silvesterfeier einen buchstäblich kühlen Kopf zu bekommen - während einige der Zuschauer...

  • Haltern
  • 01.01.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Der Rotary-Club freut sich der DORSTENER TAFEL e.V. eine Spende in Höhe von 4.500 Euro überreichen zu können. 
Im Bild (v. l.): Reinhold Aleff, Johannes Becker, Ursula Riedel, Herbert Rentmeister und Egon Cosanne

Rotary-Club spendet Startgelder
Rotarier unterstützen die Dorstener Tafel mit großzügiger Spende

Dorsten. Eine Spende über 4.500,- Euro überreichten Vertreter des Rotary-Clubs Dorsten an Vertreter der DORSTENER TAFEL e.V.. Die Spende erwirtschaftete sich aus Startgeldern des Doppelkopfturniers des Clubs, an dem 76 Spieler teilgenommen haben, nicht unerheblich aufgestockt durch großzügige Spenden der Clubmitglieder. Der Gesamtbetrag geht in diesem Jahr komplett an die DORSTENER TAFEL.

  • Dorsten
  • 07.12.18
Vereine + Ehrenamt
Benefiz-Doppelkopfturnier der Rotarier
v.l.n.r: Heinrich Harks, Martin Reinhardt, Egon Cosanne, Werner Schwane, Werner Einhaus, Josef Elvermann

Rotary-Club
Benefiz Doppelkopfturnier der Rotarier

Deuten. Bei dem diesjährigen Doppelkopf-Turnier des Rotary-Clubs Dorsten, das im Clublokal Restaurant Haus Hessefort in Deuten stattfand, ging Josef Elvermann aus Lembeck als Sieger hervor. Er wählte einen der Hauptpreise, einen Rundflug für 2 Personen über das Ruhrgebiet, gespendet von der Firma Funke Medical AG aus Raesfeld. Elvermann lag nach insgesamt 48 Spielen mit 1.900 Punkten deutlich vor seinen Verfolgern. Auf dem 2. Platz folgte Heinrich Harks aus Wulfen mit 1.710 Punkten, der...

  • Dorsten
  • 21.11.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.