Rotary Club

Beiträge zum Thema Rotary Club

Vereine + Ehrenamt
Ehrenamtlich engagiert: Auf dem Foto von links nach rechts Miriam Rakowski (ehem.Sekretärin), Jochen Köppen (Past-Präsident), Susanne Löhr (Präsidentin) und Winfried Visser (Sekretär).
Foto: RC Alte Abtei

Ämterübergabe beim Rotary-Club Alte Abtei – Engagement im sozialen und kulturellen Bereich
Wieder eine Frau an der Spitze

Pünktlich zum rotarischen Jahreswechsel fand die Ämterübergang im Rotary-Club Alte Abtei statt. Von Jochen Köppen ging die Präsidentschaft auf Susanne Löhr über. Die neue Präsidentin, übrigens nicht die erste Frau an der Spitze des Clubs, ist Geschäftsführerin des Konfuzius-Institut Metropole Ruhr e.V., einem An-Institut der Universität Duisburg-Essen. Als Politikwissenschaftlerin, Volkswirtschaftlerin und Sinologin ist sie eine ausgewiesene Kennerin des Verhältnisses China - Deutschland und...

  • Duisburg
  • 12.07.20
Vereine + Ehrenamt
3 Bilder

Sozial-Projekt
Hilfe für Uganda: Rotary Club Bochum-Renaissance unterstützt Dorfgemeinschaft von Buginyanya

Bochum/ Buginyanya (Uganda), 03. März 2020. Mit finanzieller Hilfe aus Bochum ist ein außergewöhnliches Gemeinschafts-Projekt in einem kleinen Dorf im Osten Ugandas realisiert worden. Der Rotary Club Bochum-Renaissance hat die Bewohner dabei unterstützt, einen sicheren Zugang zu ihrem hochgelegenen Dorf Buginyanya zu schaffen. Dazu wurden hunderte von Stufen aus Felsgestein gehauen, um eine Art Steilwand zu überwinden. „Dieses Projekt wird das Leben von tausenden von Menschen erleichtern –...

  • Bochum
  • 03.03.20
  • 2
Vereine + Ehrenamt
Präsidentenwewchsels beim Rotary Club Alte Abtei von Johannes Pflug (re.) zu Jochen Köppen (li.). Unser Foto zeigt beide beim Anheften der Präsidentennadel.    Foto: privat

Präsidentenwechsel im Rotary Club Alte Abtei
Vom Politiker zum Fuhrunternehmer

Jeweils zum 1.Juli beginnt das neue rotarische Jahr und so wechselte das Amt des Präsidenten jetzt von Johannes Pflug, MdB a.D. zu Jochen Köppen, seines Zeichens Geschäftsführer der Köppen GmbH, einem regional führenden Tankcontainer-Dienstleister in NRW. Der rückblickende, nunmehr „PastPräsident“ genannte Johannes Pflug hatte seine Präsidentschaft bewusst unter das Motto einer aktuellen politischen Zeitzeugenschaft gestellt und konnte auf manch erfolgreiche Aktion zurückblicken, wie der...

  • Duisburg
  • 14.07.19
Kultur
Das Saxophon-Quartett Leonhard Goldbach, Stephan Reinartz, Christian Schulz und Maja Wunderlich spielte Kenechi Masakdos Stück "Images" (Foto: Emons)

Meister von morgen begeisterten ihr Publikum

6. Oktober. 17 Uhr. Zum Abschluss ihres zweitägigen Meisterkurses mit dem aus Mülheim stammenden und heute an der Musikhochschule Dresden lehrenden Horn-Professor Friedrich Kettschau und dem Klarinetten-Professor Thorsten Johanns aus Weimar zeigen 33 Musikschüler aus dem von Kathrin Simons geleiteten Fachbereich Blasinstrumente, dass sie zu Recht Meisterkurse besuchen. Auch jene jungen Künstler, die sich beim festlich bis schwungvollen Kammerkonzert im Haus der Stadtgeschichte die eine oder...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 07.10.18
Überregionales
Alfred Glander, Präsident RC Xanten 2018/19 mit Dr. Markus Kohl, Präsident RC Xanten 2017/18.

Ämterübergabe beim Rotary Club in Xanten - Alfred Glander ist neuer Präsident

Die Übergabe des Präsidentenamtes in der Mitte des Kalenderjahres ist ein alljährlich wiederkehrender Festakt, bei dem die Xantener Rotarier Rückschau halten und in die Zukunft blicken. Alfred Glander ist der neue Präsident des Rotary Club Xanten. Der 55-jährige Familienvater, beruflich als Geschäftsführer im Internationalen Einzelhandel tätig, lebt seit Jahren in Alpen und fühlt sich dem Xantener Club besonders verpflichtet: "Die Pflege der rotarischen Freundschaft und des gemeinsamen...

  • Xanten
  • 13.07.18
Überregionales
Mehr als 100 Gäste folgten der Einladung der Rotarier zum Neujahrsempfang, auf unserem Foto sind Klaus Pöting, Präsident des RC Neandertal, Landrat Thomas Hendele, Dr. Bettina Warnecke, Bürgermeisterin Haan, Andreas Wrubel, Präsident RC Hilden-Haan sowie Dr. Ingo Strehlke und Roland Koschmieder vom RC Neandertal zu sehen (v.l.n.r.).

Erfolgsbilanz: Rotarier blicken auf 2017 zurück

Mit einer Summe von 50.000 Euro konnten die Mitglieder des Rotary Clubs Hilden-Haan im vergangenen Jahr 20 Vereine und gemeinnützige Institutionen aus der näheren Umgebung unterstützen. Diese Erfolgsbilanz zog am vergangenen Wochenende Andreas Wrubel, diesjähriger Präsident des Service Clubs, anlässlich des traditionellen Neujahrsempfangs, der in diesem Jahr in der „Alten Pumpstation“ in Haan stattfand. Viel Erfolg hätten der 2016 gegründete Integrationsfond, aber auch die Stiftung des...

  • Hilden
  • 15.01.18
  • 1
Überregionales

Rotarier füllen Kulturrucksack NRW für Kinder und Jugendliche in Dorsten mit Spenden und Benefiz-Doppelkopfturnier

Deuten. Bei dem diesjährigen Doppelkopfturnier des Rotary-Clubs Dorsten, das im Clublokal Restaurant Haus Hessefort in Deuten stattfand, ging Karl Terlau aus Dorsten als Sieger hervor. Er wählte einen der Hauptpreise, einen Geldgutschein der Volksbank Dorsten über 250 Euro. Terlau lag nach insgesamt 48 Spielen mit 1.580 Punkten knapp vor seinen Verfolgern. Auf dem zweiten Platz folgte Heinrich Harks aus Wulfen mit 1.510 Punkten, der sich für den Verzehrgutschein des Hauses Hessefort über 50...

  • Dorsten
  • 22.12.17
Überregionales
Erfolgreiche Aktion: Viele Geschenke und Süßigkeiten wurden im Rahmen der Aktion "Ostern für alle" für Kinder in Hilden, Haan und Erkrath gesammelt.

Ostern für alle: Kistenweise Geschenke

Kistenweise Geschenke und Süßigkeiten: Die Aktion "Ostern für alle" des Rotary Club Hilden-Haan war erneut erfolgreich. "Mit einigen Großspenden ist es gelungen, dass wir für alle der rund 650 Kinder, die in Hilden, Haan und Erkrath von den Tafeln betreut werden, etwas haben", freut sich Dr. Jürgen Wunderlich, Initiator der Aktion (hinten links). Die Spenden wurden kurz vor Ostern an Harry Wolf und Heiner Tutass (r.) vom Leitungsteam SKFM Hildener Tafel übergeben.

  • Hilden
  • 13.04.17
  • 2
Kultur
Ein Zeichen gegen nationale Alleingänge setzen: Die Teilnehmer der drei Clubs genossen die herzliche Atmosphäre.
2 Bilder

Besuch in Großbritannien: Rotarier gründen Dreifachpartnerschaft

Eine große Gruppe Mitglieder des Rotary Clubs Hilden-Haan besuchte am Wochenende ihren langjährigen Partnerclub Potters Bar in der Nähe von London. In einer feierlichen Zeremonie wurde ein Novum beurkundet: Erstmals wurde eine Dreifachpartnerschaft begründet. Der Rotary Club Potters Bar hatte aktiv auf die demographische Entwicklung reagiert und eine Partnerschaft mit dem an jüngeren Mitgliedern reichen Club Brookmans Park geschlossen. Aus dieser sollte nun eine Dreifach-Partnerschaft mit...

  • Hilden
  • 28.03.17
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Wer macht mit? Auch in diesem Jahr laden die Rotarier wieder zur Charity-Aktion "Ostern für alle" ein. Felix Schminke, Präsident des Rotary Clubs Hilden-Haan, (r.) und Jürgen Wunderlich, Initiator der Aktion, stellen die Aktion vor.
2 Bilder

Rotary-Club sammelt Ostergeschenke für Kinder

Unter dem Motto "Ostern für alle" sammelt der Rotary Club Hilden-Haan Ostergeschenke für die Kinder der Tafeln. Präsident Felix Schminke und Jürgen Wunderlich, Pressesprecher und Initiator der Aktion, gaben den Startschuss für die diesjährige Sammelaktion des Rotary Clubs Hilden Haan. Zu Ostern Freude schenken In diesem Jahr sollen neben der Tafel in Hilden erstmals auch die Tafeln in Erkrath und Haan integriert werden. Insgesamt 400 Kinder und Jugendliche bis 18 zählen zu dem Kreis der von...

  • Hilden
  • 20.03.17
  • 1
Überregionales

Benefiz-Doppelkopfturnier der Rotarier: Martin Wietholt fliegt

Deuten. Bei dem diesjährigen Doppelkopfturnier des Rotary-Clubs Dorsten, das im Clublokal Haus Hessefort in Deuten stattfand, ging Martin Wietholt aus Lembeck als Sieger hervor. Er wählte den Hauptpreis, Rundflug für zwei Personen über das Ruhrgebiet. Wietholt lag nach insgesamt 48 Spielen mit 1.940 Punkten mit großem Abstand vor seinen Verfolgern. Auf den weiteren Plätzen folgten Hubert Cosanne mit 1.620 und Egon Cosanne mit 1.590 Punkten. Die beste Dame des Turniers war Anne Ortkamp mit...

  • Dorsten
  • 14.11.16
Vereine + Ehrenamt
Auf dem Foto zu sehen sind bei der Übergabe Carsten Peipe (Rotary), Sabine Mahlstedt (Rotary), Doris Schönwald (Präsidentin Rotary), Sara Oblau (teen&baby) sowie Ina Heiermeier (Projektleitung teen&baby) und Björn Enno Hermans (SKF). Foto: Winkler

Rotary-Club Essen-Centennial spendet für "teen&baby"

Mit Babybeistellbetten unterstützt der Rotary-Club Essen-Centennial die Einrichtung „teen&baby“, die jungen Schwangeren und minderjährigen Müttern mit ihren Säuglingen oder Kleinkindern hilft, ein eigenverantwortliches Leben mit Kind führen zu können. Die Babybettchen werden an die Betten der Mütter gestellt und können später auch als Laufstall dienen. „Die Einrichtung teen&baby, in der praktische Lebenshilfe für junge Mütter und Eltern vermittelt wird, werden wir auch weiterhin begleiten...

  • Essen-Borbeck
  • 18.09.13
Überregionales
Begeistert und konzentriert rechnen die Kindergartenkinder mit den Mathe-Kisten aus den Franz Sales Werkstätten.
4 Bilder

Mathe? Spielend leicht! - Doppelt gutes soziales Projekt

Zahlreiche hölzerne Mathe-Kisten aus der Schreinerei der Franz Sales Werkstätten sind durch eine Initiative des Rotary Distrikts 1900 bereits in Ruhrgebiets-Kindergärten im Einsatz. Die Resonanz von Kindern und Pädagogen ist durchweg positiv, daher stattet der Rotary Club Essen-Baldeney nun acht weitere Kindertagesstätten in Essen mit den Lernmaterialien aus. Durch die Rechenkisten können die Kinder spielerisch die Freude an der Mathematik entdecken. Das behutsame Heranführen soll helfen,...

  • Essen-Steele
  • 19.06.13
Überregionales
Stolz präsentieren die Kinder der KiTa Menschenskinder ihre Schatztruhe. Mit deren Inhalt können die Kleinen forschen wie die Großen.

Bildung für alle

Die drei Mülheimer Rotary Clubs starteten in diesem Jahr das Projekt „ROBIN- Rotary Bildungsinitiative“. Dies ist ein mehrjähriges, auf Nachhaltigkeit angelegtes Projekt. Ziel ist es, Kinder aus sozial benachteiligten Familien oder mit Migrationshintergrund bereits im KITA-Alter gezielt zu fördern, um ihnen den Übergang in höher qualifizierte Bildungslaufbahnen zu erleichtern. Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld ist von diesem Förderungsprojekt begeistert: „Ich freue mich, dass wir in...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 22.11.12
Überregionales

Jetzt wird's knifflig: Mathe-Kisten für die Kleinsten aus den Franz Sales-Werkstätten

Wie Kinder spielend leicht lernen, zeigten die kleinen Gäste der integrativen Kindertagesstätte Seumannstraße aus Altenessen, die mit Leiterin Christiana Haase in die Franz Sales-Werkstätten nach Horst gekommen waren. Hier bekamen sie nämlich zwei hölzerne „Mathe-Kisten“ vom Rotary Club Essen-Baldeney geschenkt. Randvoll sind die Mathe-Kisten, die von den Arbeitern mit Handicap der Franz Sales-Werkstätten liebevoll gestaltet werden. Insgesamt 15 Würfel und 15 dazugehörige Zifferreiter sowie...

  • Essen-Steele
  • 13.07.12
  • 1
Überregionales
Kleine Rechenspiele fördern spielerisch das Verständnis für Zahlen und Mengen.
4 Bilder

Mathe - spielend leicht! Rotarier spenden Lernmaterialien an Essener Kitas

Zahlreiche hölzerne Mathe-Kisten aus der Schreinerei der Franz Sales Werkstätten sind bereits in Kindergärten im Einsatz - nun startet die Initiative des Rotary Distrikts 1900 auch in Essen: Der Rotary Club Essen-Baldeney stattet fünf städtische Kindertagesstätten aus Essen mit den Lernmaterialien aus. Durch die Kisten sollen die Kinder die Freude an der Mathematik spielerisch entdecken. Das behutsame Heranführen soll helfen, späteren schulischen Defiziten vorzubeugen. Die Kinder aus der...

  • Essen-Steele
  • 20.06.12
Überregionales
Zum Jubiläum empfing OB Horst Schiereck (vorne, 3. von rechts) den Rotary Club Herne im Herner Rathaus. Foto: Erler

Helfende Hände

„Service above self“ – „selbstloses Dienen“, so lautet der Wahlspruch von rund 1,2 Millionen Rotariern in aller Welt. Und da stimmen natürlich auch die 51 Mitglieder des Rotary Clubs (RC) Herne ein, der am 4. Mai 1962 im Schloss Strünkede gegründet wurde. Das Jubiläum wurde jetzt gebührend gefeiert. Service im rotarischen Sinne heiße, so RC-Präsident Oliver Graf, sich dort zu engagieren, wo Hilfe dringend benötigt werde. „Dies geschieht vor Ort mit der Unterstützung sozialer Einrichtungen...

  • Herne
  • 22.05.12
Überregionales
Eine Niere mit Tumorzellen zeigt Pathologe Dr. Markus Ruwe den Schülerinnen und Schülern des Otto-Hahn-Gymnasiums.

Praktiker besuchen Schule / Berufsorientierung mit den Luna-Rotariern

„Super, einfach toll dieser Abend, das hatten wir nicht erwartet.. Einfach klasse, aus erster Hand zu erfahren, wie und was in den Berufen so abgeht, wie man ans Ziel kommt.“ Begeisterung schwang mit in den Kommentaren der Schülerinnen und Schüler des Otto-Hahn-Gymnasiums, die an einer Veranstaltung zur Berufsorientierungs teilnahmen. Eingeladen hatte der Rotary-Club „Herne Luna”. Statt Karnevalsfete Berufsorientierung, Gut 70 Schülerinnen und Schüler hatten an der freiwilligen...

  • Herne
  • 11.03.11
Überregionales
Gesünder sollen diese Neumühler Kinder dank Trinkbrunnen und Obst. Foto: Hannes Kirchner

Trinkbrunnen für die Abteischule

Die Gesundheit der Schulkinder im Duisburger Norden zu verbessern, das hat sich der Rotary Club Duisburg Alte Abtei auf die Fahnen geschrieben. Hierbei geht es vordergründig um die Finanzierung von Sportmaßnahmen in der unterrichtsfreien Zeit und um die Unterstützung gesunder Ernährung. Hierzu gehört auch die Installierung von Wasserbrunnen als Beitrag zur Änderung der Trinkgewohnheiten. Jetzt hat der Rotary Club die Katholische Grundschule Hamborn (Abteischule) in seine Hilfe einbezogen....

  • Duisburg
  • 09.09.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.