Ämterübergabe beim Rotary-Club Alte Abtei – Engagement im sozialen und kulturellen Bereich
Wieder eine Frau an der Spitze

Ehrenamtlich engagiert: Auf dem Foto von links nach rechts Miriam Rakowski (ehem.Sekretärin), Jochen Köppen (Past-Präsident), Susanne Löhr (Präsidentin) und Winfried Visser (Sekretär).
Foto: RC Alte Abtei
  • Ehrenamtlich engagiert: Auf dem Foto von links nach rechts Miriam Rakowski (ehem.Sekretärin), Jochen Köppen (Past-Präsident), Susanne Löhr (Präsidentin) und Winfried Visser (Sekretär).
    Foto: RC Alte Abtei
  • hochgeladen von Reiner Terhorst

Pünktlich zum rotarischen Jahreswechsel fand die Ämterübergang im Rotary-Club Alte Abtei statt. Von Jochen Köppen ging die Präsidentschaft auf Susanne Löhr über.

Die neue Präsidentin, übrigens nicht die erste Frau an der Spitze des Clubs, ist Geschäftsführerin des Konfuzius-Institut Metropole Ruhr e.V., einem An-Institut der Universität Duisburg-Essen. Als Politikwissenschaftlerin, Volkswirtschaftlerin und Sinologin ist sie eine ausgewiesene Kennerin des Verhältnisses China - Deutschland und wird eigene Akzente in die Leitung des Clubs einbringen.

In ihrer Eröffnungsrede als Präsidentin legte sie einen Schwerpunkt auf den Wert der Freundschaft, die das Miteinander im Club prägt und stellt ihren Vorsitz unter das Motto „Freunde gewinnen“. Zum einen stellte sie damit den Gewinn heraus, den eine Freundschaft für jeden Einzelnen bedeutet und zum anderen ermunterte sie dazu, neue Freundinnen und Freunde für den Club zu gewinnen.

Netzwerk der
Freundschaft

Der RC Alte Abtei ist im Norden Duisburgs beheimatet und hat sein Clublokal direkt unter dem Hubschrauberlandeplatz des Evangelischen Klinikums in Fahrn. Sein Engagement im sozialen und kulturellen Bereich ist somit in erster Linie nördlich der Ruhr ausgerichtet. Als sogenannter Service-Club finden sich Menschen verschiedener Berufe, unabhängig von politischen und religiösen Richtungen zusammen, um zum einen als Netzwerk zur gegenseitigen Freundschaft verpflichtet zu sein und sich zum anderen zum Nutzen des Allgemeinwohls zu engagieren.

Daneben unterstützt der RC Alte Abtei auch ein internationales Programm zur Besiegung der Polio-Krankheit, hat eine Partnerschaft mit einer Behinderteneinrichtung in St. Petersburg und unterstützt ein Hilfsprojekt in Äthiopien. Neben Susanne Löhr wurde Winfried Visser ins neuen Amt als Sekretär eingeführt und Miriam Rakowski als ausscheidende Sekretärin mit Dank verabschiedet.

Autor:

Reiner Terhorst aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen