Meister der Torten: 50 Jahre Konditorei Grote in Unna

Anzeige
Happy Birthday, Konditorei Grote!
Unna: Konditorei Grote |

"Wir sind der kleinste Laden mit der größten Auswahl", lacht Franz-Josef Grote. Am 29. April 1966 eröffnete der damals 26 Jahre alte Kuchenbäcker mit seiner Frau Doris die Konditorei Grote an der Friedrich-Ebert-Straße 7b. 50 Jahre später sind hier rund 50.000 Torten über die Theke gegangen.

"Zwölf Stück" orderte eine einzelne Kundin jüngst für ihre Wochenendfeier. "Und jede davon war sooo lecker", bedankt sie sich persönlich bei der Familie. Geschichten wie diese sind keine Seltenheit. Die Grotes lieben ihr Handwerk und ihre Kundschaft, investieren in ihr Geschäft nicht nur jahrzehntelange Erfahrung, sondern auch allerhand Zeit und 1A-Zutaten. Nur die Räumlichkeiten sind eben so bescheiden wie eh und je geblieben, so dass die Kunden für ein Stück Kuchen oder Torte, für Brot oder Plätzchen schon einmal bis auf die Straße Schlange stehen, speziell an den Wochenenden. Aber das tut man gern in Unna - und so manches Leckermaul kommt für die Meisterwerke gar von Hamburg in die Kreisstadt gefahren.

2005 hat Sohn Rainer, der schon im Kinderwagen in der Backstube saß, den Traditionsbetrieb übernommen. Seine Eltern stehen dem Nachwuchs aber noch täglich zur Seite, ebenso wie Ehefrau Patricia und das eingespielte Konditorei-Team.
Zum Jubiläum gab es von der Handwerkskammer natürlich eine Ehrenurkunde und Gratulationen aus der Kreishandwerkerschaft.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.