Schülerin vom PGU erreicht Landesentscheid beim Vorlesewettbewerb

Anzeige
Johanna erhielt eine persönliche Ehrung durch Schulleiter Dirk Kolar und durch Andreas Homann als Vertreter der Deutschfachschaft. (Foto: privat)

Drei erfolgreiche Regionalrunden des Vorlesewettbewerbs liegen hinter der Schülerin Johanna Schönfelder vom Pestalozzi-Gymnasium Unna (PGU). Nun tritt sie am Sonntag, 21. Mai, in Attendorn gegen andere Lesetalente aus ganz Nordrheinwestfalen an. Aus diesem Grund erhielt Johanna eine persönliche Ehrung durch Schulleiter Dirk Kolar und durch Andreas Homann als Vertreter der Deutschfachschaft.

„Mir sind selbst Bücher wichtig, aus denen man eine Botschaft mitnehmen kann“, verrät Johanna Schönfelder ihr persönliches Auswahlkriterium. So könne sie sich besser in die Geschichte hineinversetzen. Allerdings ist dies nur ein Teil ihrer persönlichen Erfolgsformel, denn Johanna hat schon im Vorschulalter große Lust dazu gehabt, endlich selbst vorlesen zu können.

Dazu hat sie damals unter anderem ihr älterer Bruder motiviert, dem sie sehr gerne beim lauten Lesen zuhörte. Das frühe Üben hat sich bezahlt gemacht. Neben einer Textstelle aus einem selbst gewählten Buch lesen die jungen Talente auch einen fremden Text ohne Vorbereitung direkt vor Publikum.

Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels

Der Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten und zählt zu den größten bundesweiten Schülerwettbewerben. Mitmachen können alle sechsten Schulklassen. Rund 600.000 Schülerinnen und Schüler beteiligen sich jedes Jahr. Nun heißt es Daumen drücken. Schließlich folgt nach dem Landesentscheid bereits der Bundesentscheid. Dazu werden alle Landessieger für drei Tage nach Berlin eingeladen. Hier werden sie von einem erfahrenen Betreuerteam begleitet, unternehmen gemeinsame Aktivitäten und bereiten sich auf das große Finale vor.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.