Stadtwerke: Stromstörung im Unnaer Westen schnell behoben

Anzeige

54 Jahre lang hatte das Mittelspannungskabel im Unnaer Westen brav den Dienst getan, am Mittwoch, 22. Februar, trat mitten in der Friedrich-List-Straße ein Defekt auf: Ein "innerner Kabelfehler", so der technische Prokurist der Stadtwerke Unna, Dietmar Biermann, sorgte im Wohngebiet zwischen Friedrich-List-Straße, Hansastraße, Born- und Krautstraße für einen kurzen Stromausfall bei rund 5.500 Haushalten.

Die Fachleute des Netzbetriebes der Stadtwerke hatten die Kunden schon um
11.24 Uhr wieder komplett versorgt. Ursache des Kabelfehlers: Ob Materialfehler oder eine winzige Beschädigung bei der einstigen Verlegung? Das war nicht mehr zu klären. Die Stadtwerke haben die Schadstelle ausgewechselt, vorsichtshalber messen sie jetzt die komplette Mittelspannungsstrecke noch einmal durch.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.