Stadtwerke Unna

Beiträge zum Thema Stadtwerke Unna

Blaulicht
Betroffen waren rund 50 Prozent der Haushalte und Betriebe in Unna.

Technischer Defekt im Umspannwerk
Stromstörung in Unna

Eine Stromstörung sorgte am gestrigen Donnerstag, 8. April, um 17.14 Uhr für einen großflächigen Stromausfall in Unna. Betroffen waren rund 50 Prozent der Haushalte und Betriebe in Unna (u. a. in den Bereichen Innenstadt, Königsborn, Uelzen, Mühlhausen, Lünern, Hemmerde, Stockum). Grund war nach ersten Erkenntnissen eine starke Hitze- und Rauchentwicklung aufgrund eines technischen Defekts in einem Messfeld im Umspannwerk an der Heisenbergstraße. Die genaue Schadensursache wird zurzeit noch...

  • Unna
  • 09.04.21
Wirtschaft
Die Jahresrechnungen der Stadtwerke Unna werden seit kurzem wieder versendet. Aufgrund der Corona-Pandemie sind die Kundencenter weiterhin geschlossen, persönliche Besuche sind deshalb nicht möglich. Alternativ stehen daher ein Online-Kundenportal sowie eine Telefon-Hotline zur Verfügung. Auch per Mail sind Anfragen möglich.

Corona-bedingte Alternativen zum Stadtwerke-Kundencenter in Unna sowie zu persönlichen Besuchen
Stadtwerke Unna versendet Jahresrechnungen 2020

Aktuell werden seit kurzem wieder die Jahresrechnungen der Stadtwerke Unna versendet. Doch nichts ist wie gewohnt, in Zeiten vonCorona. Die Kundencenter sind weiterhin geschlossen, persönliche Besuche sind deshalb nicht möglich. Als Alternative stehen das Online-Kundenportal und eine Telefon-Hotline zur Verfügung. Häufig gibt die Jahresrechnung für Strom, Erdgas oder Wärme Anlass, sichmit den Stadtwerken Unna in Verbindung zu setzen. Normalerweise stehen dafür die Kundenberater für Fragen und...

  • Unna
  • 28.01.21
Politik
Bröckelnder Beton und rostende Stahlkonstruktion: WBU-Geschäftsführerin Ines Brüggemann und Planer Dipl.-Ing. Stefan Uhlig erläuterten die Sanierungsmaßnahme in der TG Am Neumarkt.
14 Bilder

Nach Parkhaus Massener Straße: Sanierung der TG Neumarkt startet im März
Mehr Komfort für Parker

Mit fast 45 Jahren zählt die Tiefgarage Am Neumarkt zu den ältesten und beliebtesten Parkplatzanlagen der Kreisstadt. Ab März wird das Gebäude mit seinen rund 300 Stellplätzen mit einem Aufwand von 2 Mio. Euro jetzt saniert und steht für Parker nicht zur Verfügung.   Kaum ist die Sanierung der Parkdecks an der Massener Straße abgeschlossen, kommen neue Einschränkungen der Parksituation auf Besucher der Innenstadt zu. Was nach Ansicht der Planer unumgänglich ist, denn der Zahn der Zeit hat...

  • Unna
  • 13.01.21
Ratgeber
Aktuell versuchen Unbekannte in Unna, vorwiegend im Bereich Hamburger Straße, neue Kunden zu fangen.

Stadtwerke Unna warnen vor angeblichem Serviceangebot

Die Stadtwerke Unna warnen vor unseriösen Serviceangeboten an der Haustür. Aktuell versuchen Unbekannte in Unna, vorwiegend im Bereich Hamburger Straße, neue Kunden zu fangen. Der kommunale Energieversorger hat von mehreren seiner Kunden Nachfragen zu diesem Thema erhalten. Demnach würde sich ein Mitarbeiter von e.on direkt an der Haustür mit einem Serviceangebot zur Abholung der Ablesekarte vorstellen. In diesem Jahr werden jedoch durch die Stadtwerke Unna keine Ableser zu den Kunden...

  • Unna
  • 21.12.20
Wirtschaft
Vertretungen der Kreisstadt Unna haben ihrer Tochtergesellschaft Stadtwerke Unna GmbH sowie der GELSENWASSER AG - durch Vertragsunterzeichnung am 15. September 2020 - eine strategische Partnerschaft besiegelt. (siehe Foto). Nun hat auch das Bundeskartellamt diesen Zusammenschluss zur neuen Gesellschaft „UnnaWasser & Mehr GmbH“ uneingeschränkt genehmigt.

Energie- und Wasserversorger im Kreis Unna
„UnnaWasser & Mehr GmbH“ uneingeschränkt genehmigt vom Bundeskartellamt

Vertretungen der Kreisstadt Unna haben ihrer Tochtergesellschaft Stadtwerke Unna GmbH sowie der GELSENWASSER AG - durch Vertragsunterzeichnung am 15. September 2020 - eine strategische Partnerschaft besiegelt. Nach der Kommunalaufsicht hat nun auch das Bundeskartellamt als letzte, wichtige Instanz diesen Zusammenschluss zur neuen Gesellschaft „UnnaWasser & Mehr GmbH“ uneingeschränkt genehmigt. „Wir sind froh, nun auch den kartellrechtlichen Segen für die gemeinsame Tätigkeit im Bereich der...

  • Unna
  • 11.11.20
Politik
Auf dem Foto vorne (v.l.) Julia Herr (Stadt Unna Finanzmanagement/Beteiligungscontrolling), Rebecca Tost (Gelsenwasser), Bürgermeister Werner Kolter, Ines Brüggemann (Geschäftsführerin Wirtschaftsbetriebe Unna), Matthias Kortmann (Stadtwerke Unna), Jürgen Schäpermeier (Geschäftsführer Stadtwerke Unna), Achim Thomae (Stadtkämmerer). Hintere Reihe: v.l.: Björn Wölfel (Gelsenwasser), Dietmar Biermann (Stadtwerke Unna), Henning R. Deters (Vorstandsvorsitzender Gelsenwasser), Oliver Thieme (Gelsenwasser) und Notar Joachim Wastl.

Unna: Vertragsunterzeichnung besiegelt eine strategische Partnerschaft
Stadtwerke und Gelsenwasser gründen gemeinsame Gesellschaft

Die Stadtvertreter von Unna, die Stadtwerke Unna sowie Gelsenwasser haben durch Vertragsunterzeichnung eine strategische Partnerschaft besiegelt. Vorbehaltlich der Zustimmung der Kartellbehörde werden die Partner die neue Gesellschaft „UnnaWasser & Mehr GmbH“ gründen, die ihre Dienste ab dem 1. November 2020 anbieten soll. Hierzu wurden jetzt die entsprechenden Verträge unterzeichnet. Beide Unternehmen sind bereits als zuverlässige Energie- und Wasserversorgerin Unna bekannt. Gelsenwasser...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 16.09.20
Natur + Garten
Die Landjugend Unna hat ihr selbst gebautes Insektenhotel an Stadtwerke-Geschäftsführer Jürgen Schäpermeier übergeben.

Bienen, Käfer und Spinnen dürfen im Hotel überwintern

Ein besonderes Hotel haben die Landjugend Unna und die Stadtwerke Unna an der Hauptverwaltung der Stadtwerke eingeweiht: Das sogenannte "Insektenhotel" ist eine künstlich geschaffene Nist- und Überwinterungshilfe für verschiedene Insektenarten, zum Beispiel Wildbienen, Florfliegen, Marienkäfer und Spinnen. Gebaut wurde das Insektenhotel von der Landjugend Unna. In einem Projekt mit 45 Jugendlichen und jungen Erwachsenen rief der Westfälisch-Lippische Landjugend Verband alle Ortsgruppen dazu...

  • Unna
  • 08.11.19
Wirtschaft
(v.l.n.r.): Andre Baumeister, Miriam Köster, Olaf Kikul, Nils Feltmann, Jürgen Schäpermeier

Nachwuchsfachkräfte
Stadtwerke Unna begrüßen zwei neue Azubis

Mit Beginn des neuen Ausbildungsjahres starten Miriam Köster und Nils Feltmann bei den Stadtwerken Unna ihre Ausbildung zur Industriekauffrau/zum Industriekaufmann. Die Stadtwerke Unna bilden seit Jahren Nachwuchskräfte aus. Das Spektrum im Unternehmen reicht von der Ausbildung zu Industriekaufleuten, Elektronikern, Anlagenmechanikern bis hin zu IT-Systemelektronikern und Fachinformatikern für Systemintegration. Gemeinsam mit Ausbilder Andre Baumeister und dem Betriebsratsvorsitzenden Olaf...

  • Unna
  • 19.08.19
WirtschaftAnzeige
Die neuen Auszubildenden Marvin Klingebeil (v.l.), Marina Stol und Louis Zupancic mit ihren Ausbildern Achim Schwirkmann, Andre Baumeister (2.v.r.) und Dirk Brämer, dem Betriebsrat Olaf Kikul sowie dem Geschäftsführer Jürgen Schäpermeier und den Prokuristen Dietmar Biermann und Matthias Kortmann.

Stadtwerke Unna begrüßen drei neue Azubis

Seit dem 1. August verstärken drei junge Nachwuchskräfte das Team der Stadtwerke Unna. Der kommunale Energiedienstleister investiert in die Fachkräfte von Morgen: Rund fünf Prozent der Belegschaft sind Auszubildende. Ein Industriekaufmann, eine Elektronikerin Fachrichtung Betriebstechnik und ein Anlagenmechaniker Fachrichtung Versorgungstechnik werden jetzt ausgebildet. Louis Zupancic, Marina Stol und Marvin Klingebeil starten die Ausbildung beim kommunalen Energieunternehmen. Geschäftsführer...

  • Unna
  • 23.08.18
Überregionales
Gemeinsam mit der Unnaer Kreis-, Bau- und Siedlungsgesellschaft (UKBS) wurde eine weitere  Schnellladesäule installiert.

Nächste öffentliche E-Ladesäule in Unna aufgestellt

Die mittlerweile siebte öffentliche Zapfsäule für Elektroautos haben die Stadtwerke Unna in der Sybil-Westendorp-Straße auf Höhe Hausnummer 15 aufgestellt. Gemeinsam mit der Unnaer Kreis-, Bau- und Siedlungsgesellschaft (UKBS) wurde die Schnellladesäule dort installiert. Diese Säule ist mit zwei Ladepunkten ausgestattet, das heißt, dass zwei Autos gleichzeitig tanken können. Mit einer Ladeleistung von 22 kW laden die Autos im Durchschnitt sechsmal so schnell auf wie an Haushaltssteckdosen. Der...

  • Unna
  • 16.01.18
Überregionales
Heiko Giller, Abteilungsleiter Messstellenbetrieb Stadtwerke Unna, präsentiert ein digitales Messgerät.

Die Smart Meter kommen: Stadtwerke Unna tauschen Stromzähler aus

Die Zeit der alten Stromzähler läuft ab: Insgesamt rund 37.000 dieser Zähler müssen die Stadtwerke Unna in den nächsten Jahren gegen moderne digitale Messgeräte austauschen. So schreibt es das Gesetz vor. Die Stadtwerke Unna beginnen Anfang September mit dem Kraftakt. Bei ihren Kunden werden die bisherigen Stromzähler durch die sogenannten „Smart Meter“ ersetzt. Die elektronischen Stromzähler können nicht nur den aktuellen Energieverbrauch, sondern auch alle zeitraumspezifischen Verbräuche der...

  • Unna
  • 23.07.17
Überregionales
Klaus Moßmeier, Vorsitzender des Vorstandes Sparkasse UnnaKamen (links), und Jürgen Schäpermeier, Geschäftsführer der Stadtwerke Unna, eröffnen die neue E-Bike-Tankstelle.

Sparkasse und Stadtwerke eröffnen neue E-Bike-Tankstelle

Besitzer von E-Bikes und Pedelecs können sich freuen: Das Netz an Ladestellen wächst weiter. Ab sofort liefert eine öffentliche Ladestation direkt vor der Hauptstelle der Sparkasse UnnaKamen an der Bahnhofsstraße kostenlos klimaneutralen Ökostrom für Elektro-Räder. Die E-Tankstelle ist täglich zwischen 8 und 20 Uhr in Betrieb. Besonders interessant für Fahrradgruppen: Insgesamt können an der Anlage sechs E-Bikes gleichzeitig geladen werden.„Immer mehr Menschen sind mittlerweile mit dem E-Bike...

  • Unna
  • 23.07.17
Überregionales
Kleines Kabel, blitzschnelle Verbindung: Stockum soll mit Glasfaser versorgt werden.

Stadtwerke bauen Glasfasernetz in Unna-Stockum auf

Die Stadtwerke Unna treiben in den dörflichen Gebieten die Infrastruktur voran: Unna-Stockum soll nun ein leistungsstarkes Glasfasernetz bekommen. Das kommunale Unternehmen sieht sich hier zum Ausbau der Infrastruktur verpflichtet, sagte Stadtwerke-Geschäftsführer Jürgen Schäpermeier. Teile des Zentrums, von Kessebüren, Billmerich und Massen-Nord wurden bereits versorgt. Der Ausbau in Stockum erfolgt nachfrageorientiert, die ersten Straßenzüge werden Stockumer Wiese, Stockumer Dorfstraße und...

  • Unna
  • 17.04.17
  • 1
Überregionales

Stadtwerke: Stromstörung im Unnaer Westen schnell behoben

54 Jahre lang hatte das Mittelspannungskabel im Unnaer Westen brav den Dienst getan, am Mittwoch, 22. Februar, trat mitten in der Friedrich-List-Straße ein Defekt auf: Ein "innerner Kabelfehler", so der technische Prokurist der Stadtwerke Unna, Dietmar Biermann, sorgte im Wohngebiet zwischen Friedrich-List-Straße, Hansastraße, Born- und Krautstraße für einen kurzen Stromausfall bei rund 5.500 Haushalten. Die Fachleute des Netzbetriebes der Stadtwerke hatten die Kunden schon um 11.24 Uhr wieder...

  • Unna
  • 23.02.17
Überregionales
Zusammenarbeit für weitere Jahre unterzeichnet; (v.l.) Dietmar Biermann 
(technischer Prokurist Stadtwerke Unna), Jürgen Schäpermeier (Geschäftsführer 
Stadtwerke Unna), Bürgermeister Werner Kolter, Uwe Kutter (Beigeordneter Stadt Unna) und Karl-Gustav Mölle (1. Beigeordneter Stadt Unna).

Stadtwerke Unna und Kreisstadt Unna unterzeichnen Konzessionsvertrag

Die langjährige und erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen der Kreisstadt Unna und den Stadtwerken Unna wird in den nächsten zwei Jahrzehnten fortgesetzt. Im Rathaus in Unna der neue Konzessionsvertrag für Strom und Erdgas zwischen der Kreisstadt und den Stadtwerken Unna unterzeichnet worden. Die Zusammenarbeit zwischen der Kreisstadt und dem lokalen Energieversorger ist unter Dach und Fach. Bürgermeister Werner Kolter und Jürgen Schäpermeier, Geschäftsführer der Stadtwerke Unna, besiegelten die...

  • Unna
  • 13.01.17
  • 1
Überregionales
Stehen in Bereitschaft, damit Sie Weihnachten nicht im Dunkeln verbringen müssen: Die Fachleute der Stadtwerke Unna.

Rufbereitschaftsdienst der Stadtwerke: Wenn andere feiern, stehen sie in Bereitschaft

Ob Weihnachten, Silvester, Ostern, Pfingsten, am Wochenende oder des nachts: 20 Strom- und Gasfachleute der Stadtwerke Unna teilen sich im fünfwöchigen Wechsel den Bereitschaftsdienst zur Störungsbeseitigung. Fünf Führungskräfte als "übergeordnete" Bereitschaft wechseln sich im gleichen Turnus ab, um bei größeren Blackouts die verstärkten Teams zu steuern, fünf Kolleginnen und Kollegen besetzen das Jahr über die Notrufnummer des Unnaer Energieunternehmens. Täglich stehen zwei...

  • Unna
  • 23.12.16
Überregionales

Bagger beschädigte Leitung: Stromstörung im Unnaer Osten ist wieder behoben

Ein Tiefbauunternehmen, das aktuell an der Sanierung der Bahnbrücke in der Trotzburgstraße in Unna arbeitet, hat am heutigen Montagmorgen (21. November) eine Stromstörung im Unnaer Osten ausgelöst: Der Bagger beschädigte eine Mittelspannungsleitung der Stadtwerke. Von 10 Uhr bis 10.43 Uhr waren daraufhin rund 2.000 Haushalte in Unna-Lünern, Unna-Hemmerde und Steinen ohne Strom, berichten die Stadtwerke Unna. Die Netztrupps der Stadtwerke hatten die Stromversorgung um 10.43 Uhr wieder...

  • Unna
  • 21.11.16
Überregionales
Dietmar Biermann, technischer Prokurist der Stadtwerke, Dirk Brämer, Hauptabteilungsleiter Netzbetrieb, und Robert Schriek, Abteilungsleiter 10kV vor den E-Spulen am Umspannwerk Unna-Mitte.

Stadtwerke investieren 500.000 Euro in Versorgungsqualität: E-Spulen verhindern den Blackout

Investition für die Versorgungsqualität im Unnaer Stromnetz: Neue meterhohe „Erdschlusslöschspulen“ sorgen in Unnas Umspannwerken dafür, dass bei einem Defekt im Mittelspannungsnetz nicht sofort der Strom bei den angeschlossenen Verbrauchern ausfällt. Beim Erdschluss einer von drei Adern in den 10.000 Kilovolt-Leitungen (10kV) kompensieren die großen Spulen automatisch den Fehlerstrom. Die restlichen Adern bleiben unter Spannung, während die Stadtwerke den Fehler suchen und beseitigen. Meist...

  • Unna
  • 06.10.16
Politik
Zur Absicherung wurde eine sogenannte Richtfunkstrecke zwischen den beiden Standorten realisiert, die einen zügigen Datenaustausch ermöglicht. Foto: GSW
2 Bilder

GSW und Stadtwerke Unna rücken näher zusammen

Synergien nutzen, Lizenzkosten senken und teure Hardware sparen - das sind die drei Hauptgründe, warum die GSW und die Stadtwerke Unna jetzt eine neue IT-Gesellschaft, unter dem Namen "Provion", gegründet haben. Die Energieversorger der Nachbarstädte Kamen und Unna gehen eine neue Kooperation ein, da der zunehmende Wettbewerb innovative Konzepte erfordert. "Harmonisierung" soll das Zauberwort dabei heißen. Mit der Gründung der IT-Gesellschaft wollen die beiden Unternehmen ihre Zusammenarbeit...

  • Kamen
  • 16.09.16
Politik
Die Station Rosengarten, bei der Vorstellung der Artenvielfalt (v.l.) Dietmar Biermann (technischer Prokurist Stadtwerke Unna), Jürgen Schäpermeier (Geschäftsführer Stadtwerke Unna) und Andreas Förster (Landschaftswächter Billmerich).

Eine Stromstation in Billmerich wird zur blühenden Naturarche

Eine Trafostation als blühendes Biotop: „Wie attraktiv ein technisches Bauwerk für den Naturschutz aktiviert werden kann“, zeigt der Landschaftswächter Andreas Förster gerne an einem Energieknoten der Stadtwerke Unna in Billmerich. Auf rund 100 Quadratmeter rund um die Trafohäuschen am südlichen Dorfende wächst eine Blütenpracht, wie sie sonst kaum mehr am Haarstrang zu finden ist. „Das ist hier eine Arche für die Natur, die früher hier heimisch war“, erklärt der Umweltschützer....

  • Unna
  • 15.07.16
Überregionales
Dennis Scheurer (l.), Abteilungsleiter Gasnetz der Stadtwerke Unna, und Gasspürer Frank Stockhaus sind für die Sicherheit der Unnaer Bürger unterwegs.

Gasspürer in Unna: Achtfacher Marathon für die Sicherheit

Über 350 Kilometer, eine Strecke so lang wie acht Marathons, geht Frank Stockhaus das komplette Gas-Rohrnetz der Stadtwerke Unna ab. Der professionelle Gasspürer ist seit Anfang Juni auf Tour. Mit einer Teppichsonde und Erdgasmessgerät, ausgerüstet mit GPS-Antenne und digitalem Netzplan, kontrolliert der Spezialist einer Fachfirma alle Hoch-, Mittel- und Niederdruckleitungen, sowie sämtliche Hausanschlussleitungen im Versorgungsgebiet. „Wir schreiben Vorsorge groß, im Gasnetz darf es keine...

  • Unna
  • 02.07.16
  • 1
Überregionales
Früher: nur 30 Minuten, heute: so lang man es braucht. Das W-Lan der Stadtwerke Unna von HeLi NET.

Surfen ohne Grenzen: Stadtwerke schalten den großen City-Hotspot frei

Surfen, chatten und mailen ohne Grenzen, und das kostenlos: Der größte Hotspot im Ruhrgebiet ist jetzt für alle Besucher der Unnaer Innenstadt frei zugänglich. Dies teilen die Stadtwerke Unna mit. Bereits im Juli 2014 hatten die Stadtwerke Unna und der kommunale Provider HeLi NET das flächendeckende WLAN-Netz in der Unnaer Innenstadt ausgespannt. Von der Lindenbrauerei samt Zentrum für Information und Bildung bis zum Neumarkt, am Alten Markt, durch die komplette Fußgängerzone bis zum Rathaus...

  • Unna
  • 22.06.16
  • 2
Überregionales
Jürgen Schäpermeier, Geschäftsführer Stadtwerke Unna, Dirk Brämer, Hauptabteilungsleiter Netzmanagement, Frank Weiland, Hauptabteilungsleiter Energie-Service (Technische Führungskraft Gas), Dietmar Biermann, Technischer Prokurist, Andreas Dönges, Abteilungsleiter Zentrale Serviceleistungen (Technische Führungskraft Strom)
und Heinz Esser, Geschäftsführer DVGW Landesgruppe Nordrhein-Westfalen

Technisches Sicherheitsmanagement der Stadtwerke Unna ausgezeichnet

Die Stadtwerke Unna haben eine Überprüfung ihrer Organisation, der technischen Bereiche und der Kompetenz ihrer Mitarbeiter mit Bravour bestanden. Heinz Esser, Geschäftsführer der DVGW Landesgruppe Nordrhein-Westfalen, übergab nun die Zertifikate für das Technische Sicherheitsmanagement (TSM). Die Prüfung setzte sich zusammen aus einem mehrere hundert Fragen umfassenden Fragenkatalog und aus einer mehrtägigen Untersuchung vor Ort. Entsprechend groß war die Freude der Verantwortlichen über die...

  • Unna
  • 07.04.16
Überregionales
Die erste Breitband-Kundin in Billmerich, Cornelia Diederich, mit Karsten Pfützner (l.) und Klaus Tibbe.

Billmerich surft jetzt mit schnellem Internet

In den Ortsteilen schaffen Stadtwerke und HeliNET moderne Kommunikation Sekundenlanges Warten, bis sich die Webseite am Bildschirm aufbaut – seit 1. Februar ist das für Cornelia Diederich vorbei: „Ich war erstmal erschrocken, wie schnell das jetzt geht – ein Tastendruck und schon bin ich drin“, sagt die Billmericherin lächelnd. Am 1. Februar wurde sie als erste Kundin des schnellen Internets aufgeschaltet. Monate hatten die Stadtwerke Unna und der kommunale Provider HeLiNET investiert, um die...

  • Unna
  • 01.03.16
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.