Oberadener Tischtennisspieler siegen gegen Herten/Disteln

Anzeige
(Foto: privat)

Die erste Mannschaft der Tischtennisabteilung des SuS Oberaden trat zum Heimspiel gegen Herten/Disteln an. Nach einer spielfreien Woche und einer Niederlage gegen PSV Recklinghausen wollte man hier definitiv etwas Zählbares holen.

Da die Verfolger mittlerweile dicht herangerückt sind, standen die Spieler des SuS Oberaden ziemlich unter Druck. Diesem Druck hielt das Team stand und gewann am Ende mit 9:7. Vom Spielverlauf her ging es stets auf und ab, nach 2:1 Führung stand es 2:3, dann 4:3. Plötzlich stand es dann 4:6 aus Sicht der Oberadener.

Hier stand das Team schon mit dem Rücken zur Wand, da ein Sieg hier noch sehr schwierig werden würde. Doch durch eine starke Leistung aller Spieler gelang der Sieg. Mit diesem Sieg beträgt der Vorsprung auf den Relegationsplatz nun fünf Punkte. Mit einem weiteren Sieg nächste Woche gegen Schalke 04 wäre der Klassenerhalt sicher und man kann die letzten Spiele ohne jeglichen Druck genießen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.