14. Kindergarten-Cup der Jugendspielgemeinschaft Holzwickede: Kleine Fußballer ganz groß

Anzeige
Die kleinen Kicker gaben keinen Ball verloren und kämpften leidenschaftlich um das runde Leder. (Foto: privat)

Wenn man sich diese Begeisterung und auch bereits aufblitzendes Talent anschaute, braucht einem um die Zukunft des Fußballs in der Region, egal ob männlich oder weiblich, nicht bange sein. Der 14. Kindergarten-Cup der Jugendspielgemeinschaft (JSG) Holzwickede auf der Haarstrang-Sportanlage zog bei bestem Wetter über 300 Besucher an. Sieben Kindergarten-Teams zeigten auf dem Kleinfeld, dass man auch in ganz jungen Jahren schon gut mit dem Ball umgehen kann und vor allem dabei ganz viel Spaß hat.

Den meisten Anlass zur Freude hatte in der Endabrechnung die in schicken rot-schwarzen Trikots angetretene Auswahl des katholischen Liebfrauen Kindergartens Holzwickede. Die Kinder verloren nicht ein Spiel, erzielten dabei sensationelle 24 Tore und bekamen nicht ein einziges Gegentor. Die weiteren Platzierungen: 2. Kindergarten-Mix Holzwickede, 3. HEV Kindergarten Team 2, 4. Kindergarten „An der Ulme“ Geisecke, 5. HEV Kindergarten Team 1, 6. Kindergarten Edelrosenstraße Lichtendorf und 7. Zwergengarten am Jonas Haus Unna.

Gewinner aber waren alle. Jeder bekam eine Medaille, die einen Ehrenplatz im heimischen Kinderzimmer finden wird. Das Organisationsteam der JSG bekam wieder viel Lob. Die Eltern sorgten für beste Verpflegung – und das gesamte Turnier verlief nahezu auf die Minute pünktlich.

Alle Kindergartenkinder, die nach diesem Turnier Lust auf „mehr Fußball“ bekommen haben, lädt die JSG zu einem Schnuppertraining ein. Am Dienstag, 23. Juni, können alle Kinder der Jahrgänge 2009 bis 2011 um 16.30 Uhr auf der Haarstrang-Sportanlage in Opherdicke ausprobieren, ob Fußball etwas für sie ist.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.