Wallfahrtseröffnung mit Bischof Zimmermann

Anzeige
Velbert. Wenn Neviges auch nicht zur Diözese Essen gehört, so kommen doch immer viele Pilgerinnen und Pilger aus dem Ruhrbistum. Dass Weihbischof Zimmermann das Pontifikalamt zur Wallfahrtseröffnung hält, darf als ein Zeichen für die besondere Verbundenheit der Diözese Essen mit Neviges verstanden werden.

Am 1. Mai, wird der Essener Weihbischof Wilhelm Zimmermann die Nevigeser Wallfahrtszeit in einem Pontifikalamt um 9.30 Uhr eröffnen. Zur musikalischen Gestaltung singt unter der Leitung von Ursula Klose der Pfarr-Cäcilienchor mit Solisten und Orchester die Messe in G von Carl Maria von Weber.

Die Franziskaner begehen den 1. Mai als vollen Wallfahrtstag, es ist also um 14.15 das Rosenkranzgebet an der Mariensäule und um 15 Uhr die Marienfeier. Pilgermessen sind um 11.30 Uhr und um 17 Uhr.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.