Pilgern

Beiträge zum Thema Pilgern

Ratgeber
Nach einer feierlichen Verabschiedung brechen die 19 Wallfahrer zu einer zweiwöchigen Wanderung ins französische Metz auf. Foto: Sankt-Elisabeth-Gruppe

Marienhospital schickt Teilnehmer und Sorgen auf den Weg
Pilgern als Therapie

In den Lebensalltag zurückpilgern. Unter diesem Motto stand eine Reise des Marienhospitals, für die die Teilnehmer feierlich mit dem Pilgersegen verabschiedet wurden. Die zweiwöchige Wanderung führte vom rheinland-pfälzischen Erlenbach über 195 Kilometer ins französische Metz, vorbei an idyllischen Landschaften und historischen Bauten. Die Gruppe organisierte die Tour selbst, plante den Streckenverlauf auf dem Jakobusweg und suchte interessante Wegpunkte entlang der Route. Dazu zählte unter...

  • Herne
  • 30.09.19
LK-Gemeinschaft
Die Hamborner Fußpilger pilgern im Sonnenaufgang, Unser Foto vom letzten Jahr zeigt sie auf  auf der Rheinfähre zwischen Walsum und Orsoy.
Foto: Gregor Lauenburger
2 Bilder

Hamborner Fußpilger machen sich zum 240. Mal (!) auf den Weg nach Kevelaer
„Ein Privileg und eine Auszeit“

Am frühen Samstagmorgen machen sie sich wieder auf den Weg. Pünktlich mit dem Glockengeläut um 6 Uhr werden über 120 Pilger und Pilgerinnen von der Hamborner Abteikirche aus starten, nachdem sie die Wallfahrt mit der Frühmesse um 5 Uhr begonnen haben. Ihr Ziel ist das Gnadenbild der Trösterin der Betrübten in Kevelaer, wo die Hamborner ebenfalls zum Glockengeläut um 18 Uhr ankommen werden. Bereits zum 240. Mal machen sich die Hamborner Katholiken am Samstag, 7. September, auf den 50...

  • Duisburg
  • 23.08.19
Reisen + Entdecken
Ein Teilstück des Jakobsweg führt von Herdecke durch Hagen nach Gevelsberg. Dabei bietet die 19,6 Kilometer lange Wegstrecke tolle Aussichten und Waldgebiete.
2 Bilder

PILGERN AUF DEM JAKOBSWEG
Pilgern in heimischen Gefilden: Jakobsweg Westfalen führt auch durch Herdecke, Hagen und Gevelsberg

"Santiago de Compostela" ist das Ziel vieler Pilger, die auf dem Jakobsweg unterwegs sind. Dass dieser auch durch heimische Gefilde führt wissen vielleicht nur wenige. Von Herdecke, Hagen oder Gevelsberg können Wanderer die Pilgerreise nach Spanien starten. Oder einfach nur das 19,6 Kilometer lange Teilstück von Herdecke nach Gevelsberg absolvieren. Wir haben uns auf dem heimischen Jakobsweg mal umgeschaut. Nach dem Start in Herdecke verlässt der Pilgerer die Stadt südwärts und überquert die...

  • Hagen
  • 13.07.19
  •  1
Kultur

Pilgerspaß nach dem Buch Hape Kerkeling
"Ich bin dann mal weg" im Theater Marl

500 Kilometer pilgerte der Recklinghäuser Entertainer Hape Kerkeling im Jahr 2001 nach Santiago de Compostela auf dem Jakobsweg durch Nordspanien. Am Montag, 18. Februar, kommt das Theaterstück zu seinen Erlebnissen ins Theater Marl. Beginn ist um 19.30 Uhr. Seine Erlebnisse hielt er in einem Tagebuch fest. Das daraus entstandene Buch "Ich bin dann mal weg" ist eines der erfolgreichsten deutschen Sachbücher überhaupt.Der Inhalt: Die Zuschauer werden mitgenommen, Tag um Tag, durch Wind und...

  • Marl
  • 16.02.19
Reisen + Entdecken
Auf dem Jakobsweg gibt es unzählige Pilgerherbergen 
Repro: Henschke
4 Bilder

Santiago trifft Liudger

Die Jahrestagung der Deutschen St. Jakobus-Gesellschaft besucht Werden Nicht erst seit Hape Kerkeling in aller Munde: der Jakobsweg. Auch Ingrid Mohren ist ihn gegangen. Von Monheim aus durch die Schweiz und Frankreich, an die 3.500 Kilometer bis Santiago: „Allerdings in vier Etappen.“ Auf dem Weg unzählige Herbergen. Große, kleine, gut geführte, aber auch herunter gekommene. Ingrid Mohren erzählt von La Faba, das liegt auf dem Territorium des ehemaligen Königreiches León an der Grenze zu...

  • Essen-Werden
  • 27.10.18
Überregionales
Der scheidende Vorsitzende Klaus Damm (l.) und sein Nachfolger Rainer Schmenk während der diesjährigen Fußwallfahrt von Hamborn nach Kevelaer.
Fotos: Daniel Gewand
2 Bilder

Klaus Damm reicht den Stab weiter - Rainer Schmenk ist neuer Vorsitzender der Hamborner Fußpilger

Zum Amt des ersten Vorsitzenden sei er damals „wie die Jungfrau zum Kinde gekommen,“ erzählt Klaus Damm schmunzelnd. 35 Jahre war er erster Vorsitzender der Hamborner Fußpilger, die jährlich am zweiten Septemberwochenende zu eben dieser Mutter Gottes nach Kevelaer pilgern. Als Vorsitzender kümmerte sich Damm um die Organisation rund um den knapp 50 Kilometer langen Fußweg an den Niederrhein. Er organisierte Begleitfahrzeuge, reservierte Gaststätten für die Pausen und kümmerte sich um die...

  • Duisburg
  • 29.09.18
  •  1
Ratgeber
Die ausgebildete Pilgerbegleiterin Susanne Rüter (li.) und ZeitGESCHENK-Koordinatorin Johanna Scharte stellten das neue Angebot vor.

Trauer-Pilgergruppe als neues Angebot des Mobilen Hospizdienstes ZeitGESCHENK

Mit dem Begriff "Pilgern" werden die meisten wohl zunächst einmal den bekannten, hunderte Kilometer langen Jakobsweg mit dem Ziel Santiago de Compostela in Verbindung bringen. Etwas bescheidener ist da ein neues Angebot von ZeitGESCHENK, dem Mobilen Hospizdienst der Caritas. Von Christoph Schulte Iserlohn. "Seit November bieten wir einmal pro Monat unter dem Motto 'Pilgern vor der Haustür' eine Trauer-Pilgergruppe an," so Johanna Schwarte, "und ergänzen damit weiter unser Prinzip,...

  • Iserlohn
  • 29.03.18
Überregionales

Ein (Pilger-)Weg zur Burnout-Prophylaxe

Unter dem Titel „Unterwegs zu den Quellen meiner Kraft“ bietet der Evangelische Kirchenkreis Unna zusammen mit dem Evangelischen Erwachsenenbildungswerk Westfalen und Lippe eine Pilgerwanderung zur Burnout-Prophylaxe an. Vom 19. März bis 6. April laufen die Teilnehmenden auf dem Jakobsweg von Ponferrada nach Santiago de Compostella. Unterwegs nimmt sich die Gruppe Zeit, um Abstand zu gewinnen und um für drei Wochen aus dem belastenden Alltag auszusteigen – ohne Handy, in neuer Umgebung, in...

  • Unna
  • 29.01.18
Ratgeber

"Glanzlichter des Franziskusweges - Vom Felsenkloster La Verna nach Assisi"

Dietmar Bunse hielt gestern Abend einen Vortrag, im Scala Kulturspielhaus Wesel, gab Interessierten, wertvolle Tipps für ihre geplante eigene Wanderung über den Franziskusweg. Ebenso wurden die Reize und Geheimnisse, die Tücken natürlich auch die Strapazen, die sich ein Wanderer oder ein Pilger aufbürdet, auf einer Distanz von rund 200 Kilometern, nicht außer Acht gelassen. Hierbei führt der Weg durch eine einzigartige wunderschöne Naturkulisse. Passagen, aus seinem neusten Buch “Das...

  • Wesel
  • 17.11.17
  •  1
Überregionales
Der Weg ist das Ziel. Pilgern spricht viele Menschen an.

Recklinghausen: Männer pilgern auf dem westfälischen Jakobsweg

"Sich mal auf den Weg zu machen" unter Männern - dazu lädt die Recklinghäuser Gastkirche am zweiten Novemberwochenende ein. Dabei wird ein Teilstück des westfälischen Jakobsweges "unter die Füße genommen". Startort ist am FreitagnachmittagVelen im Westmünsterland mit seinem schönen Wasserschloss. Vor dort geht es über Borken zur Jugendburg Gemen, wo auch übernachtet wird. Am nächsten Tag wartet das Wasserschloss Raesfeld auf dem Weg nach Marienthal. In der dortigen Klosterkirche, die vor...

  • Recklinghausen
  • 30.10.17
Überregionales
Bevor die Jakobuspilger des St. Marien-Hospitals Eickel zu ihrer siebten Pilgeretappe aufbrachen, erhielten Sie bei einer feierlichen Verabschiedung den traditionellen Pilgersegen.

Die Wanderstiefel geschnürt

Mit einer feierlichen Zeremonie wurde nun die Pilgergruppe des St. Marien-Hospitals Eickel verabschiedet. Gemeinsam mit zwei Therapeuten brechen die 13 Wanderer zu ihrer siebten Etappe nach Nürnberg auf, um innerhalb von zwei Wochen rund 200 Kilometer des Jakobsweges zu bewältigen. Neben dem traditionellen Pilgersegen für die Wanderer wurde auch den Gästen im Rahmen der feierlichen Verabschiedung ein abwechslungsreiches Programm geboten. Mit Musik und Bildern gab die Pilgergruppe einen...

  • Herne
  • 05.09.17
Ratgeber
4 Bilder

100 Kilometer in fünf Tagen

20 Frauen machten sich, organisiert vom DJK Sportverband Diözesanverband Münster, auf den Weg entlang des Niederrheins. „Das unruhige Herz ist die Wurzel der Pilgerschaft. Im Menschen lebt eine Sehnsucht, die Ihn hinaustreibt“, sagte bereits Augustinus. Diese Sehnsucht trieb auch 20 verschiedene Frauen am Samstag in Emmerich-Elten zusammen. Vor ihnen lagen 100 Kilometer entlang des Niederrheins. Viel haben die 20 Frauen zwischen 38 und 78 Jahren auf ihrem Weg gesehen. Es ging von...

  • Moers
  • 21.07.17
  •  2
Kultur

Das Treffen in Telgte - Gott hoch drei, Luther und Günter Grass

Besuch der Ausstellung im RELiGIO Museum für religiöse Kultur in Telgte. In einer Videoinstallation zum Auftakt der Ausstellung sprechen drei junge Frauen - eine Christin, eine Jüdin und eine Muslima - über ihr Verhältnis zur Religion. Historischer Anker der Ausstellung sind die viel diskutierten Schriften Luthers zu Juden und Türken, die in ihrem Zeitkontext kritisch hinterfragt werden. Den Beziehungen zwischen den Religionen spürt die Ausstellung mit übergeordneten Statements nach....

  • Dortmund-City
  • 10.07.17
  •  1
Überregionales
2 Bilder

Pilgerreise auf dem Jakobsweg des Dekanats Unna

Das Dekanat Unna bietet eine Pilgerreise auf dem Jakobsweg an. Vom 14. bis 25. Juni geht es nach Santiago de Compostela. Eine Gruppe von maximal 14 Personen wird in dieser Zeit eine Woche auf dem Jakobsweg verbringen können. Für die Anreise ist eine Nachtfahrt und ein Zwischenstopp in Pamplona geplant. Auf dem Pilgerweg wird es Zeiten des Gebetes geben und Zeiten zum Schweigen. Die Pilger können sich zudem über Themen des Lebens und des Glaubens austauschen. Als Unterkunft dienen die am...

  • Unna
  • 20.01.17
Kultur
14 Bilder

Das Zisterzienser-Kloster

Das Zisterzienser-Kloster Das Zisterzienser-Kloster in Bochum wurde 1988 als eine Initiative des Ruhrbistums gegründet. Es untersteht dem Abt einer Zisterzienserabtei in Österreich. Daher auch der Name. Das Kloster ist ein kleiner Wallfahrtsort, zu dem jährlich etwa 40.000 Pilger wallfahren. Den Pilgern stehen die Wallfahrtskirche zur Verfügung, der Kreuzweg, der Glaubensweg Mariens als auch die Pilgerhalle und die Freiluft Andacht. Da das Kloster über unglaublich viele Veranstaltungen...

  • Bochum
  • 16.08.16
  •  1
  •  10
Kultur
37 Bilder

Gelebte Tradition: Das Parkfest auf Schloss Wissen - Unsere Bilder hier!

Jedes Jahr veranstaltet die Krankenbruderschaft Rhein-Maas e. V. am 2. Sonntag im Juli das Parkfest auf Schloss Wissen, um Hilfsbedürftige und Kranke bei den jährlich im Mai bis Juni stattfindenden Pilgerzügen nach Lourdes zu unterstützen. Das zur gelebten Tradition gewordene Parkfest ist ein beliebter Treffpunkt für die Wissener und Besucher aus den umgebenden Regionen.

  • Weeze
  • 15.07.16
  •  1
Überregionales
Von St. Josef in Frintrop machten sich die Pilger auf den Weg nach Kevelaer. Ehe es losging, wurde in der Pfarrkirche am Himmelpforten ein Gottesdienst gefeiert.
3 Bilder

Frintroperin pilgert zu Fuß bis nach Kevelaer

Ohne schmerzende Füße, Blasen und das Gefühl, körperlich richtig was geleistet zu haben, geht es nicht. Monika Berger weiß um die Strapazen, die die Fußwallfahrt von Essen nach Kevelaer mit sich bringt. Kein Wunder, denn die 71-jährige Frintroperin hat sich in diesem Jahr zum nunmehr 60. Mal mit auf den Weg gemacht. Als Kind war sie zum ersten Mal mit dabei. "Ich kann mich noch gut daran erinnern, wie ich bei meinen Eltern gebettelt habe, dass ich mitgehen darf", erinnert sich Monika Berger...

  • Essen-Borbeck
  • 13.07.16
Überregionales

Nevigeser Wallfahrt der Dülmener

Aus der Stadt Dülmen, die westlich von Münster in Westfalen liegt, kommt alljährlich die stets große Wallfahrt, seit 1682 ununterbrochen bis heute. Auch in diesem Jahr wird neben den Wallfahrern, die mit dem Bus kommen, eine große Schar Dülmener Pilger den Weg ab Essen-Werden zu Fuß zurücklegen. Bereits am Samstag, 25. Juni, wird um 11.30 Uhr die erste Gruppe erwartet, sie kommt mit dem Bus zum großen Parkplatz an der Bernsaustraße und wird dort von dem Nevigeser Wallfahrtsleiter Bruder...

  • Velbert
  • 18.06.16
Kultur
Jan Michaelis mit Hasan-Puppe aus dem Buch "Hasan ist da!", das in Derendorf spielt am Markt von Echternach. Foto: Judith Michaelis.

Düsseldorfer pilgerte nach Echternach

Die Stadt Echternach leistet sich eine Kinderbuchautorenresidenz unter dem Titel „Struwwelpippi kommt zur Springprozession“. Die Echternacher Springprozession ist bereits immaterielles Kulturerbe der UNESCO. Beides lockt Kinderbuchautoren an, auch Jan Michaelis aus Düsseldorf pilgerte nach Echternach. ECHTERNACH. Wegen des Kinderbuchstipendiums „Struwwelpippi kommt zur Springprozession“ fuhr der in Düsseldorf lebende Autor Jan Michaelis („Hasan ist da!“, „Ernest Flatter – ein Vampir in …“) in...

  • Düsseldorf
  • 15.05.16
Vereine + Ehrenamt
Mehr als einen Spaziergang bietet die ACK-Hagen (Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen und Gemeinden) am Samstag, 7. Mai, an: Sie pilgern mit Interessierten entlang der Ruhr bis Schiffswinkel, dann über Sonnenstein, Kleff und Klusenberg bis zur Peterskirche.
2 Bilder

Pilgern in Herdecke entlang der Ruhr

Die ACK-Hagen (Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen und Gemeinden) lädt für den morgigen Samstag, 7. Mai, zum Pilgern in ökumenischer Gemeinschaft ein. Los geht es um 10 Uhr an der katholischen St.-Philippus-und-Jakobus-Kirche in Herdecke. Der Pilgerweg steht unter dem Thema „Unterwegs sein mit Gott“. Er führt zunächst an der Ruhr entlang bis Schiffswinkel, dann über Sonnenstein, Kleff und Klusenberg bis zur Peterskirche. Zurück geht es über den Hengsteysee mit dem Ausflugsschiff. Die...

  • Hagen
  • 06.05.16
  •  1
Kultur

Wallfahrtseröffnung mit Bischof Zimmermann

Velbert. Wenn Neviges auch nicht zur Diözese Essen gehört, so kommen doch immer viele Pilgerinnen und Pilger aus dem Ruhrbistum. Dass Weihbischof Zimmermann das Pontifikalamt zur Wallfahrtseröffnung hält, darf als ein Zeichen für die besondere Verbundenheit der Diözese Essen mit Neviges verstanden werden. Am 1. Mai, wird der Essener Weihbischof Wilhelm Zimmermann die Nevigeser Wallfahrtszeit in einem Pontifikalamt um 9.30 Uhr eröffnen. Zur musikalischen Gestaltung singt unter der Leitung...

  • Velbert-Langenberg
  • 15.04.16
Überregionales
Christiane und Nils Friedrich.

Christiane und Nils haben diesmal 1.464 Euro erpilgert

Stolze 391 Kilometer auf dem Jakobsweg hat Pilger-Duo Christiane und Nils Friedrich seit 2013 schon bewältigt. Pro absolviertem Kilometer durfte gespendet werden für die Organisation „Save the Children“, die Kindern in Not hilft. Auch 2015 waren Mutter und Sohn unterwegs, von Huy bis Brûly an der französischen Grenze waren 149 Kilometer zu absolvieren. Stolze Summe Diesmal traf die stolze Summe von 1.464 Euro auf dem Spendenkonto von „Save the children“ ein. Unsere Jakobs-Pilger sind...

  • Essen-Werden
  • 13.10.15
  •  1
Überregionales
Arrividerci, wir sind auf Wallfahrt in Rom, verabschiedeten sich die Mallinckrodtschüler, bevor es losging.
2 Bilder

Mallinckrodt-Schüler erkunden Rom und den Vatikan

Heute kommen 350 Mallinckrodtschüler und ihre 25 Lehrer aus Dortmund in Rom an. Zum 30. Jahrestag der Seligsprechung ihrer Schulgründerin Pauline von Mallinckrodt sind sie auf Wallfahrt in die italienische Metropole. Da sie bis zum 2. Oktober mit der gesamten Oberstufe auf Fahrt sind, haben sie auch die Teilnahme bei einem Gottesdienst im Petersdom in ihr volles Programm eingeplant. Auch eine Generalaudienz erleben die jungen Dortmunder bei Papst Franziskus. Neben zahlreichen Besichtigungen...

  • Dortmund-City
  • 25.09.15
  •  1
Überregionales
Stolze 391 Kilometer auf dem Jakobsweg hat unser Pilger-Duo schon bewältigt: Christiane und Nils Friedrich.
3 Bilder

Wild-Schwein gehabt! Nils und seine Mutter Christiane pilgern auf dem Jakobsweg – Teil 2: von Aachen bis Brûly

In Belgien angekommen, wurde ein neuer Reiseführer hervor gekramt. „Ich hatte das Buch ‚Der Jakobsweg in Belgien: Via Mosana in 18 Etappen‘ von Reiseautor Michael Moll gekauft, dazu noch ein paar exaktere Wanderkarten, los ging’s! Es sind die einfachen Dinge, die man beim Pilgern wieder schätzen lernt: Den richtigen Wanderstock finden, an dem Nils dann stundenlang rumschnitzen konnte, tolle Landschaften erwandern, die sich aber oft sperrig gaben, so die „Planerin“ Christiane: „Da habe ich...

  • Essen-Werden
  • 13.08.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.