Mit Messer bedroht und ausgeraubt

Anzeige
(Foto: Polizei)
Velbert: Froweinplatz | Zum Raub einer Geldtasche kam es am Montag in Langenberg, das teilt die Polizei mit. Um 15.20 Uhr war ein 54-jähriger Velberter auf dem Weg zur Sparkasse am Froweinplatz 6, um dort eine Einzahlung vorzunehmen. Er beging zu diesem Zweck das Treppenhaus der Tiefgarage Kamperstraße, als er hinterrücks angegriffen wurde. Ein Täter legte ihm ein Messer an den Hals, während ein zweiter Täter im Hintergrund blieb. Dem Velberter wurde anschließend die mitgeführte Geldtasche entwendet, worauf die beiden Männer über eine Türe nach außen flüchteten und dann weiter in unbekannte Richtung. Der unter Schock stehende Geschädigte wurde vor Ort ambulant behandelt. Fahndungsmaßnahmen verliefen negativ.

Täterbeschreibung:
Haupttäter: circa 40 Jahre alt, schlank, sonnengebräunter Teint, Drei-Tage-Bart, kurze schwarze Haare, schwarze Jacke (Marke Weilenstein), schwarze Hose.

Mittäter: deutlich jünger, schlank, glatt rasiert, sonnengebräunter Teint, dunkelblauer Kapuzenpullover, blaue Jeans.

Sachdienliche Hinweise, die in einem Tatzusammenhang stehen könnten, nimmt die Polizei in Velbert unter Tel. 02051/9466110 entgegen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
149
Hans-Jürgen Reuner aus Velbert-Langenberg | 17.09.2015 | 09:44  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.