Pressemitteilung der Stadt Velbert vom 22.01.2014

Anzeige
Velbert: hks | Sehr geehrte Eltern der 4. Klassen,

heute informierte die Stadt Velbert mit einer Pressemitteilung, dass die Bezirksregierung die Genehmigung erteilt hat, einen weiteren Versuch zu starten eine Sekundarschule zu errichten. Gleichzeitig wurde auch genehmigt, die HKS auslaufen zu lassen.

Die gleiche Situation stellte sich im letzten Jahr. Ergo ist dies demnach nichts Neues oder Beunruhigendes.

Wo aber bleibt die Mitteilung der Stadt an die Eltern, was die Bezirksregierung (BZR) unternimmt, wenn die erforderlichen 75 Anmeldungen für die Sekundarschule nicht zu stande kommen? Vor ca. 1 Woche sagte die BZR noch auf Nachfrage der Presse, dass beim scheitern der Sekundarschule, die HKS am normalen Anmeldeverfahren teilnehmen wird. Hat die BZR Ihre Meinung geändert oder die Unwahrheit gesagt? Versucht die Stadt Velbert mit einseitiger Berichterstattung die Eltern unter Druck zu setzen Ihr Kind an der Sekundarschule anzumelden?
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.