6. Dezember

Anzeige
Wenn es am 6. Dezember an der Haustür klingelt…
kann es sich hierbei, nur um den Nikolaus oder dem Postboten handeln.
Beim Öffnen unserer Haustür, welch eine Überraschung, stand jedoch der Nikolauspostbote :-).
Nach der Päckchenübergabe und einem kurzen Plausch über die vorweihnachtliche Zeit verabschiedeten wir uns voneinander, denn es warteten schon die Nächsten, auf ihre Päckchen und Pakete.

In der Zeit als unser Nikolauspostbote, dass nächste Haus belieferte, schnappte ich mir meinen Fotoapparat. Denn es sind gerade diese, kleinen, zauberhaften Momente…und mein heutiges Erlebnis möchte ich gern mit Ihnen teilen und unserem Postboten, den vielen Postboten, in diesen Tagen danken!!
Denn Sie ermöglichen uns, dass der Lieblingsmantel….die netten Kleinigkeiten für die Liebsten, rechtzeitig und für uns stressfrei geliefert werden. Vielen Dank!!!
Nachdem ich unseren Postboten, als Model, überzeugen konnte, kann ich nun ein tolles Foto präsentieren.
Es sei angemerkt, dass es sich hierbei nicht um die heutige, zwingende Berufskleidung der Deutschen Post, handelt. Es war ein selbstständiger Entschluss, Menschen ein Lächeln aufs Gesicht zu zaubern.
Ein kleiner Tipp von mir : Liebe Nachbarn nehmen in der vorweihnachtlichen Zeit, vielleicht auch gern einmal ein Päckchen an, um die Lieferanten und die “Paketwartenden“ zu entlasten.
Allen einen schönen 6. Dezember
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.