Elternbefragung zur Schulentwicklungsplanung ist gestartet

Anzeige
Velbert: Rathaus | Die Schüler der zweiten und dritten Klassen der Velberter Grundschulen haben in diesen Tagen nicht nur einen Tornister mit Büchern und Heften nach Hause gebracht. Sie hatten auch einen Brief für ihre Eltern dabei, der den Kindern von der Schule mitgegeben wurde. Der Brief enthält ein Anschreiben und einen Fragebogen zur künftigen Schulentwicklungsplanung für die weiterführenden Schulen sowie einen Informationsflyer über das Schulsystem in NRW.

Die Stadtverwaltung bittet alle Eltern, den Fragebogen auszufüllen und ihn ihren Kindern in dem beigefügten Rückumschlag verschlossen bis spätestens Mittwoch, 20. April, in die Schule mitzugeben.

Die von der Gemeindeprüfungsanstalt (GPA) für die Erstellung der Schulentwicklungsplanung beauftragte Bonner Projektgruppe "BILDUNG und REGION" (biregio) geht in dem Anschreiben ausführlich auf die Elternbefragung ein. Diese wird anonym durchgeführt, da der Fragebogen keine personenbezogenen Kennzeichnungen enthält. Der Datenschutz ist somit gewährleistet. Zudem erhalten weder die Grundschulen, noch die GPA oder die Stadt Velbert Einblick in den ausgefüllten Fragebogen. Für die Mitarbeit der Eltern bedanken sich biregio, die GPA sowie die Stadt Velbert, die die Befragung unterstützt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.