Ex-Fußball-Profi sprach über seine Sucht

Anzeige
Foto: Bangert
Viele Besucher kamen in die Mehrzweckhalle der Fachklinik, wo der Ex-Fußballer. Uli Borowka aus seiner Autobiografie las. Mit dem Buch „Volle Pulle. Mein Leben als Fußballprofi und Alkoholiker“ setzte sich der Sportler mit seiner Suchterkrankung auseinander. Vor 13 Jahren gelang ihm in viermonatiger, stationärer Therapie der Ausstieg aus der Sucht, vor zwei Jahren schrieb er seine bewegende Geschichte auf. Uli Borowka sprach vor dem sehr interessierten Publikum von seinen persönlichen Erfahrung mit der Krankheit und wie es ihm gelang, vom Alkohol weg zu kommen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.