Musik für den guten Zweck

Anzeige
Seit drei Jahren musizieren sie als „Kapelle Kuhl“ zusammen: Sascha Perdonò (von links), Sabrina Kaufmann, Hagen Goar Bornmann und Dennis Funke.
Velbert: Christuskirche | „Wir dachten, wenn wir etwas aufziehen, dann etwas Großes!“

Und genau das wird nun umgesetzt mit dem ersten großen Benefizkonzert zugunsten der Aktion Lichtblicke. Am Sonntag, 9. November, veranstaltet die Band „Kapelle Kuhl“ aus Velbert ehrenamtlich einen Abend für den guten Zweck im Gemeindehaus der Christuskirche.

Aus einer Jugendband im Rahmen der musikalischen Förderung des CVJM Velbert entwickelte sich diese Band, die regelmäßig ehrenamtlich auftritt. „Wir wollten etwas Gutes tun. Da ist uns aufgefallen, dass unheimlich viel für die ganze Welt gespendet wird, aber immer weniger Menschen direkt vor ihre Haustür gucken. Deshalb gehen alle Einnahmen des Abends an die Aktion Lichtblicke, die im kleinen Rahmen und gezielt vielen Menschen hier in Deutschland hilft“, sagt Sascha Perdonò.

Damit der Abend auch umsetzbar ist, haben die vier Mitglieder viele Unterstützer gesucht und gefunden: „Natürlich unterstützen uns der CVJM und viele Gemeindemitglieder, die das Essen und die Getränke spenden. Dazu kommt die Stadt Velbert, die uns bei der Werbung finanziell unterstützt“, erzählt Hagen Goar Bornmann. Am Abend selbst gibt es eine Tombola, deren Preise auch gespendet wurden.

Das Benefizkonzert beginnt um 18 Uhr mit einem ruhigen Einstieg mit Essen und Getränken und einigen Aktionen, wie der Tombola und einer Auktion. Vertreter der Aktion Lichtblicke sind vor Ort und erzählen, wofür die Gäste eigentlich spenden. „Wir wollen bewusst Raum lassen für das, was gespendet wird“, sagt Bornmann. Der Eintritt ist frei, aber die Einnahmen aus Verpflegung und den Aktionen werden komplett gespendet.

Dann folgt der musikalische Teil: „Unsere Musik geht in die Richtung Pop, Rock und Jazz. Wir spielen Cover-Stücke, christliche Worshiplieder, aber auch eigene Stücke“, so Bornmann weiter. Er studiert im fünften Semester Musik an der Folkwang-Universität der Künste und übernimmt Gesang und die Begleitung am Piano. Die zweite Stimme und Gitarrenspieler ist Sascha, der Wirtschaftsingenieurwesen studiert. Die weibliche Stimme kommt von Sabrina Kaufmann, die im nächsten Jahr ihr Abitur am Geschwister-Scholl-Gymnasium machen möchte und Dennis Funke, Schüler des Nikolaus-Ehlen-Gymnasiums, ist zuständig für Schlagzeug und Percussion. Wer mehr erfahren will, findet aktuelle Aktionen auf der Facebookseite der Band.

Konzert:
-„Kapelle Kuhl“ veranstaltet am Sonntag, 9. November, ein Benefizkonzert im Gemeindehaus der Christuskirche, Oststraße 48 in Velbert.
-Der Eintritt ist frei. Alle Einnahmen aus Essen, Getränken und Aktionen werden an die Aktion Lichtblicke gespendet.
-Weitere Infos über „Kapelle Kuhl“ und aktuelle Aktionen der Band gibt es unter www.facebook.com/KapelleKuhl.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.