Velbert: Alkoholisiert bei der Polizei geparkt

Anzeige
Polizei NRW Kreispolizeibehörde Mettmann
Velbert: Nedderstraße |

Alkoholisiert gefahren ist am Samstagabend ein 23-Jähriger in Velbert. Das teilt die Polizei mit.

Gegen 23.50 Uhr kontrollierten Beamte der Velberter Polizei den Fahrer eines Hyundai, welcher sein Fahrzeug auf einem Parkplatz direkt neben dem Polizeigebäude an der Nedderstraße in Velbert angehalten hatte, um dort mit seinem Handy zu telefonieren. Als der 23-jährige Mann die Fahrertür öffnete, schlug den Beamten deutlicher Alkoholgeruch aus dem Fahrzeuginneren entgegen.

Da der Mann dann auch zugab, vor seinem Fahrtantritt Alkohol getrunken zu haben, führten die Beamten einen Atemalkoholtest durch. Dieser verlief positiv und ergab einen Wert von 1,1 Promille (0,57 mg/l). Daraufhin wurde dem Mann eine Blutprobe entnommen und ein Strafverfahren eingeleitet. Der Führerschein wurde sichergestellt und ihm das Führen erlaubnispflichtiger Kraftfahrzeuge bis auf weiteres untersagt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.