Alkohol

Beiträge zum Thema Alkohol

Blaulicht
Nach einem Fall von Ruhestörung ging eine Dame auf die eintreffenden Beamte los.

Da war Alkohol im Spiel
Versuchte Beamte zu beißen: Widerstand gegen Polizei nach Ruhestörung

Am 20. Januar wurde die Polizei mehrmals zu einer Ruhestörung in einer Wohnung am Breslauer Platz gerufen. Bereits im Vorfeld wurde die 31-jährige Bewohnerin zur Ruhe ermahnt. Als die Beamten, gegen 0.45 Uhr, erneut an der Wohnung erscheinen mussten, randalierte die Ennepetalerin wieder in ihrer Wohnung. Nachdem die stark alkoholisierte Frau deutlich machte, dass sie sich nicht ruhig verhalten werde, wurde sie zur Verhinderung weiterer Ruhestörungen zum Streifenwagen gebracht, um sie in das...

  • Ennepetal
  • 21.01.21
Ratgeber
Video

... ABER SIE ZUM SCHLAFEN BRINGEN
Alkoholismus ist eine Krankheit die wir nicht heilen können...

Dann heißt es mit Achtsamkeit durch Leben zu gehen um sich nicht mehr zu wecken. „Coabhängigkeit oder Mit-Betroffenheit“ - Der Begriff „Co-Abhängigkeit“ wird häufig falsch verstanden und es wird angenommen, dass der Mit-Betroffene „mittrinkt“, dies ist nicht so wie wir hören werden, deshalb verwende ich den Begriff Mit-Betroffene, denn die Menschen sind von der Sucht MITBETROFFEN. Auf ein Wort… …der Beitrag ist gedacht als Unterstützung für die Angehörigen von Suchtkranken und deren Umfeld....

  • Stadtanzeiger Niederberg
  • 21.01.21
Blaulicht
Die Polizei nahm eine Frau nach einer mutmaßlichen Alkoholfahrt fest.

Nächtliches Drifting am Korthover Weg sorgte für Aufsehen
Mit Fahne und Bleifuß in den Polizeigewahrsam

Eine nächtliche mutmaßliche Alkoholfahrt endete in der Nacht auf Mittwoch (20. Januar) für eine Essenerin im Polizeigewahrsam.  Gegen 2.10 Uhr meldeten mehrere Zeugen einen verdächtigen Pkw, der auf einem Parkplatz am Korthover Weg mit quietschenden Reifen seine Runden drehte und dabei driftete. Am Steuer soll eine Frau gesessen haben. Neben ihr saß ein Mann und auf der Rückbank ein Hund. Mit Gelächter raste man über das dortige Gelände. Die alarmierten Polizisten hielten den Firmenwagen auf...

  • Essen-Steele
  • 20.01.21
Blaulicht

Auch während der Coronazeit führt die Polizei konsequent Verkehrskontrollen in Oberhausen durch
Autofahrer ohne Führerschein angetrunken in Oberhausen unterwegs

Ein Autofahrer (55) wurde am 13.01.2021 gegen 23:30 Uhr an der Weseler Straße in Oberhausen im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle angehalten. Ein freiwillig durchgeführter Alkoholtest verlief positiv und ergab einen vorläufigen Wert von über 1,4 Promille. Den erforderlichen Führerschein besaß er ebenfalls nicht. Eine Blutprobe wurde entnommen, die Weiterfahrt untersagt und Anzeige erstattet.

  • Oberhausen
  • 14.01.21
Blaulicht
Die Polizei sucht mit mehreren Streifenwagen nach dem vermissten 47-Jährigen, der zuletzt gestern in dem Heim am Schönebecker Dreigarbenfeld gesehen wurde.

Große Suchaktion nach 47-Jährigen Heimbewohner aus Schönebeck findet ein gutes Ende
Wilhelm E. wurde gefunden und derzeit in einem Krankenhaus betreut

Die Suche lief seit Nachmittagsstunden(11. Januar) auf Hochtouren. Wilhelm E., Bewohner eines Hauses an der Straße Dreigarbenfeld in Schönebeck, war verschwunden. Letztmalig wurde der 47-Jährige in dem Heim gegen 14.30 Uhr gesehen. Er bestand der Verdacht, dass er sich das Leben nehmen will. Noch am Abend die frohe Kunde: Der Mann ist gefunden worden. Wilhelm E. wird derzeit in einem Krankenhaus betreut.  Der 47-Jährige ist psychisch äußerst labil. Möglicherweise, so vermutete man, hatte er...

  • Essen-Borbeck
  • 11.01.21
Blaulicht
Durch Kinderlärm fühlte sich das junge Ehepaar in Altendorf gestört. Am Ende musste die Polizei ausrücken, um den Streit unter Nachbarn zu schlichten.

Polizei sorgte für Ruhe in Mehrfamilienhaus
Kinder "stören" Nachtruhe: Schlägerei unter Nachbarn in Altendorf

Ganz schön kurios, wie sich manche Dinge entwickeln. In der Nacht von Freitag auf Samstag (8. / 9. Januar) fühlte sich ein Ehepaar (m33, w28) eines Mehrfamilienhauses an der Altendorfer Straße durch Kinderlärm in seiner Nachtruhe gestört. Am Ende des Abends war das Geschrei aber sicherlich größer als der Lärm, den die Kinder zuvor verursacht hatten.  Das Paar klopfte bei den mutmaßlichen Ruhestörern und soll, weil niemand öffnete, die Wohnungstür eingetreten haben. Die in der Wohnung...

  • Essen-Borbeck
  • 11.01.21
Blaulicht
Foto: Magalski / Themenbild

Selmer Fahranfänger fährt unter Drogen

Gegen 23.25 Uhr stoppten Polizeibeamte in Lüdinghausen an der Steverstrasse einen 18jährigen Autofahrer. Die Polizisten vermuteten den Konsum von Drogen und Alkohol, was sich später auch bestätigte. Ein Drogentest schlug positiv auf Kokain und Cannabis an. Dem Selmer wurde die Weiterfahrt untersagt, eine Blutprobe wurde ihm auf der Wache entnommen. Der Führerschein wurde sichergestellt, und eine Meldung an die Führerscheinstelle getätigt.

  • Lünen
  • 06.01.21
Blaulicht
Der Pkw wurde im Frontbereich derart beschädigt, dass er nicht mehr fahrbereit war. Der entstandene Gesamtschaden am Mercedes und an den beiden Ampelmasten wurde auf circa 18.000 Euro geschätzt.

Heiligenhauser baut Unfall in Velbert
Alkoholisiert die Kontrolle über Pkw verloren

Alkoholisiert die Kontrolle über seinen Pkw verloren hat an Neujahr ein Heiligenhauser, der in Velbert unterwegs war. Das teilt die Polizei mit. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen befuhr der 62-jähriger Heiligenhauser, gegen 23.45 Uhr, mit seinem Mercedes Benz die Autobahn 44. An der Anschlussstelle Velbert Nord, im Stadtgebiet Velbert, an der Werdener Straße, verließ er die Autobahn.Am Ende der Ausfahrt verlor er nach eigenen Angaben die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er überrollte auf der...

  • Velbert
  • 03.01.21
Blaulicht

Schwelm
Alkoholisierter Radfahrer stürzt beim abbiegen und verletzt sich

Am Dienstag (29. Dezember) fuhr ein 41-jähriger Schwelmer gegen 2.30 Uhr mit seinem Fahrrad auf der Sedanstraße. Er beabsichtigte im Einmündungsbereich zur Hauptstraße nach links in Richtung Berliner Straße abzubiegen und stürzte beim Abbiegevorgang.Er verletzte sich dabei leicht am Bein. Die hinzugerufene Polizeistreife stellte bei der Unfallaufnahme fest, dass der Schwelmer alkoholisiert war. Er wurde zur Polizeiwache gebracht, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde.

  • Schwelm
  • 30.12.20
Blaulicht
Bis zum Eintreffen der Rettungskräfte leisteten Passanten den Verletzten erste Hilfe.

30-Jährige Bochumerin in Altenessen schwer verletzt - zwei Essener kamen glimpflicher davon
Alkoholisiert am Steuer: 47-Jähriger Essener hält mit seinem Wagen direkt auf Mittelinsel zu

Der Mann hatte deutlich zu viel Alkohol intus.  Sich dann hinters Steuer zu setzen ist nicht nur verboten, es birgt auch Gefahren für sich und vor allem andere. So geschehen in Altenessen. Dort verletzte ein alkoholisierter Autofahrer (Sonntag, 27. Dezember) mehrere Personen auf einer Mittelinsel an der Karlstraße. Deren Auto hatte einen Reifenschaden, deshalb waren sie ausgestiegen.   Die aus Essen (24/30) und Bochum (26) stammenden Verletzten gaben an, dass sie ihren Autoreifen vermutlich an...

  • Essen-Borbeck
  • 29.12.20
Blaulicht
Symbolbild.

In Speldorf griff ein Mann eine Frau an
Mann riss Frau Maske herunter und würgte sie

Eine Meldung, die Schrecken und völliges Unverständnis verursacht, kommt von der Polizei: Gestern Nachmittag, am Montag, 21. Dezember, um 15.30 Uhr,  wartete eine 29-jährige Mülheimerin an der Haltestelle Speldorf Bahnhof. Hierwurde sie von einem 27-jährigen Mann angesprochen, der sie aufforderte, ihre  Maske herunterzuziehen. Da sie der Aufforderung nicht nachkam, riss er ihr plötzlich den Mund-Nasen-Schutz vom Gesicht. Die Frau versuchte sich zu wehren, wurde dann aber von dem Mann gewürgt...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 22.12.20
Blaulicht
Mehrere junge Leute hatten sich in der Nacht zum Sonntag den Wildpark "Anholter Schweiz" in Isselburg als Platz für ein Treffen ausgesucht und dort Alkohol konsumiert. Die Polizei appelliert sich an die geltenen Regeln zu halten.

Verstoß gegen Corona-Regeln in der Anholter Schwseiz
Nächtliches Treffen im Isselburger Tierpark - "Alk" im Spiel

Sie waren wohl nicht auf Naturerlebnisse aus: Mehrere junge Leute hatten sich in der Nacht zum Sonntag den Wildpark "Anholter Schweiz" in Isselburg als Platz für ein Treffen ausgesucht und dort Alkohol konsumiert. Die fünfköpfige Gruppe im Alter von 21 und 22 Jahren muss sich nun nicht nur mit dem Vorwurf des Hausfriedensbruchs auseinandersetzen. Denn da alle aus verschiedenen Haushalten stammen, stellt ihr Zusammensein auch einen Verstoß gegen die Corona-Schutzverordnung dar. Die Polizei...

  • Isselburg
  • 21.12.20
Blaulicht

Unfall in Witten
Mit 1,8 Promille zu schnell in die Kreuzung: 20.000 Euro Schaden und zwei Verletzte Witten

Zu schnell in die Kreuzung eingefahren, zwei Autos beschädigt und vom Unfallort geflüchtet - und das mit 1,8 Promille und vermutlich ohne Führerschein: Ein 41-jähriger Mann ohne festen Wohnsitz in Deutschland wird sich wegen mehrerer Verkehrsdelikte am gestrigen Donnerstag, 17. Dezember, in Witten verantworten müssen. Gegen 16.15 Uhr fuhr der Mann nach bisherigem Kenntnisstand von der Stockumer Straße in Witten an der Kreuzung in die Dortmunder Straße in Richtung Wittener Innenstadt mit...

  • Witten
  • 18.12.20
Blaulicht
Die Polizei staute nicht schlecht, als der Rollerfahrer statt abzubiegen in den Streifenwagen fuhr.

Unfall in Steele am Wochenende
Betrunkener Rollerfahrer fährt gegen Streifenwagen

In der Nacht von Samstag auf Sonntag beobachteten Beamte der Polizeiwache Mitte an der mGrenoblestraße/Ecke Bochumer Landstraße zwei Männer auf einem Roller. Da der  Beifahrer keinen Helm trug und an dem Roller kein Kennzeichen angebracht war, wollten die Polizisten das Fahrzeug anhalten und kontrollieren. Statt  anzuhalten, schwenkte der Fahrer nach rechts und stieß mit dem Streifenwagenzusammen. Die beiden 19-jährigen Männer stürzten zwar, blieben allerdings unverletzt.  Trotz einer kurzen...

  • Essen-Steele
  • 14.12.20
Blaulicht
Bei einem Unfall in Sundern-Hachen wurde am Samstagmittag, 5. Dezember, wurde ein sechsjähriges Mädchen verletzt.

Fahrer unter Alkoholeinfluss
Kind bei Unfall in Hachen verletzt

Ein 33-jähriger Pkw-Fahrer aus Sundern befuhr am Samstag gegen13.45 Uhr die Hachener Straße in Richtung Sundern. Im Bereich der dortigen Fußgängerampel beachtete er das Rotlicht nicht und erfasste ein 6-jähriges Mädchen aus Hachen, welches mit zwei weiteren Mädchen die Straße überqueren wollte. Der Pkw kam danach ins Schleudern, kam von der Fahrbahn ab, beschädigteeinen Zaun, streifte ein geparktes Fahrzeug, stieß gegen ein Verkehrsschild und kam an einer Brücke zum Stillstand. Glücklicherweise...

  • Sundern (Sauerland)
  • 07.12.20
Blaulicht
Ein stark alkoholisierter Mann hat am Donnerstagabend , 3. Dezember, für einen Polizeieinsatz an der Kreisstraße in Selm gesorgt.

Einsatz in Selm
Polizeibeamte bespuckt und beleidigt: Strafverfahren gegen 22-Jährigen

Ein stark alkoholisierter Mann hat am Donnerstagabend , 3. Dezember, für einen Polizeieinsatz an der Kreisstraße in Selm gesorgt. Ein Bürger machte eine  Streifenwagenbesatzung gegen 23.45 Uhr auf eine hilflose Person aufmerksam, die ihm fast vor das Auto gelaufen sei. Die Einsatzkräftetrafen den Mann an. Weil er sich weigerte, seine Personalien anzugeben und sich äußerst aggressiv verhielt, wollten ihn die eingesetzten Beamten zu dessen Eigenschutz auf die Wache bringen. Als ihn die...

  • Unna
  • 04.12.20
Blaulicht
In Bussen und Bahnen ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes Pflicht. Das sah ein Pärchen in Altendorf allerdings anders. Die Polizei musste zur Hilfe gerufen werden, um das alkoholisierte Duo zum Aussteigen zu bewegen.

Duo leistet heftigen Widerstand gegen Polizeimaßnahmen
Ohne Mund-Nasen-Schutz in der Tram - leider auch ohne Einsicht

Das Paar saß ohne Mund-Nasen-Schutz in der Straßenbahn. Und offenbar auch ohne Einsicht für die Notwendigkeit der Maßnahme. Die beiden leisteten am Mittwoch Mittag heftigen Widerstand gegen den Einsatz der zur Hilfe gerufenen Polizei. Die Fahrerin der Straßenbahn hatte die Beamten um Hilfe gebeten, weil ihr die Frau (30) und der Mann (53) ohne Mundschutz in der Bahn aufgefallen waren. Die Beamten mussten das Duo mehrfach auffordern, die Tram zu verlassen, bis es dieser Forderung aufgrund des...

  • Essen-Borbeck
  • 04.12.20
  • 1
Blaulicht

Polizei Mülheim brachte aggressiven Mann in die Klinik
Randalierender Mann ängstigte Passanten

Am Mittwochnachmittag, 2. Dezember, gegen 17 Uhr, bereitete ein 41-Jähriger Furcht auf der Leineweberstraße. Er  pöbelte und schrie in der Fußgängerzone herum und leistete später Widerstand gegen Maßnahmen der herbeigerufenen Polizei. Passanten baten zwei Polizeibeamte um Hilfe und fühlten sich vom Verhalten, der ungewöhnlichen Größe und Statur des Mannes  ganz in der Nähe sehr bedroht.  Als die Beamten auf den 41-Jährigen trafen, schrie dieser gerade zwei Passanten an, zudem hatte er statt des...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 03.12.20
Blaulicht
Foto: Rainer Bresslein

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Hattingen: Zu betrunken zum Autofahren

Am Sonntag, um 15:00 Uhr, meldete ein Zeuge einen augenscheinlich stark alkoholisierten Mann, der von der Heiskampstraße mit einem grauen Mercedes davon fuhr. Der Hattinger versuchte noch zuvor den Mann davon abzuhalten loszufahren und versuchte den Zündschlüssel herauszuziehen. Der Betrunkene ließ sich nicht abhalten und fuhr los. Der Anrufer, ein 40-jähriger Hattinger, verletzte sich dabei leicht. Der Pkw konnte durch die Polizei auf der Straße Zum Ludwigstal in Höhe der Kreuzung zur...

  • Hattingen
  • 30.11.20
Blaulicht
Ein Pedelec-Fahrer stürzte und zog sich schwere Kopfverletzungen zu, sodass er ins Dortmunder Krankenhaus geflogen werden musste. Foto: Polizei

54-jähriger Ennepetaler stand unter Alkoholeinfluss
Schwer verletzt nach Sturz vom Pedelec

Ein Pedelec-Fahrer hat sich bei einem Alleinunfall unter Alkoholeinfluss schwer verletzt. Ein 54-jähriger Ennepetaler befuhr am Samstag, 28. November, gegen 14.25 Uhr auf seinem Pedelec die Rüggeberger Straße bergab in Fahrtrichtung Deterberger Straße in Ennepetal. In Höhe der Hausnummer 91 geriet der Ennepetaler ins Schleudern und stürzte samt Pedelec auf die Fahrbahn. Hierbei zog er sich, auch mangels Schutzhelm, Kopfverletzungen zu. Während der Unfallaufnahme wurde im Atem Alkoholgeruch...

  • Ennepetal
  • 30.11.20
Blaulicht

Polizei Bochum : Betrunkener Mann lenkt Pkw durch das Seitenfenster
Erster "Winterunfall" bei vereister Frontscheibe - Betrunkener Mann lenkt Pkw durch das Seitenfenster

Am heutigen 29. November, gegen 3 Uhr, kam es zum ersten frostbedingten Verkehrsunfall in Bochum, bei dem sechs Autos beschädigt worden sind. Zu dieser nächtlichen Stunde war ein alkoholisierter Bochumer (36) auf der Straße "Hiltroper Landwehr" in südöstliche Richtung unterwegs. Nach bisherigem Ermittlungsstand verlor der Autofahrer in Höhe der Karl-Ernst-Straße die Kontrolle über seinen Wagen und kollidierte mit einem am rechten Fahrbahnrand stehenden Pkw. Anschließend wechselte der 36-Jährige...

  • Bochum
  • 29.11.20
Blaulicht
Am Donnerstag fiel in Rheinberg ein Fahrer durch seine unsichere Fahrweise auf.

Schlangenlinien fielen auf
Mann in Rheinberg unter Alkoholeinfluss am Steuer

Am Donnerstag, 26. November, meldeten Zeugen gegen 19 Uhr telefonisch einen Autofahrer, der auffallend unsicher war und "Schlangenlinien" fuhr. Der 54-jährige Mann aus Kamp-Lintfort war auf der Weseler Straße in Fahrtrichtung Wesel unterwegs. Polizeibeamte hielten den sich auch während der Kontrolle auffällig verhaltenden Mann an. Fahrer alkoholisiert am SteuerDer offenbar alkoholisierte Fahrer musste schließlich die Beamten auf die Wache begleiten. Dort wurde ihm eine Blutprobe entnommen und...

  • Rheinberg
  • 27.11.20
Blaulicht

Polizei Bochum
Zwei Verkehrsunfälle und ein beschädigter Streifenwagen: die Bilanz einer kurzen Verfolgung in Herne

Betrunken wollte sich ein Autofahrer am frühen Sonntagmorgen, 22. November, in Herne einer Verkehrskontrolle der Polizei entziehen. Dabei kollidierte er anfangs mit einem Verkehrszeichen und im Weiteren mit einem Pkw. Auch ein Streifenwagen wurde in Mitleidenschaft gezogen. Die Polizeibeamten führten gegen 6.30 Uhr eine Verkehrskontrolle an der Dorstener Straße im Bereich der Berliner Straße durch. Als sie einen Ford Ka angehalten wollten, gab der Fahrer (22 aus Herne) Gas. Beim Abbiegen auf...

  • Herne
  • 22.11.20
Blaulicht
Knapp eine Dreiviertelstunde nach Mitternacht wurden die Beamten der Altenessener Wache zu einem Einsatz nach Katernberg gerufen. Der Grund: häusliche Gewalt.

Nächtlicher Einsatz wegen häuslicher Gewalt in Katernberg
Männer erwartet Verfahren wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte

Die Frau brauchte Hilfe. Wegen häuslicher Gewalt wurden Beamte der Polizeiwache Altenessen in der Sonntagnacht (15. November) nach Katernberg gerufen. Während zwei Beamte den Sachverhalt in der Wohnung aufnahmen, kümmerte sich ein Diensthundeführer vor der Haustür um die betroffene Frau. Doch der Einsatz forderte die Beamten darüber hinaus.  Plötzlich raste ein grauer Mercedes mit aufheulendem Motor durch die Straße und blieb kurz hinter den Einsatzfahrzeugen stehen. Dem Diensthundeführer kam...

  • Essen-Borbeck
  • 16.11.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.