Alkohol

Beiträge zum Thema Alkohol

Blaulicht

Stehengebliebener Kastenwagen - Zeugin alarmiert Polizei
3,4 Promille! - Kastenwagenfahrer (54) schläft über dem Lenkrad ein

Der Kastenwagen stand mitten auf der Fahrbahn, auf dem Beifahrersitz lagen leere Schnapsflaschen: Ein 54-jähriger Bochumer ist am Donnerstagnachmittag, 10. Oktober, im Vollrausch über dem Lenkrad eingeschlafen. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von3,4 Promille. Eine couragierte Zeugin hatte den stehengebliebenen Kastenwagen gegen 13.20 Uhr auf der Rauendahlstraße nahe der Spitzkehre an der Hausnummer 129 bemerkt. Erfolglos versuchte sie, den schlafenden Fahrer zu wecken; dann...

  • Bochum
  • 11.10.19
Blaulicht
Ein paar Drinks zuviel.

Bochum: Sprit....Z Tour mit Folgen 👀
Bochum: Durstige Autofahrerin hat Schutzengel🕪

Einiges zu viel getankt hatte eine stark alkoholisierte Autofahrerin die ohne Fremdeinwirkung etwas aus der Spur kam. 5.10 .2019 1:35 Uhr auf der SurkenStraße in Bochum : Laut Zeugenaussagen kam ein Fahrzeug in rasanten Tempo angefahren. Die Fahrerin: Sie kippte ihren PKW kurz auf die linke Seite und verließ ihr Fahrzeug über's Seitenfenster. Schutzengel : Mit geringen Verletzungen - aber sicherlich ausgestattet mit einem Schutzengel -überstand die 24jährige ihre Sprit....Z....

  • Bochum
  • 05.10.19
  •  14
  •  3
Politik

Fraktion “FDP & DIE STADTGESTALTER” schlägt Maßnahme nach Dortmunder Vorbild vor.
Trinkerraum als Rückzugsort für Alkoholszene wird geprüft.

“Die Trinkerszene trifft sich derzeit im öffentlichen Raum. Wir wollen eine leerstehende Kneipe öffnen, um damit für diese alkoholkonsumierenden Menschen eine alternative Aufenthaltsgelegenheit zu bieten”, schlägt Felix Haltt, Vorsitzender der Fraktion “FDP & DIE STADTGESTALTER”, vor. “Hinter der Theke steht dann kein Wirt, sondern ein Sozialarbeiter, der ein offenes Ohr hat und an Hilfestellen vermittelt.” Ein Dortmunder Projekt hat dadurch auch das öffentliche Trinken der Alkoholszene...

  • Bochum
  • 04.10.19
Blaulicht

E-Scooter Wurf in Bochum
Heimtückisch und Grausam

Es geschah am 23.September: Wo? Scotter Wurf auf der A 40. Wurde hier ein tödlicher Unfall oder ein Einschlag in eines der Fahrzeuge billigend in Kauf genommen? Durchaus möglich... ,,Ein E-Scotter wurde aus großer Höhe auf fahrende Autos geworfen." Das 25 Kilogramm schwere Fahrzeug wurde über eine zwei Meter hohe Brüstung gewuchtet und auf die Autobahn geworfen. Menschen wurden in Gefahr gebracht - Autos beschädigt. Fluchtgefahr: Zwei Männer befinden sich nach diesem E-Scooterwurf...

  • Bochum
  • 26.09.19
  •  18
  •  1
Reisen + Entdecken
München hat Flair.
Hier im englischen Garten.

Oktoberfest ist kein Trinkgelage
München will sein Saubermann Image zurück 👀

Los gehts ... Was? Wo? Wann? Samstag 21.September bis 6.Oktober 2019 - das seit 1810 auf der Theresienwiese in der Landeshauptstadt München statt findenende Oktoberfest lädt ein. 1...2...suffa? Oder was bringt die Zukunft?  München möchte weg vom kollektiven Trinkgelagen. Leiser und Feiner soll es werden. Jährlich strömen Millionen Menschen auf die Wiesn. Das Oktoberfest ist längst zu dem geworden was es nicht sein sollte /wollte ... Absaufen und Kampfessen. 6,5 Millionen Gäste waren...

  • Bochum
  • 03.09.19
  •  16
  •  2
Ratgeber
https://burgel.bunkertor.org/2018/11/18/alkohol-hilfeschrei-neuerscheinung/
2 Bilder

Alkohol – Hilfeschrei – Neuerscheinung
Ratgeber zur Unterstützung von Alkoholikern und deren Angehörige

Burkhard Thom beendete nach vierundzwanzig Jahren 1992 seine aktive Zeit der Alkoholabhängigkeit. Danach folgten weitere vierundzwanzig Jahre einer beruflichen Karriere, die mit zahllosen Auslandsreisen, gesellschaftlichen Verpflichtungen und vielen persönlichen Kontakten versehen war, während derer er fast immer mit Alkohol in Berührung kam. Diese Tatsache, aber auch das Wissen, wie sehr das Umfeld unter dem Alkoholkonsum litt, wie sehr auch die Angehörigen davon betroffen sind, brachten ihn...

  • Bochum
  • 28.02.19
  •  1
  •  1
Natur + Garten
solare Destille für die Fensterbank aus Bierflaschen und Gurkenglas
8 Bilder

Eine Solare Destille für dein Fensterbrett

In Amerika werden kleine solare Lösungen auch Tiny Watt Lösungen genannt. Aber mit vielen kleinen Schritten, kann selbst der höchste Berg überwunden werden. Wie ich auch in dem historischen Buch 'Barones of the Seas' gelernt habe, war das lokale Brennen oder Destillieren von Rum mit Holz, einer der Hauptursachen für die Entholzung der Karibik und in Folge eine Verarmung der lokalen Bevölkerung, welche bis heute nachwirkt.  Daher wäre es wirklich schön wenn wir hier in Deutschland einen...

  • Bochum
  • 12.12.18
Ratgeber
Susanne Ewe, Thomas Schulze und Heike Hetheier (von links) vom „Pavillon“-Team organisierten das gesunde Sommerfest.

Wasser mit Minze statt harter Schnäpse

Kontakt- und Beratungszentrum „Pavillon“ setzt beim Sommerfest auf zwanglose Begegnung Ganz im Zeichen gelebter Gemeinschaft stand das Sommerfest des Kontakt- und Beratungszentrums „Pavillon“. Die Einrichtung der Inneren Mission – Diakonisches Werk Bochum e.V. unterstützt ihre Klienten beim Weg aus der Alkohol- und Medikamentenabhängigkeit. Natürlich glühte beim Fest auch der Grill, aber Rohkost und selbstgemachte Erfrischungsgetränke mit viel Geschmack und wenig Kalorien waren in der...

  • Bochum
  • 15.09.17
Ratgeber
Karola Grimm (links) und Andrea Röper vom „Pavillon“ informierten mit Rausch simulierender Brille und Atemalkoholtester auf dem Moltkemarkt.

Kein Alkohol unterwegs!

Kontakt- und Beratungsstelle „Pavillon“ der Diakonie informierte auf dem Moltkemarkt Anlässlich der bundesweiten Aktionswoche Alkohol hat die Kontakt- und Beratungsstelle „Pavillon“ auf dem Moltkemarkt über die Gefahren des Suchtmittels im Straßenverkehr informiert. „Kein Alkohol unterwegs!“ hieß es auf dem Bochumer Springerplatz. Die Einrichtung der Inneren Mission – Diakonisches Werk Bochum zeigte anschaulich mit Rausch simulierenden Brillen und einfachen Geschicklichkeitsspielen, wie...

  • Bochum
  • 23.05.17
Ratgeber
Andrea Röper ist Teamleiterin im „Pavillon“.

Wie ein Anruf im „Pavillon“ das Leben wieder ins Lot bringen kann

Kontakt- und Beratungszentrum der Suchthilfe unterstützt Abhängige individuell Mehr Sport, gesündere Ernährung, weniger Alkohol – klassische Vorsätze für das neue Jahr und schon schwer genug umzusetzen. In den Bochumer „Pavillon" aber kommen Menschen, die ihre Pläne wegen einer Suchterkrankung nicht alleine verwirklichen können. Das Kontakt- und Beratungszentrum der Inneren Mission – Diakonisches Werk Bochum hilft mit unterschiedlichen Angeboten. „Unsere Schwelle ist bewusst niedrig",...

  • Bochum
  • 10.01.17
  •  1
  •  1
Überregionales
"Meine Definition von Glück? Keine Termine und leicht einen sitzen." Harald Juhnke gilt bis heute als Vorzeigetrinker.

Trinken bis zur Besinnlichkeit: Warum geht es nicht ohne Alkohol?

Wir Menschen und der Alkohol haben eine lange gemeinsame Geschichte. Wenn wir nur wollen, können wir ganz bezaubernde und intelligente Wesen sein: vernünftig, zuvorkommend, sogar friedlich. Und clever natürlich auch, immerhin sind wir wahrscheinlich die intelligentesten Bewohner der Erde. Im Laufe der Jahrtausende haben wir – das kann man wirklich sagen – die Welt untertan gemacht: Wir haben uns das Rad ausgedacht, sind auf den Mond geflogen und haben künstliche Gehirne entwickelt. Wo immer wir...

  • Herne
  • 27.12.16
  •  21
  •  19
LK-Gemeinschaft
Guter Barkeeper mit Cocktail Lehrgang

Hochzeit.Oder Spaß in Bochum.

Ich war neulich bei einer Hochzeit: Alle verheirateten Männer sollten auf die Person zugehen die ihr Leben Lebenswert macht. Der Barkeeper Nils wurde fast zu Tode getrampelt.

  • Bochum
  • 18.01.16
  •  19
  •  10
Ratgeber
Unterwegs auf Warmwein-Recherchen: der Glühweinreporter.

Frage der Woche: Welcher Glühwein schmeckt am besten?

So langsam aber sicher wollen wir uns auf die (Vor)Weihnachtszeit einstimmen. Letzte Woche haben wir mit Euch Adventskränze gebastelt, nun wollen wir über Glühwein sprechen. Liebe Weinkenner: welche Tipps könnt Ihr dem Laien geben? Mancherorts hat der Weihnachtsmarkt schon geöffnet, und - ob Kinderpunsch oder Pansch mit Schuss - vielerorts ist Glühwein das Getränk der Wahl. Liebe Glühweinreporter, wir sind gespannt auf Eure langjährigen Erfahrungen: Welcher Glühwein schmeckt am besten?...

  • 26.11.15
  •  30
  •  8
Ratgeber

Wie sich Menschen mit Suchtproblem entspannen

Kontakt- und Beratungsstelle „Pavillon“ stellt neues Angebot vor Die Kontakt- und Beratungsstelle „Pavillon“ hat ihr Angebot um Entspannungskurse erweitert. Weil gerade Menschen mit einer Suchterkrankung meist wenig achtsam mit sich selbst sind, bekommen sie die Möglichkeit, ein positives Körpergefühl und Ruhe zu erfahren. Der Weg dahin führt über regelmäßige Treffen, bei denen die Teilnehmer leichte Gymnastik, Meditation, Gesundheitsübungen aus dem asiatischen Kampfsport, Bioenergetik...

  • Bochum
  • 07.05.15
Ratgeber

Bochum: Verkehrsunfall mit Linienbus - Alkoholisierter Autofahrer (41) flüchtet bis nach Hause!

Bochum (ots) - Am Dienstag, 17. März, kam es auf der Querenburger Straße in Bochum-Wiemelhausen zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Fahrgast in einem Linienbus verletzt worden ist. Gegen 14 Uhr hielt der Bus mit eingeschaltetem Warnblinklicht an einer Haltestelle in der Nähe des "Neuen Gymnasiums" an. Nachdem Fahrgäste in den Bus gestiegen waren, fuhr der Fahrer (43) auf die Straße ein. Zeitgleich überholte ein Auto den Bus und scherte plötzlich nach rechts in eine Grundstückszufahrt ein....

  • Bochum
  • 18.03.15
Ratgeber
Frage an die Glühweinreporter: darf man mit 16 schon Glühwein trinken?

Frage der Woche: Darf man mit 16 schon Glühwein kaufen?

Ob mit Freunden oder Kollegen, Familie oder Verwandten - zur Weihnachtszeit trifft man sich oft auf dem Weihnachtsmarkt, und wer nicht fahren muss, gönnt sich gerne mal 'nen Glühwein. Oder zwei. Oder drei. Jugendliche fahren auch kein Auto. Dürfen Minderjährige eigentlich Glüwhwein trinken? Im vergangenen Jahr haben wir Euch als BürgerReporter der Weihnachtsmärkte noch als Glühweinreporter eingeladen, dieses Jahr wollen wir mit Euch über Jugendschutz sprechen. Lasst uns Fachwissen und...

  • Essen-Süd
  • 12.12.14
  •  36
  •  5
Politik
Ulrike Wortmann, Leiterin des Bochumer „Pavillon“

Start der Adventssammlung „Türen öffnen“

Am Samstag, 22. November, beginnt die Adventssammlung der Diakonie unter dem Leitmotiv „Türen öffnen“. Bis zum 13. Dezember gehen ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Haus zu Haus und bitten um Spenden für die Arbeit der Diakonie. Sie werden sich als Beauftragte für die Sammlung ausweisen. Das Motto „Türen öffnen“ verweist darauf, dass die Diakonie Türen öffnen will, damit Menschen Zugang bekommen zu dem, was sie brauchen und was ihnen zusteht. Menschen sollen auch in Krisen...

  • Bochum
  • 21.11.14
Kultur
Heimspiel für Fiege: Das Team der Bochumer Privatbrauerei zapfte für die Besucher in der Jahrhunderthalle das Fiege Bernstein.
15 Bilder

Finest Spirits & Beer Convention: Industriekultur trifft flüssige Kultur

Handwerklich gebraute Bier-Spezialitäten, hochwertige Whiskeys oder die Vielfalt edler Brände: Ganz im Zeichen des Trinkgenusses stand am Wochenende die Jahrhunderthalle bei der ersten Auflage der „Finest Spirits & Beer Convention“. Mit über 70 Einzelausstellern war die Messe gleich bei ihrer ersten Auflage ausverkauft. Ist die Messe in München bereits seit zehn Jahren bei den Freunden flüssiger Spezialitäten etabliert, hat sich Organisator Frank-Michael Böer ganz bewusst für die...

  • Bochum
  • 21.10.14
  •  1
Ratgeber

Alkoholisierter Radfahrer fährt vor Auto und lehnt Hilfe von Sanitätern ab

Am Dienstag (3.) befuhr ein Wattenscheider (32) mit seinem Fahrrad die Centrumstraße in Richtung Kabeisemannsweg. Gegen 18:20 Uhr querte er die Hansastraße, um seinen Weg geradeaus fortzusetzen. Zur gleichen Zeit war auf dieser vorfahrtsberechtigten Straße ein Bochumer (55) mit seinem Auto unterwegs. Im Kreuzungsbereich kam es zur Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen. Der Radfahrer fuhr in die Fahrerseite des PKW und stürzte zu Boden. Augenscheinlich verletzte er sich hierbei,...

  • Wattenscheid
  • 04.06.14
Überregionales

Polizisten beleidigt - 2,46 Promille im Blut

Bundespolizisten trennten am Dienstagmorgen, 4. März, im Bochumer Hauptbahnhof vier streitende Personen, bevor sich aus einer verbalen Auseinandersetzung, eine handfeste Schlägerei entwickelt. Allen Personen wurde ein Platzverweis erteilt. Offensichtlich unbelehrbar, trat eine Person aus dem Quartett wütend vor die Frontschürze eines Einsatzfahrzeuges der Bundespolizei. Um weitere Beschädigungen am Fahrzeug abzuwenden, wurde der offensichtlich unter dem Einfluss von Alkohol stehende...

  • Bochum
  • 05.03.14
Ratgeber

Den Kampf gegen die Alkoholsucht gewinnt man nur mit der richtigen Unterstützung

Kontaktstelle „Pavillon“ lädt zum Tag der offenen Tür ein Alkohol als leicht verfügbare Alltagsdroge richtet in unserer Gesellschaft besonders großen Schaden an. Er zerstört Existenzen und ganze Familien. Umso bedeutsamer ist der richtige Umgang mit und die Unterstützung von Süchtigen. Der „Pavillon“, die Beratungs- und Kontaktstelle der Inneren Mission – Diakonisches Werk Bochum e.V., ist ein niedrigschwelliges Angebot, das bereits seit 1964 besteht und sich immer weiter entwickelt...

  • Bochum
  • 30.10.13
Überregionales
Hauptbahnhof Bochum

1,92 Promille - 33-Jährige wollte mit ihrem Sohn verreisen

Mit einem nicht alltäglichen Fall sahen sich die Bundespolizisten im Bochumer Hauptbahnhof konfrontiert. Eine stark alkoholisierte 33-Jährige wollte zusammen mit ihrem Säugling verreisen. Weil erhebliche Zweifel an der Aufsichtsfähigkeit der Mutter bestanden, nahmen Bundespolizisten das Kind in Gewahrsam und übergaben es dem Jugendamt. Gegen 12:30 Uhr alarmierten Mitarbeiter des Reisezentrums im Bochumer Hauptbahnhof die Bundespolizei, weil sich dort eine stark alkoholisierte Frau mit...

  • Bochum
  • 18.10.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.