Drogen

Beiträge zum Thema Drogen

Blaulicht

Polizei Bochum : Unter Drogen und ohne Führerschein angehalten
POL-BO: Unter Drogen und ohne Führerschein angehalten - Fahrzeugkontrolle offenbart weitere Betäubungsmittel

Eine allgemeine Verkehrskontrolle in Bochum brachte gleich mehrere Straftaten ans Licht: Ein 40-jähriger Autofahrer aus Hamm muss sich wegen des Verdachts auf Fahren ohne Fahrerlaubnis und unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln verantworten; außerdem wird er verdächtigt, Handel mit illegalen Betäubungsmitteln betrieben zu haben. Am Samstagabend, 27. März, kontrollierten Polizeibeamte gegen 23 Uhr einen 40-jährigen Hammer. Die Kontrolle zeigte: Der Autofahrer hatte keine Fahrerlaubnis -...

  • Bochum
  • 29.03.21
Blaulicht

Polizei Bochum : Finger weg von synthetischen Drogen
POL- BO: Finger weg von synthetischen Drogen! - Dealer (19) ermittelt!

Am 15. Februar ( Montag ), gegen 1.40 Uhr, wurden der Rettungsdienst und die Polizei zur Oststraße in Wattenscheid gerufen. Zwei junge Mädchen (13 / 15) mussten nahe einer dortigen Bankfiliale ärztlich behandelt werden, da sie offenbar Ecstasy-Tabletten konsumiert hatten. Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen führten zu einem 19-jährigen Dealer. Nach bisherigem Kenntnisstand traf sich der 19-Jährige am Sonntagabend, gegen 19 Uhr, mit den beiden Mädchen, die in Begleitung von zwei weiteren...

  • Bochum
  • 17.02.21
Blaulicht
Foto Pixabay

Gelsenkirchener gilt als Tatverdächtig
Schülerin stirbt nach Konsum von Ecstasy

Nur 14 Jahre alt wurde eine Jugendliche die am 1.Februar nach dem Konsum von Ecstasy-Pillen in Bochum zusammengebrochen ist und kurze Zeit später in einem  Essener Krankenhaus starb. Die Schülerin soll laut Angaben der WAZ in Wattenscheid zur Schule gegangen sein. Die Polizei hat eine Mordkommission eingerichtet ,ein verdächtiger Mann aus Gelsenkirchen sitzt seit dem 3.Februar ein. Bei der Durchsuchung seiner Wohnung ,Keller, Garagen und Lagerräumen wurden nach Auskunft der Polizei...

  • Bochum
  • 10.02.21
  • 3
Ratgeber
Foto Pixabay

Wichtig
Bochum : Blutspenden auch jetzt

Blutspenden sind auch in der Corona-Pandemie möglich. (sondern überaus wichtig.)  Das Deutsche Rote Kreuz informiert: Nach wie vor fast täglich im DRK -Store im Ruhrpark Nähe Parkplatz 2 montags-freitags von 14-19 Uhr,samstags von 10-15 Uhr. Blutspenden kann jeder ab 18 Jahren;Neuspender bis zum 69.Geburtstag. Bitte Ausweis mitbringen.

  • Bochum
  • 11.01.21
  • 9
  • 1
Blaulicht

Bundespolizei St. Augustin
Bunte Mischung an Drogen dabei - Bundespolizei stellt mutmaßlichen Drogendealer

Wegen des Nichttragens einer Mund-Nasen-Bedeckung kontrollierten Bundespolizisten gestern Abend einen Mann im Bochumer Hauptbahnhof. Beim genauem Hinsehen, entdeckten die Beamten eine größere Menge verschiedener Drogen. Gestern Abend (03. Dezember) gegen 23.15 Uhr hielten Bundespolizisten in Bochum einen 37-Jährigen an, da er keine Maske im Hauptbahnhof trug. Während des Gespräches wurde der Mann zunehmend nervöser. Als dann auch noch beim Vorzeigen seines Ausweises ein Tütchen mit weißer...

  • Bochum
  • 05.12.20
Blaulicht

Polizei Bochum: Zivilfahnder heben Drogenhandel aus
Verdächtiger E-Bike-Fahrer packt aus: Zivilfahnder heben Drogenhandel aus

Den richtigen Riecher bewiesen Zivilfahnder am Wochenende: Nachdem sie in Wattenscheid bei einem E-Bike-Fahrer Drogen fanden, packte der Mann bei der Vernehmung aus - es folgten zwei Wohnungsdurchsuchungen und jede Menge Sicherstellungen. Im Rahmen ihrer Streife kontrollierten Beamte des zivilen Einsatztrupps (ET) am Samstagnachmittag, 19. September, auf der Graf-Adolf-Straße einen 45-jährigen Bochumer. Der einschlägig polizeibekannte Mann war auf einem hochpreisigen E-Bike unterwegs und führte...

  • Wattenscheid
  • 21.09.20
Blaulicht

Polizei Bochum : Autofahrerin kracht in Leitplanke
Drogenfahrt auf der A 42: Autofahrerin kracht in Leitplanke

Drogenfahrt auf der A 42: Autofahrerin kracht in Leitplanke Herne/Bochum (ots) Als sie die Polizisten sah, gab sie Gas: Eine Autofahrerin (26, aus Bochum) ist am Montagabend, 27. Juli, in Herne vor einem zivilen Polizeiwagen geflüchtet und hat dabei Baken und Leitplanken beschädigt. Sie stand unter Drogen. Gegen 19.10 Uhr wollten Polizisten der Direktion Verkehr den Wagen der 26-Jährigen auf der Autobahn 42 (Fahrtrichtung Duisburg) in Höhe der Anschlussstelle Baukau kontrollieren. Doch die...

  • Bochum
  • 28.07.20
Blaulicht

Polizeikontrollen in Hattingen
Zwei Autofahrer unter Alkohol- und Drogeneinfluss

Gleich zwei Autofahrer wurden am Wochenende in Hattingen unter Alkohol- und Drogeneinfluss von der Polizei erwischt. In der Nacht zum Freitag, 10. Juli, kontrollierten Polizisten auf der Ruhrallee in Hattingen einen 21-jährigen Hattinger, der mit seinem Audi unterwegs war. Aufgrund entsprechender Hinweise führten die Beamten einen Drogen-Test durch. Da dieser positiv ausfiel, wurden ihm Blutproben entnommen. In der Nacht zum Sonntag, 12. Juli, kontrollierten Beamte auf der Martin-Luther-Straße...

  • Hattingen
  • 13.07.20
Blaulicht
Foto: ©Rainer Bresslein

Polizei Bochum
Autofahrt endet für 45-Jährigen in U-Haft: Zu schnell, ohne Führerschein, unter Betäubungsmitteleinfluss und jede Menge Drogen an Bord!

Ein Autofahrer (45) war in der vergangenen Woche zu schnell auf den Bochumer Straßen unterwegs. Ein Geschwindigkeitsverstoß endete für den 45-Jährigen in Untersuchungshaft. Wie kam es dazu? Polizisten der Wache Langendreer führten am 8. Juni auf der Hauptstraße / Bonackerweg Geschwindigkeitsmessungen durch. Kurz vor 23 Uhr geriet ein Auto mit leicht überhöhter Geschwindigkeit ins Visier. Der Wagen wurde angehalten - für den Fahrer, einen 45-jährigen Mann aus Lünen, endete diese Kontrolle mit...

  • Bochum
  • 16.06.20
Blaulicht
Foto: Rainer Bresslein

Polizei Bochum
Folgen einer Fahrzeugkontrolle: Gestohlenes Auto, Drogen am Steuer und kein Führerschein

Auf Drogen, ohne Führerschein und mit geklautem Wagen unterwegs: Eine allgemeine Fahrzeugkontrolle am Sonntagmorgen, 14. Juni, endete für zwei polizeibekannte Männer aus Bochum und Gelsenkirchen folgenreich. Gegen 5.45 Uhr stoppten Beamte der Wache Südost im Rahmen einer allgemeinen Fahrzeugkontrolle ein Auto auf dem Steinring. Ein geschulter Blick in die Augen des Fahrers (33, aus Gelsenkirchen) und des Beifahrers (30, aus Bochum) ließ die Polizisten Drogen vermuten. Ein Drogenvortest beim...

  • Bochum
  • 15.06.20
  • 2
  • 1
Blaulicht
Foto: Rainer Bresslein

Polizei Bochum
Unter Drogen über Rot: Polizei stellt Motorrollerfahrer (28) Tesla-Fahrer gesucht

Als er das Anhaltesignal sah, gab er Gas: Ein Motorrollerfahrer (28, aus Bochum) hat sich einer Polizeikontrolle entzogen und dabei mindestens einen anderen Verkehrsteilnehmer gefährtet. Als die Beamten ihn wenig später stellten, kam heraus, dass der Bochumer unter Drogen stand und keinen Führerschein besaß. Eine Bochumer Streifenwagenbesatzung war am Pfingstmontag, 1. Juni, gegen 17.20 Uhr auf den Rollerfahrer aufmerksam geworden. Um eine allgemeine Verkehrskontrolle durchzuführen, zeigten sie...

  • Bochum
  • 02.06.20
Ratgeber

Drogensucht
Treffen für Eltern und Angehörige von Drogensucht Betroffener

„Schmeiß ihn doch einfach raus!“ - Das kennen sie alle: die genervten Tipps von Freunden oder von Verwandten, wenn Eltern versuchen, über die Suchtprobleme ihres Sohns oder ihrer Tochter zu sprechen. Experten gehen davon aus, dass in Deutschland rund 600.000 Familien betroffen sind. „Alle Außenstehenden haben eine Lösung parat – aber Verständnis finden wir nur hier“, sagt ein Elternpaar, das seit kurzem in eine Gruppe geht, in der sich Eltern und Angehörige von Drogensucht Betroffener regemäßig...

  • Bochum
  • 27.08.19
Blaulicht
Alles meins.
Die meisten Bienen üben den Polizei Einsatz.
Foto :
Marlies Bluhm

Wenn Insekten auf Streife gehen
Bienen erfolgreich als Drogenfahnder

Insekten auf Streife ? Nein, das ist keinesfalls ein Witz. Die Honigbiene verfügt über einen enormen Geruchssinn und soll Spürhunden eine echte Nasenlänge voraus sein. Problemlos kann sie 48 Stunden im Einsatz sein im Gegensatz zu den bisher eingesetzten Vierbeinern. Sensation : Tatsächlich gelang es Deutschen Forschern nun,Bienen auf Wahrnehmung bestimmter Substanzen wie Kokain und Heroin zu trainieren. Kosten: Während Vierbeiner umfangreich trainiert werden müssen,dauert das Training der...

  • Bochum
  • 18.08.19
  • 32
  • 6
Ratgeber

Drogensucht
Gründung eines Treffens für Eltern und Angehörige von Drogensucht Betroffener

„Schmeiß ihn doch einfach raus!“ - Das kennen sie alle: die genervten Tipps von Freunden oder von Verwandten, wenn Eltern versuchen, über die Suchtprobleme ihres Sohns oder ihrer Tochter zu sprechen. Experten gehen davon aus, dass in Deutschland rund 600.000 Familien betroffen sind. „Alle Außenstehenden haben eine Lösung parat – aber Verständnis finden wir nur hier“, sagt ein Elternpaar, das seit kurzem in eine Gruppe geht, in der sich Eltern und Angehörige von Drogensucht Betroffener regemäßig...

  • Bochum
  • 06.08.19
Blaulicht

Drogenküche ausgehoben:
Ermittler stellen 1.000 Ecstasy-Tabletten und chemische Grundstoffe sicher

Bei einer Wohnungsdurchsuchung in Gelsenkirchen haben Beamte des Bochumer Rauschgiftkommissariats einen Volltreffer gelandet: Sie stellten knapp 1.000 Ecstasy-Tabletten sowie eine große Menge chemische Grundstoffe sicher, die zur Herstellung synthetischer Drogen genutzt werden. Am frühen Dienstagmorgen, 17. Juli, rückten die Beamten in Gelsenkirchen an. In der Wohnung trafen sie auf die per Haftbefehl gesuchte Beschuldigte (42). Bereits 2018 waren sie und ihr Ehemann in den Fokus der...

  • Bochum
  • 17.07.19
Kultur
Autor Byron Weigand blickt in seinem Krimi "Hurensohn" hinter die Fassade.
3 Bilder

Die dunklen Ecken Bochums: Byron Weigands Krimi „Hurensohn“ gewährt verstörende Einblicke

In Zeiten, in denen die Globalisierung auf Schritt und Tritt spürbar ist, hat der Regionalkrimi Konjunktur. Byron Weigands Roman „Hurensohn. Wie die Mutter, so der Sohn“ ist insofern ein Regionalkrimi, dass er Bochum differenziert beschreibt, wenn auch die trostlosen Aspekte des Lebens in der Stadt im Vordergrund stehen. So fehlt der Handlung jene Heimeligkeit, die für den Regionalkrimi typisch ist. Eins vorweg: Der Roman ist deutlich besser, als es der reißerische Titel vermuten lässt....

  • Bochum
  • 28.10.18
  • 1
Überregionales

Polizei Hattingen: Drogenfahrt und Silberner Audi geklaut!

Ein 24-jähriger Bochumer fuhr am Dienstagvormittag, 6. Februar, mit seinem Transporter verbotenerweise durch die Fußgängerzone an der Augustastraße / Heggerstraße in Hattingen. Polizisten hielten ihn gegen 11.25 Uhr dort an. Bei der Überprüfung des Fahrers bemerkten sie Drogeneinfluss. Sie ordneten eine Blutprobenentnahme an und untersagten die Weiterfahrt.  Auto geklaut Derweil sucht die Polizei nach einem silbernen Audi. Das Fahrzeug war auf der Eichholzstraße abgestellt und wurde im...

  • Hattingen
  • 07.02.18
Politik

Drogenpolitik in Bochum liberalisieren.

Drugchecking einführen, 24-Stunden-Drogenkonsumraum ermöglichen, Cannabis freigeben. • Drugchecking schützt vor "Goldenen Schuss". • Suchtkranken muss man helfen und nicht verfolgen. Drogenhilfe in Bochum verbessern. • Markt von harten und weichen Drogen trennen. Cannabis mit Modellprojekt legalisieren. "Eine komplett drogenfreie Welt ist lediglich ein frommer Wunsch. Konsumenten illegaler harter Drogen sind keine Kriminelle, sondern Suchtkranke", erklärt Dennis Rademacher, Ratsmitglied der...

  • Bochum
  • 16.05.17
  • 1
Politik
Von den einen als Einstiegsdroge verschrien, von anderen als moderates Rauschmittel geschätzt: Cannabis ist die am meisten konsumierte illegale Droge in Deutschland.

Frage der Woche: Welche Drogen würdet ihr legalisieren oder verbieten?

Sei es der Kaffee am Morgen oder die Zigarette danach, das berühmte Feierabendbier oder ein Joint am Wochenende - für viele Menschen gehört ein kleines bisschen Droge zum Alltag. Davon versprechen wir uns Konzentration, Entspannung, Vergnügen oder gar spirituelle Erfüllung, allerdings fallen zahlreiche Substanzen nach wie vor unter das Betäubungsmittelgesetz. Für die allerwenigsten unter uns muss es regelmäßig eine Pfeife Crystal Meth oder eine Nase Koks sein, doch auch im Bereich der weniger...

  • 17.03.16
  • 80
  • 14
Politik

Themenabend am 26. Januar 2016: Legalisierung von Cannabis.

FDP Bochum diskutiert mit Mariana Pinzón Becht vom Deutschen Hanfverband. Schätzungen zufolge konsumieren bis zu vier Millionen Menschen in Deutschland die illegale Substanz Cannabis. Durch die Kriminalisierung werden unzählige Menschen in ihrer Freiheit eingeschränkt, abhängige Nutzer alleine gelassen oder mit Strafen belegt, die sie erst recht in der Drogenszene versinken lassen und die Ressourcen der Polizei in großem Ausmaß zur Verfolgung von Konsumenten binden. Die FDP teilt diese...

  • Bochum
  • 25.01.16
  • 2
Überregionales
Beim Einsatz von mehr als 50 Polizisten konnten anschließend bei Durchsuchungen mehrere Kilogramm Marihuana und Haschisch sichergestellt werden. Außerdem wurden größere Geldsummen und scharfe Schusswaffen entdeckt.
4 Bilder

Bochumer Polizei gelingt Schlag gegen Drogenhändler - Haupttäter aus Witten

Der Bochumer Polizei und der Staatsanwaltschaft Bochum ist ein bedeutender Schlag gegen mehrere Drogenhändler gelungen. Es kam zu Festnahmen und Durchsuchungen in Essen, Bochum, Witten, Hattingen sowie Sprockhövel. Die Polizei Bochum erklärt dazu: Nach etwa einjähriger Ermittlungsarbeit konnte die Bande nun zerschlagen und mehrere Abnehmer der Drogen aus dem Verkehr gezogen werden. Nach bisherigen Ermittlungen kam es durch die Verdächtigen zu Beschaffungsfahrten in die Niederlande. Dort sollen...

  • Witten
  • 22.01.16
  • 2
Ratgeber

Junge (6) angefahren - Sattelzug-Fahrer hatte Joint geraucht

In den frühen Abendstunden des 30. Mai (Freitag) kam es in Wattenscheid zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein sechsjähriger Junge verletzt worden ist. Kinder hatten grünes Licht Gegen 19:35 Uhr war der Fahrer eines Sattelzuges auf der Westenfelder Straße in nördliche Richtung unterwegs. In Höhe der Ridderstraße missachtete der 20-Jährige das Rotlicht der dortigen Ampel. Anschließend erfasste der Lkw das Kind, das mit seinen beiden Geschwistern die Straße bei Grünlicht überquerte. Der...

  • Wattenscheid
  • 02.06.14
Politik
Das Ziel ist zunächst eine Ausnahmegenehmigung vom Betäubungsmittelgesetz, um die Einführung eines Cannabis Social Clubs in Bochum zu ermöglichen.
2 Bilder

Gebt das Hanf frei! Die Piraten Bochum starten Petition für Cannabis Social Club

Am heutigen Weltcannabistag starten die Piraten Bochum eine Petition für einen Cannabis Social Club in Bochum [1]. Der europäische und internationale Trend zum Umdenken in der Drogenpolitik im Umgang mit Cannabis ist offensichtlich. Immer mehr europäische Nachbarstaaten wie Spanien und Belgien unterstützen das Cannabis Social Club Model. In vielen weiteren internationalen Kommunen und sogar in diversen Bundesstaaten der USA [2], wird Cannabis legalisiert. „Cannabis Social Clubs sind...

  • Bochum
  • 20.04.14
  • 8
LK-Gemeinschaft
So eine schöne Schachtel - was kann denn da schon Schlimmes dran sein?

Frage der Woche: Willst Du mit mir Drogen nehmen?

Ob Marihuana oder Ecstasy, Kokain oder LSD - die wenigsten Menschen würden öffentlich bestätigen, solche Drogen schon einmal probiert zu haben. Aber ob Schulhof oder Uni, Disco oder WG-Party - früher oder später fragt immer jemand, ob man da nicht mal etwas "probieren möchte". Nur wie geht man damit am besten um? Um es vorab klarzustellen: Wir wollen hier auf keinen Fall Drogen verharmlosen oder zu deren Konsum aufrufen. Im Gegenteil: Wir warnen davor und geben Euch zwei Tipps: Wie welche Droge...

  • Essen-Süd
  • 14.03.14
  • 17
  • 1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.