Velberter Unternehmen freut sich über Rekordumsatz WITTE beim Umsatz erstmals über 500 Millionen Euro

Anzeige
Velbert: Witte |

Die halbe Milliarde ist geknackt! Im Jahr 2014 hat WITTE Automotive einen Rekordumsatz von rund 530 Millionen Euro erwirtschaftet - und steigerte diesen somit bereits das fünfte Jahr in Folge.

„Es ist einfach toll, was wir mit unseren hochmotivierten Mitarbeitern erreicht haben“, unterstreicht Geschäftsführer Rainer Gölz die beeindruckenden Zahlen und spricht damit ein weiteres, erfreuliches Ergebnis an. „Bei WITTE Automotive sind inzwischen gut 3.900 Menschen beschäftigt.“
Für dieses Jahr erwartet der Velberter Automobilzulieferer für Fahrzeugzugangssysteme weiteres Wachstum. Außerdem wird die vernetzte Technik in den Autos der Zukunft noch stärker als bisher im Mittelpunkt stehen. Die Marschrichtung ist klar: Alles, was mit Internet, Smartphone und Co. verknüpft werden kann, wird auch verknüpft. WITTE wird diese Entwicklung mitgestalten und dafür seine geballte Innovationskraft einsetzen und weiter investieren.
„Wir bleiben mit unserer Branche in Bewegung – regional und global“, verspricht Gölz und weist damit auf einen wichtigen Termin im September hin: „Wir werden dann erstmals gemeinsam mit unseren amerikanischen Allianzpartnern als Vehicle Access Systems Technology, kurz: VAST, auf der Internationalen Automobil-Ausstellung IAA vertreten sein.“
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.