Verrücktes Torwandschießen

Anzeige
An dieser Torwand dürfen Kunden ihr Geschick beweisen. Media-Markt-Geschäftsführer Harald Schorning (rechts) zielt schon mal. (Foto: Ulrich Bangert)
Velbert: Media Markt | Weil auch die schönste Nebensache der Welt mal Sommerpause macht, geht Media Markt in eine Verlängerung, die die Fußballfans in und um Velbert begeistern wird.
Von Freitag, 31. Mai, bis Dienstag, 11. Juni, lädt der Media Markt in Velbert seine Kunden zum „verrückten Torwandschießen“ ein. Wer trifft, bekommt den gesamten Betrag seines vorher getätigten Einkaufs zurückerstattet.
„Für die außergewöhnliche Aktion haben wir vor unserem Media Markt eine große Torwand-Arena aufgebaut, die für echtes Stadion-Feeling sorgen wird“, erklärt Media- Markt-Geschäftsführer Harald Schorning. Jeder Kunde hat nach seinem Einkauf ein einziges Mal die Möglichkeit, auf die Torwand, die statt den üblichen zwei nur ein Loch genau in der Mitte der Wand hat, zu schießen und seine Treffsicherheit unter Beweis zu stellen. Das Torwandschießen läuft durchgehend während der gesamten Öffnungszeit des Marktes.
Voraussetzung für die Teilnahme an der Aktion ist, dass der Einkauf am Tag der Teilnahme getätigt wurde - ältere Kassenbons zählen also nicht.
Wer sein persönliches Golden Goal erzielt und es schafft, den Ball in der Öffnung der Torwand zu versenken, wird sofort belohnt. Der Schiedsrichter versieht den Einkaufsbeleg mit einem Hinweis und der Kunde erhält dann den kompletten Beitrag seines Einkaufs an der Kasse zurückerstattet.
Gültig ist der Endbetrag auf dem Kassenzettel, man hat also beim Einkaufen völlig freie Wahl aus dem gesamten Sortiment. „Egal ob CDs, Haushaltsgeräte oder einen XXL-Fernseher, jeder erfolgreiche Torschütze kann sich über einen kostenlosen Einkauf freuen“, betont der Geschäftsführer.
„Das gesamte Media Markt-Team drückt die Daumen und wünscht allen Teilnehmern viel Glück und starke Nerven!“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.