Volker Münchow nahm Übungsleiter aus Velbert im Landtag in Empfang

Anzeige
Lucas Erhard (Übungsleiter SV-Union Velbert), Christina Kampmann (Ministerin für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen) und Landtagsabgeordneter Volker Münchow (v.l.n.r.)
Übungsleiter in Velbert und Wülfrath leisten seit jeher einen wichtigen Beitrag zum sportlichen und gesellschaftlichen Miteinander. NRW als Sportland Nummer eins weiß um die Verdienste aller Ehrenamtlern besonders im Breitensport. Denn ihr Engagement ermöglicht Sport auf höchstem Niveau. Durch ihren Einsatz findet eine erstklassige Arbeit in den Sportvereinen statt. Sport liegt auch dem Landtagsabgeordneten und ordentlichem Mitglied im Sportausschuss, Volker Münchow, am Herzen. „Ich weiß um den zeitlichen Aufwand, den das ehrenamtliche Engagement mit sich bringt. Deswegen möchte ich mich bei allen Sportler und vor allem bei den Übungsleiter für ihre tolle Arbeit herzlich bedanken“. Zu diesem Anlass empfing der Velberter Landtagsabgeordnete Münchow eines der Mitglieder des SV-Union Velbert. Der 23-jährige Übungsleiter Lucas Erhard wurde für sein besonderes Engagement bei der Weiterentwicklung der Tischtennismannschaft der SV-Union geehrt. „In den letzten fünf Jahren ist durch sein Wirken eine aktive Jugendarbeit entstanden,“ lobte Münchow die erfolgreiche Arbeit des Studenten aus Velbert. Vor der offiziellen Feierlichkeit bekam Lucas auch die Gelegenheit mit der Sportministerin des Landes Nordrhein-Westfalens ein Foto zu machen. Ein rundum gelungener Abend; sowohl für Lucas Erhard als auch für den Sport in NRW insgesamt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.