Vom Glück der Dummen

Anzeige
Total gestresst waren meine Gedanken neulich überall und sorgten für absolute Unachtsamkeit. So transportierte ich mein Handy in meiner Hosentasche auf dem Fahrrad, nun, sagen wir mal Richtung nach Hause. Denn dort kam es nie an. Doof nur, dass mir fast das Gleiche schon zwei Wochen zuvor passiert war. Da war das Handy samt Daten auch weg - und blieb verschwunden. Noch schlimmer als der erneute Verlust war allerdings die Peinlichkeit, allen Bekannten und Freunden meine, ja, nennen wir es beim Namen, Dummheit mitzuteilen. Dank eines ehrlichen Finders bin ich nun wieder im Besitz meines Handys. Das Glück ist ja bekanntlich mit den Dummen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.