Weihnachtsmarkt an der Villa Wewersbusch

Anzeige
Auch in diesem Jahr locken wieder 25 weihnachtlich geschmückte Hütten auf das Gelände der Villa Wewersbusch.
Auch in diesem Jahr veranstaltet das Bergische Internat am Nikolauswochenende einen Weihnachtsmarkt an der Villa Wewersbusch, Wewersbusch 15 in Langenberg.
In mehr als 25 weihnachtlich geschmückten Hütten bieten Schüler sowie Händler aus ganz Deutschland hausgemachte Glühweine, regionale Küche, hochwertiges Kunsthandwerk und einzigartige Dekorationsartikel an.

Ein Streichelzoo, eine Feuershow und mehr

Kerzenlicht und Feuerstellen bieten ein weihnachtliches Ambiente auf dem gesamten Gelände. Darüberhinaus laden überdachte und gemütliche Sitzgelegenheiten die Besucher zum Verweilen ein. Ein Streichelzoo, eine Feuershow sowie Live-Musik sorgen an allen drei Tagen für ein abwechslungsreiches Programm.

Auch der Nikolaus kommt vorbei

Auch der Nikolaus wird am Samstag und am Sonntag um 14 Uhr die Kinder mit seinem Besuch überraschen. Am Samstag um 15 Uhr lädt die Evangelische Kirchengemeinde darüber hinaus alle Besucher zu einer Andacht ein.
Für eine komfortable Anreise pendelt ein Shuttlebus zwischen der Langenberger Altstadt und der Villa Wewersbusch - so wird unnötiger Parkstress vermieden.
Im Gedanken christlicher Nächstenliebe verwirklicht der Verein „Bergisches Internat “ zusammen mit dem „SKFM Velbert“ eine Wunschbaum-Aktion . Hier können die Gäste durch „pflücken“ eines Wunschzettels einen kleinen Weihnachtswunsch bedürftiger oder sozial benachteiligter Kinder erfüllen.
Ganz im Geiste der Vorweihnachtszeit soll dieser Weihnachtsmarkt auch in diesem Jahr leise und ohne marktschreierische Elemente auskommen. Vielmehr stehen zur Ruhe kommen, Verweilen und nette Gespräche in weihnachtlicher Atmosphäre im Vordergrund.

Die Öffnungszeiten:
-Freitag, 6.Dezember: 17 bis 22 Uhr
-Samstag, 7. Dezember: 11 bis 22 Uhr
-Sonntag, 8. Dezember: 11 bis 20 Uhr
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.