SPD ehrt Jubilare beim Sommerfest

Anzeige
Ulrike Martin, stellvertretende Bürgermeisterin in Heiligenhaus, Ingmar Janssen, Vorsitzender der SPD-Heiligenhaus, Hilde Krauße, Hans Dimmer, Helga Schwarze und Landtagsabgeordnete Elisabeth Müller-Witt beim Sommerfest. Foto: PR
Ihr diesjähriges Sommerfest feierte die SPD-Heiligenhaus am Umweltbildungszentrum an der Abtsküche. Frank Eisenblätter am Grill sorgte für gute Stimmung und leckeres Fleisch. Und auch an kühlen Getränken fehlte es nicht. Darüber hinaus konnte die SPD an diesem Nachmittag drei Mitglieder für ihre langjährige Mitgliedschaft ehren.
1988 traten Helga Schwarze und Hildegard Krausse in die SPD ein. An dieses Jahr erinnerte SPD-Vorsitzender Ingmar Janssen dann auch in seiner kurzen Laudatio: Michail Gorbatschow betonte, dass jeder sozialistische Staat sein gesellschaftliches System frei wählen könne. Nach der vorausgegangenen Barschel-Affäre gewann die SPD bei den Landtagswahlen in Schleswig-Holstein die absolute Mehrheit. Ödipussi hatte als erster Spielfilm von Loriot gleichzeitig seine Uraufführung in West- und Ost-Berlin. Steffi Graf gewann als erste Tennisspielerin überhaupt alle Grand-Slam-Turniere und Gold bei den olympischen Spielen in Südkorea.
Seit 50 Jahren ist Hans Dimmer Mitglied der SPD. Auch sein Eintrittsjahr 1963 war ein Bedeutendes. US-Präsident John F. Kennedy hielt anlässlich seines Berlin-Besuches die denkwürdige Rede mit den Worten „Ich bin ein Berliner“. In den USA mobilisierte Alabamas Gouverneur George Wallace die Staatspolizei, um zu verhindern, dass schwarzen Kinder integrierte Schulen besuchen können. Die Rassentrennung sollte aus Gouverneurssicht fortbestehen. Konrad Adenauer trat als Bundeskanzler zurück. John F. Kennedy wurde in Dallas bei einem Attentat ermordet. Die Fehmarnsundbrücke wurde eröffnet. Das ZDF und die Mainzelmännchen gingen auf Sendung. Die Fußball-Bundesliga startete in ihre erste Saison.
Nach dem historischen Rückblick gingen die SPD-Mitglieder zum gemütlichen Teil ihres Sommerfestes über. Zuvor gab es aber noch einen langanhaltenden Applaus für die Jubilare. Denn alle drei haben sich stets für ihre SPD und die Menschen in Heiligenhaus eingesetzt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.