Thomas Küppers könnte Landesparteichef der "Neuen Liberalen" werden

Anzeige

Der Pilgerort Neviges wird politisch: Am kommenden Samstag, 17. Oktober, findet ab 10 Uhr in der „Glocke“ die Gründungsversammlung des NRW-Landesverbands der „Neuen Liberalen“ statt.

Diese Partei hat sich im vergangenen Jahr in Hamburg gegründet. Im Bundesvorstand befinden sich mehrere ehemalige FDP-Politiker, so die beiden Vorsitzenden Sylvia Canel und Najib Karim. Bei den ersten Wahlantritten in Hamburg und Bremen gab es ersten Zuspruch durch die Wähler, auch einen Bürgermeister stellen die Neuen Liberalen bereits. Der niedersächsische Ort Heidenau wird von einem Neuen Liberalen geführt.
Jetzt will die Partei ihre Fühler nach Nordrhein-Westfalen ausstrecken und so soll am Samstag der entsprechende Landesverband gegründet werden. Gute Chancen werden dabei dem Velberter Kandidaten Thomas Küppers zugerechnet. „Er könnte Landesvorsitzender werden“, sagt Pressebeauftragter Thomas Geduhn auf Anfrage des Stadtanzeigers.
Küppers ist 39 Jahre alt, Arzneimittel-Sicherheitstechniker bei einem großen Pharma-Unternehmen und kommt aus Velbert. Für die Piraten wurde er in den Kreistag gewählt. Aber dort wurde er politisch nicht glücklich: „Die Piraten-Partei ist an sich selbst gescheitert“, so sein Urteil.
Deshalb hat Küppers sich den Neuen Liberalen angeschlossen, denn die besetzen genau seine Themen: Erneuerung des Liberalismus, Europa, Soziales und die Digitalisierung. „Insbesondere beim Thema Digitalisierung haben die großen Parteien gar keine Experten“, ist Küppers überzeugt.
Die „Neue Liberale“ sieht der Velberter als eine Partei „der Mitte links“. Er glaubt fest an künftige Erfolge, denn das dringend benötigte Alleinstellungsmerkmal sei mit einer „digitalen Kompetenz“ vorhanden, so der 39-Jährige.
Zur Versammlung wird auch die Bundesvorsitzende Sylvia Canel in Neviges erwartet.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.