Heißer und leckerer Ferienspaß bei der Pizza-Aktion

Anzeige
Pizza selber machen: Bei Kito's in Velbert an der Postraße gehörte das wieder zum Ferienprogramm.

Das war ein herrlich heißer Spaß für die rund 30 Kinder, die gewonnen haben bei unserer Ferienaktion in der Pizzeria "Kito's". Etaf Aldallayka (der Mann rechts mit der Kochjacke) hatte zum 3. Mal dazu zusammen mit dem Stadtanzeiger eingeladen.

Am Mittwoch war es dann soweit: Die Kinder konnten lernen, wie man eine Pizza macht: Eine Gruppe hat den Teig zubereitet, eine zweite die Tomatensauce. Im Anschluss durfte jedes Kind seine ganz eigene Pizza belegen und backen – und natürlich frisch aus dem Ofen auch vor Ort verzehren. Und was kommt in die Sauce? "Olivenöl!" – "Oregano"!" – "Knoblauch!", rufen die Kinder vielstimmig durcheinander. Manche waren schon einmal beim "Pizza-Kurs", für andere, vor allem von den kleineren, ist das eine ganz neue Erfahrung. Und wie macht man einen Pizzateig? Gerade hatten die Kinder noch fasziniert der Knetmaschine zugeschaut, und schon müssen sie überlegen, was hineinkam. "Hefe!" ist die erste erleichterte Idee. Dann erinnern sie sich auch wieder an den Rest: Mehl, klar, Öl, Wasser, Butter, Salz und Eier. Das kam dann alles in die Maschine und musste danach noch etwas gehen. Belegen konnten die Kinder dann nach Lust und Laune: ob Thunfisch oder Salami, Spinat oder eine einfache Margherita – die Kinder sollten kreativ sein und dabei auch etwas über Lebensmittel und den Umgang damit lernen.  
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.