SC Velbert kooperiert mit Fortuna Düsseldorf

Anzeige
Velbert: Böttinger Platz SC Velbert | Fortuna Düsseldorf und der SC Velbert schließen eine umfassende Vereinskooperation im Jugendbereich: Die Förderung der jungen Talente und die Ausbildung von Nachwuchstrainern stehen im Mittelpunkt des Jugendkonzeptes. Der Traditionsverein aus Flingern, Fortuna Düsseldorf, vereinbart mit dem niederbergischen SC Velbert eine umfassende Zusammenarbeit auf der Ebene der Talentförderung, Nachwuchsarbeit, Sichtung und Trainerausbildung.

"Auszeichnung für unsere Anlage am Böttinger und für unsere Jugendarbeit"

„Eine solche Kooperation mit einem von DFB ausgezeichneten Nachwuchsleistungszentrum ist natürlich schon ein bisschen auch eine Auszeichnung für unsere Anlage am Böttinger und für unsere Jugendarbeit in den vergangenen Jahren“, freut sich Andre Adomat, sportlicher Leiter der SC Jugend. „Und dass wir einiges leisten und geleistet haben in der Jugend, hat sich mittlerweile nicht nur im Kreis, sondern im ganzen Verband Niederrhein herumgesprochen.“

Alexandros Soukas vom Förderverein des SC: „Wer weiß, vielleicht schafft es ja demnächst wieder ein ,Velberter Junge' in die Bundesliga und wir konnten beim SC mit den nötigen Grundlagen und der Ausbildung auf dem Weg ein wenig helfen und unterstützen.“

Dazu meint auch Frank Schäfer, Leiter des Nachwuchsleistungszentrums von Fortuna Düsseldorf und ehemaliger Bundesligatrainer: „ Der SC Velbert genießt im Kreis Wuppertal einen sehr guten Ruf für seine Jugendarbeit. Insgesamt hat der SC 25 Jugendteams, mit der C- und der A-Jugend spielen zwei Mannschaften aktuell in der Niederrheinliga. Als wir vor Ort am Böttinger waren, konnten wir uns persönlich davon überzeugen, dass die Velberter über eine sehr schöne und gut ausgestattete Anlage mit zwei Kunstrasenplätzen sowie über eine professionelle Infrastruktur verfügen.“

Freundschaftsspiele zwischen den Jugendteams

Ab sofort kooperiert die Fortuna mit dem SC. Beide Vereine tauschen sich seriös und vertrauensvoll im Sinne der Jugendspieler aus. Außerdem finden pro Saison Freundschaftsspiele zwischen den Jugendteams statt und Trainer des SC Velbert können an Fortbildungen der Fortuna teilnehmen.

Zum Verein:
-Der SC Velbert spielt mit der ersten Seniorenmannschaft in der Landesliga und spielt aktuell um den Aufstieg in die Oberliga.
-Besonderes Augenmerk legt der Verein seit Jahren auf die nachhaltige Jugendarbeit, die sowohl eine Förderung der leistungsbereiten und talentierten Jugendspieler, als auch eine Heimat für alle Jugendlichen beinhaltet, die ihrer Leidenschaft, dem Fußball, nachgehen wollen.
-25 Jugendmannschaften spielen aktuell regelmäßig im Ligabetrieb und alle Leistungsmannschaften spielen von der Niederrheinliga über die Leistungsklassen eine gute und wichtige Rolle. Herausragend sind hierbei die U19 (Niederrheinliga), U17 (ungeschlagener Tabellenführer der bergischen Leistungsklasse) und die U15 (Niederrheinliga).
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.