Sophie Pedersen gewinnt durch TKO beim Stadtfestturnier 3 Tage Marburg

Anzeige
10.07.2016
Vom 08. bis 10.07.2016 waren die Boxer/-innen vom JM Box-Club Heiligenhaus nach Marburg gereist, um bei einer Freiluftveranstaltung auf dem Stadtfest mit anderen Mannschaften aus dem Bundesgebiet erneut ihre Kräfte zu messen. Bei bestem Wetter stellten sich vier Athleten der Herausforderung.

Sophie Pedersen war die erste im Quartett. In ihrem erst zweiten Kampf gewann sie durch TKO in der ersten Runde. Sie ging beherzt zur Sache und startete gleich zu Beginn gegen Eleni Sarataki vom BSV Herford eine Kombination zum Körper und Kopf. Der Ringrichter musste bereits nach den ersten Aktionen anzählen und beendete den Kampf schon in der ersten Runde.

Muhamet Öztürk zeigte in allen drei Runden seine Überlegenheit gegen den Marburger Daniyal Arslanbekov. Muhamet ist ein Minimalist, denn er macht nur das Nötigste. Am Ende stand ein klarer Punktsieg zu Buche.

Nach längerer Pause stand dann auch Janina Kotzot wieder im Ring. Ihre Gegnerin vom BSV Herford, Diana Kamo, war etwas kleiner dafür aber sehr robust und versuchte immer wieder, ihre Treffer am Körper von Janina zu landen. Sie setzte im Gegenzug ihr Schläge am Kopf an und hatte dabei immer wieder eine Hand mehr im Ziel als Kamo. Am Ende wurde der Kampf unentschieden gewertet, worüber sich beide Sportlerinnen freuen konnten.

Als vierter musste Karo Muradov gegen den Marburger Arslanbekov in den Ring. Das dies ein hartes Gefecht werden würde, war im Vorfeld klar, denn Arslanbekov ist einer der Vorzeigeboxer des 1. BC Marburg. Es wurde eine Ringschlacht, denn beide Boxer zeigten über alle drei Runden geniales Boxen. Die Zuschauer standen und applaudierten, schrien und feuerten ihren Boxer immer wieder an und trieben ihn nach vorne. Beide lieferten sich immer wieder einen unglaublichen Schlagabtausch. Am Ende gab es keinen Verlierer, denn auch dieser Kampf wurde von den Punktrichtern als Unentschieden gewertet.

Für uns, so Trainer Michael Vogel, war das Urteil wie ein Sieg in der Höhle des "Löwen", zudem war es ein erfreuliches Abschneiden für die Faustkämpfer aus Heiligenhaus, hat doch am Ende eines langen Tages keiner verloren.
Herzlichen Glückwunsch!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.