Verein "lagfa NRW" wurde gegründet – Freiwilligen Agentur Velbert ist Gründungsmitglied

Anzeige
Der Verein der Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen in NRW - kurz: "lagfa NRW" - wurde nun gegründet. Auch die Freiwilligen Agentur Velbert ist eines der Gründungsmitglieder. Die Freiwilligenagenturen in NRW schlossen sich schon 2004 zusammen zu einem landes- und trägerübergreifenden Fachforum für freiwilliges Engagement.

Derzeit gibt es in Nordrhein-Westfalen über 135 Freiwilligenagenturen, die jeweils vor Ort das bürgerschaftliche Engagement stärken. Mit der Vereinsgründung geht die "lagfa NRW" nun den nächsten Schritt, um die erfolgreiche Arbeit der vergangenen Jahre auszubauen und die Freiwilligenagenturen auf Landesebene noch besser zu vertreten und zu vernetzen.

Die 21 Gründungsmitglieder wählten Stephanie Krause (Freiwilligenzentrale Hagen) zur Vorsitzenden des neuen Vereins. Der geschäftsführende Vorstand wird ergänzt durch Michael Schüring (Centrum für bürgerschaftliches Engagement in Mülheim) und Peter Dießelhorst (Bergisch-Gladbach) als Schriftführers und Kassierer. In den erweiterten Vorstand wurden gewählt: Karola Jaschewski (Freiwilligen Agentur Dortmund) Martina Kreimann (Freiwilligen Agentur Münster), Janina Krüger (Ehrenamt Agentur Essen), Ingrid Lensing (Freiwilligenzentrum Düren), Marco Mehwald (Freiwilligen-Agentur Minden), Ulla Ostermann (Freiwilligenzentrale Moers), Ulrike Reddemann (Netzwerk Bürgerengagement) und Timo Schönmeyer (Freiwilligen Agentur Velbert).

Somit spiegelt der Vorstand die Vielfalt der Freiwilligenagenturen in NRW wieder: Von ehrenamtlich bis hauptamtlich, von städtischem Träger über den Verein zur Agentur in Trägerschaft eines Wohlfahrtsverbands, und allen Regionen in NRW.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.